Keine Wurst / Kein Käse

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von arielle-78 30.09.10 - 14:38 Uhr

Hallo nochmal,

danke für die regen Antworten zu meinem vorangegangem Thread.

Mein Maus mag auch einfach keinen Käse oder Wurst in jeglicher Form, leider ! Zum Anfang ging immermal ein Stuck Fleischwurst vom Fleischer. Das mag sie jetzt gar nicht mehr. Sie hält das Stück in der Hand und schmeißt es irgendwann weg. Am liebsten mag sie Brot mit Frischkäse und Marmelade oder Pflaumenmus, ohne Marmelade o.ä. gehts gar nicht !

Ich hoffe der Geschmack ändert sich mal wieder ! Hat jemand ERfahrungen ?

Lg, Sandra mit Mia (13 Monate)

Beitrag von katzejoana 30.09.10 - 14:42 Uhr

Huhu,

bei uns ist es genau anders rum. Meine Maus isst nur herzhaftes (Wurst, Käse, Bratkartoffeln mit Vorliebe) und mag nichts süßes. Sie ekelt sich vor Joghurt, mag keine Marmelade .

Mir ist aufgefallen, dass sie genau das isst, was ich in der SS gegessen hab.
Ist das bei dir auch so?

LG Joana & Orelie (12 Monate)

Beitrag von arielle-78 30.09.10 - 14:48 Uhr

Hallo Joana,

nee kann ich eigentlich nicht sagen. Ich mag beides herzhaftes und süsses. Ich glaube manchmal das ist nur ne Phase.

Mal ist sie kein Fleisch, aber wenn wir dann vom "großen M" mal Chicken Nuggets haben, probiert und isst sie die ! Komisch ??

Lg, Sandra

Beitrag von katzejoana 30.09.10 - 14:50 Uhr

Vielleicht wie sie gerade Appetit drauf hat-wir essen ja auch nicht immer gleichgern Sachen-zumindest mir geht es so.

Aber Sorgen würd ich mir nicht machen. Ich denke, sie holt sich schon das was sie braucht.

LG

Beitrag von lucas2009 30.09.10 - 14:50 Uhr

Hallo,
mein Sohn ißt nur Bärchenstreich sonst gar nichts!:-[ Zur Zeit will er gar nichts aufs Brot /Brötchen.
Ich nehme das so hin. Denke es ändert sich umso älter er wird.
LG

Beitrag von marjatta 30.09.10 - 15:27 Uhr

Mein Sohn hat das schon seit Monaten. Mein KiÄ meint, es ist noch kein Kind vor vollem Teller verhungert.

Er isst keine Wurst und kein Käse, Marmelade löffelt er aus dem Glas und Brot, Nudel und Reis am liebsten ohne alles. Kartoffeln isst er im Moment überhaupt nicht.

In diesem Alter kann man ihnen ja noch nicht erklären, dass etwas lecker ist. Der Geschmackssinn entwickelt sich noch und es gibt es einige Gourmets unter den Kleinen, die eben nur das essen, was ihrem Gaumen schmeckt. Manchmal liegt es auch am Zahnen.

Solange er Obst isst (egal ob am Stück oder püriert), im KiGa normal mitisst, habe ich gar kein Problem damit. Wenn er größer wird, darf er in der Küche noch mehr helfen und Sachen, die die Kleinen dann selbst zubereitet haben, werden doch selber gegessen.

Gruß
marjatta

Beitrag von mamamia-1979 30.09.10 - 16:58 Uhr

Hallo


mach das drauf was sie mag und gut ist. Stress dich nicht, das wird sich auch wieder ändern:-)


Gruss

Beitrag von herzelchen 30.09.10 - 17:11 Uhr

Hi Sandra

bei uns ist es im Moment so das Mia NUR Wurst isst !

Vorher fand sie Käse und Frischkäse super lecker, nun lässt sie alles liegen und zeigt beim Frühstückstisch immer nur auf die Wurst.

Selbst das Brot bleibt öfters komplett liegen, aber ich lasse sie.
Ich biete ihr aber trotzdem jeden Morgen immer mal was anderes an und lasse sie selbst entscheiden...

Ändern können wirs eh nicht :-)

LG
Sara mit Mia 14 Monate #verliebt

Beitrag von kathrincat 30.09.10 - 17:36 Uhr

warum, muss er sich ändern, kein fleisch ist doch gesund.

Beitrag von whiteangel1986 30.09.10 - 18:00 Uhr

wieso erweiterst du nicht einfach das sortiment? Wir machen beim abendbrot z.b. tomatenfisch drauf (einfach eine dose öffnen und in einem schälchen mit einer gabel kleinmixen und dünn aufs brot schmieren wenn was übrig bleibt isst er den rest mit einem teelöffel), oder fleischsalat, oder quark selber fertig machen (verschiedene rezepte gibt es im internet) oder eiersalat,...die vielfalt liebt mein sohn. Auch mal einfache Gurke drauf.

Frühstück gibt es hauptsächlich marmelade die liebt er. ABer auch nutella,... also früh kann ich ihn alles anbieten (außer müsli) da ist er alles

Alles gute WhiteAngel

Beitrag von scarlet2010 30.09.10 - 20:43 Uhr

Bei meinem Sohnemann ist genau umgekehrt. Er liiiiiiiiiiiebt fleischwurst, breite Fleischwurst und Leberwurst. Das wars! und mal Nutella, aber mehr bekomme ich bei ihm nicht aufs Brot. Lara-Sophie ist da anders. Der mach ich noch alles aufs Brot, bisher hat sie alles gegessen - außer Marmelade.:-p

LG Ramona + Jason 3 Jahre und Lara-Sophie 1 Jahr