Eitriges auge

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandra---zwillinge 30.09.10 - 17:27 Uhr

hallo!

Mein kinderarzt hat leider heute keinen dienst die ich anrufen hätte können und ich denke es ist nicht so schlimm darum frag ich eiuch mal was ihr gemacht habt als euer baby ganz leicht ein verklebtes auge hatte undes leicht rinnt?

Nach der geburt hatte es meine andere zwillingstochter schon und da meinten die hebammen nur mit muttermilch auswischen.
ích stille leider nicht mehr und mit was soll ich es jetzt reinigen?
Kamillentee?
nur wasser?

lg sandra

Beitrag von izzybizzy 30.09.10 - 17:34 Uhr

hallo! mit abgekochtem wasser auswischen von außen nach innen.
bitte nicht mit kamille, das enthält reizende partikel.
lg!

Beitrag von sandra---zwillinge 30.09.10 - 17:37 Uhr

danke ;-)

Beitrag von tina-mexico 30.09.10 - 19:03 Uhr

Du kannst Dir Euphrasia Tropfen in der Apo kaufen, das verschreibt auch der KiA. Bitte in beide Augen einen Tropfen geben. Das hat bei meiner Kleinen prima geholfen.

Beitrag von derhimmelmusswarten 30.09.10 - 20:24 Uhr

Ich habe das damals bei meiner Tochter auf die leichte Schulter genommen und hinterher hatte sie ein richtiges Klitschauge. Habe dann Kanamytrex-Tropfen (ich hoffe, das ist richtig geschrieben) bekommen und damit ging es schnell weg. Ich würde direkt handeln. So erspart ihr euch lange Tage und eitriges Auge.

Beitrag von tanzlokale 30.09.10 - 21:10 Uhr

Womit genau du es reinigen kannst, weiß ich leider auch nicht... Aber bitte nimm zum Wischen ein Baumwolltuch und kein normales Papiertaschentuch (wegen der Fuseln).

Gute Besserung für die Kleine!