Nebenwirkungen von Utrogestan???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von puiu81 30.09.10 - 17:09 Uhr

Hey Mädels,
hab da ne frage? nehme seit ca. 1,5 wochen utrogestan und seit dem habe ich voll die blähungen, mir ist schlecht ich fühle mich einfach total schlapp und lustlos..hatte mir die tage nach dem transfer etwas freudiger vorgestellt...kennt ihr das auch? und mein BT ist erst nächsten freitag..am liebsten will ich die dinger nicht mehr nehmen...
lg #winke

Beitrag von katici 30.09.10 - 17:10 Uhr

ja leider hat utrogest gemeine nebenwirkungen.
nimmst du sie vaginal?dann sind sie nicht ganz so schlimm.
wobei mir die auch vaginal beschwerden gemacht haben...

Beitrag von puiu81 30.09.10 - 17:18 Uhr

ja ich nehm 2x200mg morgens und abends vaginal aber heut ist mir nur schlecht ich kann seit tagen nichts essen und wenn doch dann seh ich aus wie im 6 monat schwanger ...macht mich fertig! wie soll ich dies noch 1 woche aushalten...
was war bei dir los

Beitrag von katici 30.09.10 - 17:22 Uhr

im prinzip das gleiche. plus mensziehen und rückenschmerzen.
alles, was im falle einer schwangerschaft die schwangerschaftsanzeichen wären, bzw. pms.
das ist teufelszeug, weil es einem gewaltig was vormacht;-)

viel erfolg

Beitrag von emily.und.trine 30.09.10 - 20:53 Uhr

ich habe utrogest 3mal 2 vaginal genommen und hatte nichts! nur ein bisschen weniger hunger, das schadet mir aber nicht...
lg