Zeugen Jehovas

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ss120875 30.09.10 - 18:47 Uhr

Hallo,

zu allererst möcht ich sagen, dass ich katholisch bin. Ich bin jedoch nicht gläubig.

Nun zu meinem Problem. Und für mich ist es wirklich ein Problem. Wir wohnen sehr ländlich und in den letzten Jahren ist es nie vorgekommen, dass wir von obigen Glaubensanhängern besucht wurden. Jetzt ist es aber so, dass bald alle paar Wochen 2 von diesen "Gestalten" und ich nenne sie bewusst "Gestalten", denn man erkennt sie schon von weitem und dann steigt in mir schon mal die Wut hoch.

Man wird von denen regelrecht totgelabert. Heute wollten sie mich über unseren wunderschönen, saftig grünen Rasen ködern. Die kommen bis vor die Haustüre, obwohl wir am Gartentor ein Schild mit der Aufschrift "Vorsicht Wachhund" haben und wir haben tatsächlich einen Hund! Ich habe ihnen schon 3 Mal freundlich gesagt, dass ich nicht an Informationsmaterial oder an der Bibel oder sonst irgendetwas das die ZJ betrifft interessiert bin, aber jedesmal labern die so lange auf mich ein, bis ich doch was annehme, das dann postwendend im Müll landet. Mich interessiert es absolut nicht!!!!

Langsam fühl ich mich richtig bedränkt und in meiner Privatsfähre belästigt. Was haben die sich jedes Mal zu zweit direkt vor meiner Haustüre aufzubauen? Ich bin richtig sauer.

Mich würd mal interessieren, wo die den ganzen Papierkram herbekommen, das muss doch richtig Geld kosten, immer ein anderer Prospekt zum jeweiligen Thema. Heute war es das Hartz IV-Thema. Ich hab sowas von die Schnauze voll.

Kann ich dagegen irgendetwas machen? Es kann doch nicht so sein, dass ich mich in meinen eigenen vier Wänden verstecken muss, nur damit die mich in Ruhe lassen. Die sind lästiger als eine Sch... Haus Fliege.

Kann mir jemand helfen? Dazu kommt auch noch, dass die total nett sind. Es widerspricht meiner Natur und meiner Erziehung netten Menschen so richtig die Meinung ins Gesicht zu blasen, ich bin langsam aber wirklich verärgert.

Wenn ich übertreten wollen würde, dann wüsste ich, wo ich mich hinwenden muss. Ich möchte einfach nicht mehr belästigt werden.

Danke und Gruß
Silke

Beitrag von fensterputzer 30.09.10 - 18:51 Uhr

spiel einfach besessen wenn sie das nächste Mal auftauchen ..so richtig mit schreien und Zuckungen.

Beitrag von ss120875 30.09.10 - 18:58 Uhr

Das mach ich nächstes Mal auch oder ich sag ich glaub an Satan, dann gehen sie vielleicht sofort in Rauch auf.

Beitrag von ippilala 30.09.10 - 19:00 Uhr

Emily Rose wollte sicher auch nur die Zeugen Jehovas abwimmeln.

Beitrag von daisy80 30.09.10 - 19:06 Uhr

Ich hab letztes Mal gesagt, ich arbeite für die katholische Kirche (stimmte auch) und nach 3 Sätzen über Gott und die Wekt - in erster Linie Gott *g* sind sie wiieder gegangen und keiner war grantig.
Ich nicht und sie nicht.
Wachturm lese ich dann immer, schüttel den Kopf und werf ihn weg.

Beitrag von greeneyes 24.02.11 - 20:45 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von snoopygirl-2009 30.09.10 - 18:53 Uhr

Für gewöhnlich ist ein bestimmtes Mitglied dafür eingeteilt ein bestimmtes Gebiet zu bearbeiten und wenn du sagst du hast kein Interesse wird das aufgeschrieben und vielleicht in einem Jahr oder so nochmal nachgefragt.

Werd doch nochmal deutlich und sag das du auch von sonst niemandem Besuch haben willst, das spricht sich normalerweise rum. Zur Not würd ich einen Zettel an das Hundeschild mit hinhängen.

Der Papierkram finanziert sich übrigens durch Spenden, da muss keiner für zahlen;-)

Beitrag von dina131283 30.09.10 - 19:01 Uhr

Jau da fällt mir auch nur Mittermeier ein, mit der Erbsensuppe ausm Mund laufend die Tür aufmachen und sagen "Ich hab auf euch gewartet!"

#rofl

Beitrag von fensterputzer 30.09.10 - 19:25 Uhr

den meinst dui:

3:14 min MM

http://www.youtube.com/watch?v=cvNYllEEZr4

Beitrag von fruehchenomi 30.09.10 - 20:01 Uhr

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa #huepf

Beitrag von rmwib 01.10.10 - 16:03 Uhr

Genau das hab ich gerade zu meinem Freund gesagt, kurz bevor ich beim Scrollen Deinen Beitrag fand #heul

"ICH HAB AUF EUCH GEWAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARTET"

#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von rex1981 30.09.10 - 19:03 Uhr

wickel dir ein kopftuch um,zieh ein rock an und sag du bist zum islam übergetreten....

#winke


Beitrag von rex1981 30.09.10 - 19:03 Uhr

wickel dir ein kopftuch um,zieh ein rock an und sag du bist zum islam übergetreten....

#winke


Beitrag von rex1981 30.09.10 - 19:04 Uhr

ups....2 mal auf die taste gedrückt#schwitz

Beitrag von diebina 30.09.10 - 19:04 Uhr

4 Wochen einen Zettel ans Gartentor heften:

"weitere Besuche durch Anhänger der Zeugen Jehovas sind absolut unerwünscht. Wir behalten uns vor bei weiteren Belästigungen unseren Anwalt einzuschalten"

das müsste reichen ;-)
LG
die bina

Beitrag von schwarzesetwas 30.09.10 - 19:05 Uhr

'zu allererst möcht ich sagen, dass ich katholisch bin. Ich bin jedoch nicht gläubig.'

A-ha. #kratz

Vielleicht sind diese Gestalten auch nicht gläubig, sondern müssen nur monatlich ihren Beitrag entrichten und den bekommen sie quasi durch Provisionen, also neue Beitragszahler, erlassen?!!!

Beitrag von witch71 30.09.10 - 19:08 Uhr

Du trägst eindeutig selbst Schuld daran, dass die Leute immer wieder kommen. Du signalisierst Interesse an der Religion, indem Du

- Dich auf Diskussionen einlässt
- Prospekte annimmst

So lange Du das tust, werden sie immer wieder kommen.

Bei mir klingeln sie nie mehrmals im Jahr, denn wenn sie vor der Türe stehen sage ich direkt: "Danke, aber ich habe kein Interesse" und schliesse sofort die Türe wieder. Ich lasse mich weder auf Gespräche ein - da ist jedes Wort schon zu viel, denn die ZH sind allesamt sehr gut psychologisch geschult. Jedes "Nein" wird in ein "Nein, aber.." umgewandelt, wenn Du die Tür nicht schliesst, hast Du keine Chance mehr.

Nicht sagen, dass Du kein Interesse hast, sondern deutlich zeigen.

Beitrag von scotland 30.09.10 - 19:39 Uhr

Nicht diskutieren! Nicht unfreundlich werden. Ich setze immer mein nettestes Lächeln auf und begrüße sie freundlich, lasse sie gar nicht zu Wort kommen sondern sage "Danke für Ihren Besuch. Wir sind sehr gut in unserer Gemeinde integriert und gestalten unser Gemeindeleben aktiv mit (so ist das auch). Ihnen noch einen wunderschönen Tag."

Nach ein oder zweimal klingelten sie nicht einmal mehr.
LG
Scotland

Beitrag von derhimmelmusswarten 30.09.10 - 19:52 Uhr

Beim zweiten Mal hätte ich (oder mein Freund #schein) die dermaßen angeschrieen, dass sie garantiert niemals auch nur wieder in die Nähe des Hauses gekommen wären #schein

Beitrag von fruehchenomi 30.09.10 - 20:05 Uhr

Anständig bleiben und Zeugen verjagen gleichzeitig geht definitiv nicht.
In dem Moment, wo Du anfängst, mit denen normal reden zu wollen, hast Du verloren, Papierzeug annehmen tut man schon garnicht, Müll hast Du wohl selber genug.
Ich habs auch erst anständig probiert. Aber als sie den 3. Samstag aufschlugen, bei dem ich gerade beim Haustreppe runterwaschen war, hab ich EINMAL verwarnt, Raus oder der Putzeimer fliegt.....Die nahmen mich doch tatsächlich nicht ernst und laberten weiter, dass die Welt nicht mehr lange stünde, da holte ich aus und schmiss den triefend nassen Putzlappen durchs Haus.....
Zeugen Jehovas können sehr schnell laufen.... :-p
seither hab ich Ruhe. Sorry - für DIE hab ich so wenig Verständnis wie für die GEZ Schergen.
LG Moni

Beitrag von silbermond65 30.09.10 - 20:11 Uhr

Selber schuld.Was läßt du dich "totlabern".
Bei mir haben sie ein paarmal geklingelt ,ich habe jedes mal gesagt,daß ich kein Interesse habe ,Tür zu und gut.
Und seit mehreren Monaten schon hab ich meine Ruhe.
Meine Nachbarin ist da anscheinend so ein Typ wie du.Die läßt sich nämlich immer wieder von denen einen Knopf an die Backe labern und da klingeln sie eben auch immer wieder.

Beitrag von martina65 30.09.10 - 20:31 Uhr

viel Spaß beim lesen ;-)

http://www.oliver-rahe.de/zeugen.htm

Beitrag von daisy80 30.09.10 - 20:39 Uhr

*umfall* #rofl

Beitrag von 17876 30.09.10 - 21:43 Uhr

Genial!!#rofl

Beitrag von exzellence 30.09.10 - 20:49 Uhr

mein vater hat den spieß mal umgedreht und die an UNSERER tür mit UNSERER glaubensrichtung "totgelabert".#rofl


die kamen nie wieder#schein

  • 1
  • 2