81/2 Monatsschub

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babsi1972 30.09.10 - 14:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
meine Kleine (9 Monate) steckt mitten im 81/2 Monatsschub und hat wirklich alles ausgefasst, was im Buch "Oje ich wachse" steht. Das Kapitel hätte über sie gechrieben worden sein.
Gehts euch euch so?
- Sie verweigert regelmäßig das Essen und will nur damit spielen (Milch drinkt sie)
- Sie hasst es gewickelt zu werden.
- Sie schläft schlechter und schlecht nur noch in meinen Armen ein.
- Sie will nur zur Mama und hängt den ganzen Tag an meinem Hosenbein.
- Sie liebt es zu kuscheln :-) Das ist ja positiv.

Bin schon gespannt auf eure Erfahrungen mit dem 8 1/2 Monatsschub.
lg
Babsi

Beitrag von hase2101 30.09.10 - 14:25 Uhr

#winke HIER #schwitz

Gestern hab ich meinen Kleinen sogar mal wieder im Haus in die Bauchtrage genommen - nix ging mehr!!

Brei essen? Fehlanzeige!
Milch geht mit Ach und Krach, am besten laufen Reiswaffeln.... #augen
Schlafen? #rofl tagsüber super, nachts so gut wie gar nicht!!

Er versucht zu krabbeln, klappt aber noch nicht und beim Robben hat er bisher nur den Rückwärtsgang gefunden - was auch nicht für bessere Laune sorgt!

Na, aber da müssen wir wohl durch!!

LG
hase2101 und Bennet, ziemlich genau 8 Monate

Beitrag von babsi1972 30.09.10 - 15:18 Uhr

Oje, das klingt ja auch nicht grad sehr entspannt.
Alles Gute
lg
Babsi

Beitrag von zwergi08 30.09.10 - 14:27 Uhr

Hallo Babsi ;o)

als ich vor 2 Jahren meine kleine Lea-Marie bekam, habe ich mich auch ganz lange mit dem Buch "Oje ich wachse" beschäftigt, und es passierte immer wie beschrieben und es wurde anstrengend!
Irgendwann hat mir ne Freundin geraten das Buch zur Seite zu legen und es einfach auf mich zukommen zu lassen.....und was soll ich sagen, es wurde entspannter!
Nun ist mein kleiner Finn-Luca auch schon fast 9 Monate und ich habe mich kaum noch mit Büchern beschäftigt.
Es gibt immer mal mehr und mal weniger anstrengende Phasen, aber wenn man sie nicht erwartet sind sie nur halb so dramatisch!!

glg Steffi

Beitrag von babsi1972 30.09.10 - 15:17 Uhr

Naja mit dem Buch habe ich mich auch erst beschäftigt nachdem sie 3 Tage so gut wie nichts gegessen hat und extrem anhänglich war. Ich dachte entweder ist sie krank oder hat nen Schub und dann habe ich das Buch raus geschnappt. Erst da habe ich gelesen, dass zur Zeit wirklich alles passt ;-)
Ich habe die Phase also nicht erwartet, da ich jetzt gar nicht wußte, dass grad wieder ein Entwicklungssprung ansteht.
lg
Babsi