Verstand gegen Herz

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von :-( 30.09.10 - 16:01 Uhr

und wahrscheinlich siegt wieder das herz und ich habe mehr probleme als vorher

Noch vor 3 wochen gesagt er liebt mich
beziehung war nie ganz einfach...
Partner sehr egoistisch...

Missverständniss, er wollte mich er wollte mich dieses we lieber nicht sehen (wir sehen uns eh nur alle zwei wochen am we..)

Zitat: Ich denke wir sehen uns dieses we lieber nicht... etc etc


Ich hatte keine lust mehr um zeit mit ihm so betteln, so habe ich das missverständniss aufgeklärt habe aber gleichzeitig auch gesagt, das ich mich dann seiner meinung anschließe und nicht diskutiere.

Am nächsten Tag nochmal entschuldigt... Seit dem drei wochen kein ton mehr von ihm...

Nix, keine reaktion auf gar nicht...

und nun.? Das war doch ne lapalie...

und nun???



Beitrag von frieda05 30.09.10 - 16:16 Uhr

Noch einmal in ganzen, verständlichen Sätzen bitte....

GzG
Irmi

Beitrag von silk.stockings 30.09.10 - 16:16 Uhr

Darum wollte ich auch gerade bitten.

Beitrag von :-( 30.09.10 - 16:32 Uhr

ok

also vor ungefähr drei wochen hatten wir (partner&ich) ein missverständniss, eine lapalie (meines erachtens)
wirklich eine kleinigkeit...er hat etwas was ich in einem anderen zusammenhang gesagt habe als beleidigung seinerseits aufgefasst.

Seine reaktion darauf war:wir sehen uns das wochenende aus seiner sicht lieber nicht (da wir uns sowieso nur alle zwei wochen am wochenende sehen und ich schon eh das gefühl habe das da ehr die treibende kraft bin) habe ich dieses mal nicht drum gebettelt ihn zu sehen (obwohl es mir wirklich wichtig war)

Ich habe mich dann seiner sicht angeschlossen und gesagt, es ist ok wenn wir uns nicht sehen und ich mach da keine diskusion drauß.
Natürlich habe ich im gleichen augenblick das missverständniss aufgeklärt.

Da kam schon keine reaktion mehr.
Am nächsten tag habe ich mich dann nochmal entschuldigt.
Das ganze ist drei wochen her, seit dem habe ich ihn nicht mehr gesehen und nichts mehr von ihm gehört oder gelesen.

Unsere beziehung war eh nie ganz einfach...
Aber was ich jetzt machen soll...ich weiß es nicht.

Ich würde mich gerne melden aber wenn dann wieder nichts kommt bin ich umso enttäuschter.
Und mich auch nciht melden????
Ich dachte immer, wir wären erwachsen und könnten über alles reden....


anscheindend habe ich mich da getäuscht...

:-(

Beitrag von silk.stockings 30.09.10 - 16:35 Uhr

Hört sich nach Kindergarten an.

Willst du wirklich so einen Partner?

Beitrag von :-( 30.09.10 - 16:40 Uhr

...das meine ich ja...mein verstand sagt:kindergarten.

Mein Herz vermisst ihn

Beitrag von silk.stockings 30.09.10 - 16:47 Uhr

Seins dich offensichtlich nicht.

Beitrag von frejas.sal 01.10.10 - 09:00 Uhr

Dein Herz vermisst Liebe und Zuneigung…..nicht ihn.

Guck beim nächsten Mann ein bisschen genauer hin #klee

Beitrag von :-( 01.10.10 - 11:03 Uhr

ich wünschte ich könnte sagen: ihr habt alle unrecht.

Seine private emailaddy is gelöscht...

na das wars dann wohl.

Ich hasse feige Männer. dann soll er doch wenigstens sagen das es vorbei ist..

Jetzt kann er irgendwann wieder ankommen und sagen: wieso, ich habe doch nie gesagt dass schluß ist..

Traurigsein werde ich bestimmt noch eine zeitlang
oder besser enttäuscht..

Beitrag von frieda05 30.09.10 - 17:16 Uhr

Mußte doch grad tatsächlich noch was arbeiten #rofl, deswegen erst jetzt:

A) wie alt seid Ihr
B) beide solo, oder bekommen irgendwelche Kinder den Kram mit?
C) wie lange fahrt Ihr diese Tour schon (dies hin und her, kommt er, kommt er nicht, will er, will er nicht. warum zum Geier will er nicht, Vorwand, Bequemlichkeit, Erpressung?)

Butter bei die Fische.

Ich würde ihn tatsächlich noch einmal anrufen und ihn fragen, ob seiner unmaßgeblichen Meinung nach ein klärendes Gespräch noch sinnvoll wäre, oder ob Du ihn gleich in die Abteilung der Exen legen solltest.

Hinhaltetaktiken hat keine Sau nötig. Wenns drückt schlägt er auf, wenn nicht bleibt er unter irgendeinem Vorwand weg. Na toll - eins rauf mit Mappe.

Der Herr braucht dringenden Klartext auf Urdeutsch (für meine Begriffe). Ist auch ne Respektsache. Mach Dich gerade.

GzG
Irmi

Beitrag von zeitblom 30.09.10 - 17:32 Uhr

"und nun??? "

Ist doch eindeutig: er hat Dich "gecancelt". Je schneller Du das akzeptierst, desto besser... und glaub ihm nicht eventuelle Sinnesänderungen!

Beitrag von biele1967 30.09.10 - 18:26 Uhr

Ist doch ganz offensichtlich!!

Wenn er nicht von Aliens entführt wurde oder schwer verwundet im Krankenhaus liegt, hat er dich abserviert!

Anscheinend wollte er das schon länger mit seinem on/off-Verhalten. Nun hat er dein Verhalten um euer Missverständnis zum Anlass genommen, sich schmollend aus dem Staub zu machen. Da hat er dir prima den Schwarzen Peter zugeschoben.

Ich würde mich auch nicht noch 5 x entschuldigen oder ihm hinterher telefonieren. Das wär mir eindeutig zu albern.