Mein Ischias...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneggal08 30.09.10 - 16:20 Uhr

Hallo ihr Lieben :-)

Wie in jeder Schwangerschaft bekomme ich nun schon sehr früh Probleme mit meinem Ischias-Nerv. Die linke Seite tut höllisch weh, zeitweise kann ich kaum laufen, weil der Schmerz bis ins Bein geht *seufz*

Ich dachte eigentlich, wenn ich weiterhin ins Fitness-Studio gehe und Rückenmuskulatur stärke dann wärs nicht so schlimm - Pustekuchen. Eine einzige Dehnübung hab ich gefunden, die mir ab und zu hilft, leider aber auch nicht immer.

Habt ihr Tips für mich? Weiss jemand, ob Akupunktur helfen könnte?

Danke schon mal...!

LG
Veronika mit Emilia (fast 4), #stern Jonathan im #herzlich (20.01.2010) und Baby inside (13. SSW)

Beitrag von bianca88 30.09.10 - 16:27 Uhr

Huhu

Ja mir ging es genau so ............ schrecklich dieser schmerz :-(

ich hatte Akupunktur auch schon in der 14 ssw und nun bin ich schon die ganze zeit beschwerden frei . also mir hat es super geholfen .

wünsch dir eine gute besserung

Lg Bianca 32 ssw und Kiara 19 mon. an der Hand

Beitrag von mamaerik 30.09.10 - 16:31 Uhr

Hallo,

hatte das in meiner 1. SS ab der 17. SSW und jetzt fängt es auch wieder leicht an.

Mir hat SCHWIMMEN echt gut geholfen. Ist halt bei dem nasskalten Wetter nicht jedermanns Sache.

LG, Madeleine

#ei 22. SSW und Erik *14.07.07

Beitrag von pancake7373 30.09.10 - 16:43 Uhr

Hallo
Mir gent es genauso aber es zieht bei Mir I'm rechten bein.
Ich Weiss arch niche was man dagger machen Kann ?
Lg

Beitrag von schnecken-kind 30.09.10 - 16:56 Uhr

Hallo
Bei mir war es in der 2ten SS auch und in der jetztigen fing es schon früh in der 17 Woche an.
Habe mir dann gleich eine Hebi gesucht die auch Akkupunktur macht und bekomme nun seit der 18 Woche 2 mal die Woche Akkupunktur.

Mir hat es damals und auch jetzt super geholfen.

Habe heute auch noch Punkte gegen Sodbrenne dazu genommen und werd später Geburtsvorbereitende Akkupunktur machen.
Da es SS-Beschwerden sind über nimmt das die KK.

Also auf jeden Fall ein Versuch wert.

LG Schnecken-Kind

Beitrag von schneggal08 30.09.10 - 17:47 Uhr

Oh vielen Dank für eure Antworten - da hab ich ja Hoffnung, dass Akupunktur hilft :-)

Schwimmen hilft leider nichts, das habe ich in der 1. SS versucht, da wars hinterher eher noch schlimmer :-(

Danke euch!!

#winke
Veronika

Beitrag von vchilde1976 30.09.10 - 21:30 Uhr

Bei mir ging es Anfang September mit Ischiasschmerzen los, die sich fast vier Wochen bei mir gehalten haben. Unangenehm das. Ich habe mich mit Wärmepflastern von Rossmann "beholfen" - hat super gewirkt!