Zum Thema Unglück im Leben weiter unten

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von enyerlina 30.09.10 - 17:38 Uhr

Hallo


zum Thema Unglückliche Vorfälle im Leben fällt mir das Gegenteilige ein:

es gibt Menschen die sind vom Glück verfolgt:

Behütete Kindheit, wahrscheinlich dadurch Erfolg im Beruf.

Dadurch Geld, Bildung.Dazu manchmal noch Gesundheit und Schönheit.

Glückliche Beziehung , glückliche Familie. Erfolg. Als Beispiel dazu fällt mir Heidi Klum ein . Meiner Meinung nach ist Sie so Erfolgreich weil Sie innerlich stark ist. Sie hat die ganze Familie die ihr den Rücken stärkt. Dadurch ist Sie Erfolgreich, wenn Sie emotional nicht so stabil wäre hätte Sie es nie soweit gebracht.

Wie rechnet sich das Leben aus? Wo werden wir hinein geboren? Ist es Schicksal ob ein Mensch in einem Slum oder ein ein reiches behütetes Haus hineingeboren wird.;-)

Beitrag von similia.similibus 30.09.10 - 19:58 Uhr

Ich bin davon überzeug, dass alles mit der inneren Einstellung zusammen hängt. Gehe ich davon aus, dass ich ein Glückspilz bin, dann bin ich das auch. Erwarte ich Pech im Leben, dann bekomme ich das auch! Denke das, was du willst und du bekommst es! #pro

Beitrag von clazwi 30.09.10 - 23:09 Uhr

Leben ist, was ich draus mache.

Ich hatte absolut keine "rosarote" Kindheit (instabile Eltern, gewalttätigen Vater, psychische Auffälligkeiten innerhalb der Familie inkl. Suizide) und ich

- bin seit über 20 Jahren mit meinem Ehemann zusammen,
- habe "meine Wunschkinder",
- arbeite in einem Job, der mir praktisch "zugeflogen" ist (wobei ich eine komplett andere Ausbildung habe, in meinem Ausbildungsberuf habe ich allerdings auch supergerne gearbeitet),
- habe ein tolles "soziales Umfeld",
- bin glücklich und zufrieden (klar habe ich auch mal "Nörgel"- und "Heultage").

Egal, wo ich hineingeboren wurde - ich habe mich da auch "herausgebracht" :-).
Mit dem Auszug aus meinem Elternhaus, hat für mich die Freiheit angefangen. Und die hiess für mich: "Ich nehme mein Leben eigenverantwortlich in die Hand."



Es war wie es war.
Es ist wie es ist.
Und es wird sein, wie es sein wird.


LG
Claudia

Beitrag von juleslorchen 01.10.10 - 09:13 Uhr

Hallo!

Na, auf jeden Fall hängt es auch von Gottes Gnade ab. Er lenkt alles und alles passiert nach seinen Maßstäben.

Um wirklich innerlich zu wachsen, schickt er uns manchmal harte Zeiten, damit er an unserem Herz arbeiten kann. Wenn es uns nur gut geht, ist das zwar sehr gemütlich, aber tatsächlich wachsen wir nur in schweren Zeiten. Deswegen bin ich nicht traurig drum, dass ich nicht zu denen gehöre, denen alles zufliegt und die nur scheinbar Glück im Leben haben. Wahrlich nicht.

Man weiß auch nie, was scheinbar nur glückliche Menschen bereits in ihrer Vergangenheit durchmachen mussten. Gott belohnt uns nach einer schweren Zeit. Ich gönne es jedem, diesen Lohn zu bekommen.

Gott hat einen Plan mit uns. Das allein reicht aber nicht. Derjenige der es versteht so zu leben, wie Gott es meint (besonders in harten Zeiten!) wird sehen, wie Gott ihn belohnt.

#winke

Juleslorchen

Beitrag von manavgat 01.10.10 - 13:09 Uhr

Der Kerl von dem Heidi ihr erstes Kind bekommen hat, war ein absolutes A...l...

Ich glaube nicht, dass es ihr damals so gut gegangen ist.

Viele Leute sehen nur, was sie sehen wollen. Man kann die gute Heide sehen wie man mag. Aber das, was sie hat, hat sie durch harte Arbeit erreicht.

Gruß

Manavgat

Beitrag von enyerlina 01.10.10 - 13:34 Uhr

Hallo Manavgat!


das mit dem ersten Mann stimmt jedenfalls, wobei man sagen muss er war doch ihr Sprungbrett für den Erfolg!

Ich sehe persönlich in ihr keine gute Heidi, in den ersten Fernsehsendungen von GNT hat man gesehen dass Sie gerne *** sein kann, skrupellos.

was ich eigentlich meinte ist, dass Sie es als einer der einzigen Promis schafft, zusammen mit Ihren Managern,die für Sie notwendige Öffentlichkeitsrolle zu spielen, damit ihr Ruf nicht den Bach herab geht.

Romantikerin,Skruppellose Geschäftsfrau, Herzliche Model-Mama, Schüchterne Frau, Offenkundige Amerikanerin, LEbensfrohe unnahbare,

einfach alles auf Knopfdruck leisten und spielen zu können.

Beitrag von manavgat 01.10.10 - 18:21 Uhr

Ich kucke dieses ganze Zeug nicht.

Insofern, kann ich bei diesen Mutmaßungen gar nicht mitmachen.

Gruß

Manavgat