aaah - ich dreh mal wieder durch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von butterfliege323 30.09.10 - 19:19 Uhr

hallo ihr lieben..

als erstes : es tut mir jetzt schon leid, dass ich euch mit meinem Beitrag nerve. ..

ich hab öfters hier gepostet, weil ich vor einigen Wochen getestet habe und der Test war positiv.. am nächsten Tag war er dann negativ..
Ich hab mir eigentlich kein Kind gewünscht.. aber als es dann ein positives Ergebnis gab, freute ich mich drauf - ich hab mich drauf eingestellt. Der kinderwunsch ist da.. Der ging auch durch das negative Ergebnis am nächsten Tag nicht weg..
mein Freund ist da allerdings anderer Meinung.. Er hätte zwar nichts dagegen, wenn es "passieren" würde, möchte aber kein geplantes.

Ich mach mich deswegen voll fertig.. ich werde ihn auf keinen Fall hintergehen! (bevor diese Frage kommt).
Aber ich möchte es einfach schaffen, ihn zu überzeugen - nicht überreden..
Ich kann an nichts mehr anderes denken.. :D Lege meine Hand auf den Bauch und denke wie schön es wäre. Sehe mir Babyklamotten an..
Die "Schwangerschaftsanzeichen" die ich während meines positiven Tests hatte, sind auch noch da: Brustziehen, Unterleibsschmerzen, Übelkeit, Heißhunger, Schwindel, Müdigkeit .. .. das lässt irgendwie Hoffnungen wachsen (obwohl es dumm ist).

Sorry, dass ich nerve...

Beitrag von sternchenenmama 30.09.10 - 19:24 Uhr

Oh ich kenn das... mir gings damals genauso...

Ich habe es damals geschafft meinen Mann zu überzeugen, in dem ich die Nähe zu Kindern gesucht habe... Hatten dann meinen Neffen öfters da als sonst (war damals 1-2 Jahre) und wir hatten ihn auch Nachts, so dass wir uns dann wirklich "richtig" kümmern mussten und ich hatte ihn da voll eingespannt...

Und dann sagte mein Mann, wir könnten es ja doch angehen...