Frage wegen Antibiotika

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lillisophie 30.09.10 - 19:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich haben mal wieder eine Frage. Meine Tochter nimmt seit gestern Antibiotika Cefuroxim wegen Mandelentzündung + Mittelohrentzündung 2 mal am Tag. Das Fieber ist auch schon weg, aber heute hatte sie einmal richtig durchfall. Kommt es davon, muss ich es jetzt weglassen? Ich habe ihr es gerade trotzdem nochmal schnell gegeben obwohl sie schon halb im Schlummerland war. Was meint ihr, ist einmal durchfall schlimm??

LG und danke für die antworten.

Beitrag von hongurai 30.09.10 - 19:59 Uhr

durchfall kann vom AB kommen.
AUF KEINEN FALL den AB weglassen. Der muss solange genommen werden bis der KIA das sagte. Meist min 7 tage.

gute besserung!!!

Beitrag von kleenerdrachen 30.09.10 - 20:14 Uhr

Ich kenn das auch, wenn die Kleinen krank sind, dann essen sie nur wenig oder in unserem Fall gar nichts und dann macht das AB noch Durchfall extra...aber das kann passieren und ist nicht schlimm, solange deine Kleine viel trinkt!
Das AB musst du bis zum Schluss geben, sonst entwickelt der Erreger eine Resistenz gegen das AB und es wirkt nicht mehr.