Ahhh unser Kleiner bekommt Kalkstückchen mit in die Flasche=o

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kullerkeks2010 30.09.10 - 14:23 Uhr

Huhu#winke

habe gerade gesehen dass der Filter von unserem Wasserkocher kaputt ist und unser Kleiner somit kleine Kalkstückchen mit in die Flasche bekommt#schock

Werden nachher gleich einen neuen kaufen, aber ich will nicht wieder son billigen für 10euro kaufen der dann wieder so schnell kaputt geht#augen

Könnt ihr mir einen empfehlen (vielleicht auch mit temperaturanzeige) der nicht allzuteuer ist und trotzdem lange hält?:-)

LG Janine + #baby Jeremy (9 Wochen und 2 Tage)#verliebt

Beitrag von isa-1977 30.09.10 - 14:31 Uhr

Hallo,

warum entkalkst Du ihn nicht erst mal, bevor Du einen neuen kaufst?

Ich habe schon etliche Wasserkocher gehabt, und bis auf einer, waren alle Scheiße. Der war vom Aldi. Gibts aber im Moment leider nicht mehr. Ansonsten schau doch mal bei Amazon, da sind doch immer Kundenbewertungen dabei.

Viel Glück!

LGe Isa

Beitrag von kullerkeks2010 30.09.10 - 14:34 Uhr

Naja bringt mir ja auf langer zeit auch nichts das entkalken...

werd bei der nächsten flasche wasser im topf abkochen...und dann werden wa einen neuen kaufen...

Beitrag von sadhob12 30.09.10 - 14:41 Uhr

Hallooo

Wir haben den von Dirt Devil mit tempi anzeige und einstellung!! SUper teil, und einfach sauber zu halten

Kannst auch bei Amazon schauen....................

lg

Beitrag von 19lalla80 30.09.10 - 17:04 Uhr

habe auch so ein billig teil für 10€ , aber der hält ganz gut.

Beitrag von thalia.81 30.09.10 - 17:31 Uhr

Sebst wenn du jetzt einen neuen Wasserkocher kaufst, wirst du bald wieder vor dem gleichen Problem stehen ;-) Euer Wasser wird wohl kalkhaltig sein und dann muss man eben regelmäßig solche Geräte entkalken. Mache ich immer mit Essigessenz.

Beitrag von 19lalla80 30.09.10 - 18:57 Uhr

wieso sie hat doch geschrieben das der filter vom wasserkocher kaputt ist...
in mein wasserkocher schwimmt auch immer viel kalk, aber durch den filter bleibt er drinnen.

Ich nehme immer kalklöser koche damit einmal wasser ab anschließend mache ich es sauber, schütte es weg, dann koch ich nochmal wasser ab damit auch wirklich der ganze kalklöser draußen ist und dann erst mache ich wasser für die kleine fertig.

Beitrag von cera83 30.09.10 - 19:37 Uhr

Ich würde dir - abgesehen vom neuen Wasserkocher - einen Wasserfilter empfehlen. Euer Wasser scheint auch sehr kalkhaltig zu sein und ich hab mir extra für unsere Süße einen Wasserfilter geholt und bin super zufrieden :)
LG
Janine mit Luisa*21.11.2009