brauche rat

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienne2307 30.09.10 - 14:32 Uhr

Hallo zusammen.mein Mann und ich wir hatten am Montag eine Insemination. einige Stunden später setzten Unterleibsschmerzen ein und diese kommen auch immer wieder. War heute auch bei FA er hat gesagt die Gebährmutter hätte sehr hoch den Schleim aufgebaut. Hat irgendjemand hier irgendeine Erfahrung?

Beitrag von -gummel- 30.09.10 - 17:01 Uhr

Hallo
Alles noch viel zu früh. Du nimmst doch sicher Utrogest deswegen auch diese Symptome. Also mach dir nicht so viele Sorgen du wirst sicher auch noch mehr weh wehchen bekommen.

Viel Glück

Beitrag von bienne2307 01.10.10 - 06:43 Uhr

Hallo zusammen,
ich nehme ebend kein utrogest. Mönchspfeffer begleitet mich seit dem letzten Monat. Heute morgen war auch meine Temperatur noch einmal angestiegen. Das warten ist das schlimmste was man einer Frau antun kann. Unser Weg war auch schon ziemlich weit da wir in Kiwu-Klinik waren und man uns gesagt hat das eigentlich nur ICSI für uns in Frage kommt wegen angeblich zu schlechter Spermien Qualität!!#kratz

Nur unter dem Mikroskop sahen die Kleinen Schwimmer nicht so aus!

Ich bin total durch den Wind und so unsicher!!#zitter

lg