Chlamydien - Ab wann "muss" behandelt werden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von judyoha 30.09.10 - 19:00 Uhr

Hallo zusammen...

Ich hatte heute meinen FA-Termin und mir wurde gesagt, dass ich Chlamydien habe (Chlamydia trachomatis) #schock
So, nun zu meiner Frage:

Meine FÄ sagte zu mir, dass sie im ersten Trimenon nicht behandeln würden und mit der Behandlung dann zum nächsten Termin beginnen würden. Der wäre am 28.10.

Ich bin aber schon in der 13. SSW und bis zum 28. ist es ja nun doch noch etwas hin #kratz

Ich habe mich hier schon versucht vorab schlau zu lesen und fand einige Beiträge, bei denen Frauen schon in der 7. SSW behandelt wurden.

Nun stellt sich mir die Frage: Warum wird bei mir gewartet?
Es ist ja nun mal bekannt, dass Chlamydien auch zu Komplikationen führen können - sprich Frühgeburt.

Ich werde auf jeden Fall nochmal morgen beim FA anrufen und mich erkundigen.
Aber vielleicht weiß jemand ja etwas darüber und kann mir evtl das gleiche berichten - also das auch mit der Behandlung gewartet wurde?!?!

LG

Beitrag von shadow-91 30.09.10 - 19:02 Uhr

Huhu,

ich hatte auch Chlamydien und hab dann in der 16.SSW das Rezept fürs Antibiotika bekommen, vorher wird das nicht behandelt.


LG Stephie 26+6

Beitrag von yvonneh1983 30.09.10 - 19:10 Uhr

hi,

bei mir wurden sie vor dem positiven test behandelt, als ich in der 5. ssw war und bei ihr war musste ich das antibiotika noch fertig nehmen. sie meinte am anfang der ss ist das noch net so schlimm...

glg yvonne 20 ssw