Sex als Ablenkung

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von einsam2710 30.09.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

auch wenn mich jetzt sicher einige steinigen werden.

Ich bin relativ frisch getrennt und habe großes Verlangen nach Sex.
Ich bin männlich und bin 32 Jahre.
Vielleicht sucht ja hier eine Frau das gleiche wie ich ?
Raum Kassel/Göttingen

Beitrag von gunillina 30.09.10 - 14:32 Uhr

Schau doch lieber in einem Anzeigenblatt in deiner Gegend. Ich meine, in so einem Stadtmagazin oder so.
Viel Erfolg!
G :-)

Beitrag von einsam2710 30.09.10 - 14:33 Uhr

Ja da gibts ja nur die "professionellen" Angebote.
Aber sowas möchte ich nicht.

Beitrag von gunillina 30.09.10 - 14:40 Uhr

Bei uns gibt es auch "normale" Menschen, die Kurzweil suchen...

Beitrag von binnurich 30.09.10 - 15:20 Uhr

ich würde nicht mit Steinen werfen sondern eher mit einem Link zum Joyclub.de ;-)

Beitrag von stormkite 30.09.10 - 15:54 Uhr

Joyclub ist eigentlich wirklich ein guter Tipp. Nein, da gibt es nicht nur professionelle Angebote. Trotzdem, lieber Einsamer, musst du dir hier ein wenig Schelte von mir abholen.

Mit 32 solltest du wissen, das es nur recht wenige Frauen gibt, die darauf waten, das ihnen ein völlig unbekannter, anonymer Typ Sex anbietet. Zumindestens möchte Frau die Optik kennen, ein wenig Sympathie für das männliche Wesen empfinden und ein bisschen das Gefühl bekommen, gemocht zu werden.

Manche Männer scheinen da anders zu ticken, denen ist offenbar egal an wem sie sich entladen. Sich menschlich auch nur ein wenig anzustrengen scheint für sie zuviel verlangt. Übrigens: Auch die Joyclub-Damen erwarten Umgangsformen, und kein: "Mir steht er, darf ich ihn bei dir reinstecken?"

Huren werden genau dafür bezahlt, das du dir dergleichen sparen kannst.

Genau für diesen Männertyp gibt es diese professionelle Angebote, durchaus auch für den kleinen Geldbeutel: Geh ins Bordell, und du darfst sogar aussuchen, welche der Dienstleisterinnen dort dir bei der Entsamung behilflich sein soll.

Alternativ kannst du dir eine naive Discoschönheit abfüllen und abschleppen. Alkohol enthemmt, und senkt das Mindestniveau, das eine Frau erwartet oft ganz erstaunlich ab.

Viel Spaß bei der Suche.

Kite









Beitrag von frotteemonster 30.09.10 - 16:35 Uhr

Mein Gedanke den du schriebst! #huepf

Beitrag von fensterputzer 30.09.10 - 19:03 Uhr

Göttingen= Unistadt. Freitag und Samstag ab in die Dissen und du hast/kannst jede Nacht 2 besoffene Studentinnen abschleppen