Günstiges und gutes Netbook?

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von pummelchen74 30.09.10 - 16:54 Uhr

Hallo,

wir suchen ein gutes und günstiges Netbook für unsere Sohn, der noch dazu eine lange Akkuzeit hat.

Mein Sohn ist Legasteniker und nach Absprache mit dem Klassenlehrer darf er in der Schule einen Laptop bzw ein Netbook benutzen.

Jetzt suchen wir halt ein günstiges Netbook, ohne viel SchnickSchnack.
Er braucht es halt nur um Texte damit zu schreiben und diese auf einen USB Stick zu speichern.

Wollen aber nicht 400-500 Euro ausgeben und falls möglich ein Gebrauchtes kaufen. Bei eb*y bin ich immer ein bisschen vorsichtig, weil man nciht weiß was man bekommt.

Danke für eure Antworten!

LG Pummelchen mit Max 12 Jahre alt.

Beitrag von fred_kotelett 30.09.10 - 17:13 Uhr

Hallo,

ich denke für deinen Sohn solltest du kein Netbook kaufen.
Ich würde zu einem größeren Notebook tenbdieren, einfach aus Gründen der Bildschirmdiagonale und der Tastatur.

Wenn er das Teil nur zum schreiben und später vielleicht fürs Internet braucht, musst du da auch keine Unsummen versenken.

VG

Beitrag von diddl81 01.10.10 - 20:49 Uhr

An der Antwort ist was dran. Ein Netbook ist eigentlich nur für unterwegs zu empfehlen weil der kleine Bildschirm irgendwann echt auf die Augen geht.

Übrigens gibt es von Dell und Asus einige gute für 300-350€ mit einer Akkudauer von fast 10 Stunden (Netbook).