Habe jetzt doch wieder SSW Diabetis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michangel 30.09.10 - 19:58 Uhr

Ich bin jetzt in der 34.SSW und bei der 25.SSW.wurde der Zuckertest gemacht,der in Ordnung war,denn ich habe schon 2 Kids 8,5 und 10 Jahre alt und da hatte ich auch SSW.Diabetis,so und dann wurde der Test in der 32.Woche wiederholt,denn der Arzt meinte,es könnte auch später auftreten..Ja und er hatte recht und ich muß jetzt zur Nacht 10 EH Insulin spritzen,da der Nüchternwert zu hoch war.Meine Kleine ist schon 49cm
groß und wiegt 2500g was sagt ihr dazu?

Beitrag von electronical 30.09.10 - 20:06 Uhr

HEy....

Mach dir keinen Kopf.... Is ja nich mehr lange......
Mein Kleiner hatte vor 1 Woche bei 33+5 2800gr und 49cm.... Also so wie bei dir........
Und ich mach mir auch echt n Kopf :-(
Habe auch Insulinpflichtige SS-Diabetes.....

LG E.,35.ssw

Beitrag von michangel 30.09.10 - 20:20 Uhr

Danke für deine Antwort,ich muß jetzt am Dienstag wieder zum Arzt,denn die wollen das Gewicht wahrscheinlich wöchentlich kontrollieren und da bin ich ja gespannt was mein Arzt sagt,denn der war diese Woche im Urlaub und ich war bei seiner Kollegin.

Beitrag von electronical 30.09.10 - 20:36 Uhr

Echt die wollen das wöchentlich kontrollieren? Warum?
Warum sagt sowas bei mir keiner???
Meine FÄ hat nichmal mit mir über das Gewicht gesprochen... Ich habs erst im MuPa gelesen :-(
Jetz mach ich mir Sorgen.....

Beitrag von michangel 30.09.10 - 20:56 Uhr

Mach dir keine Sorgen,meine beiden Jungs waren bei der Geburt 50 und 51 cm groß und weil sie jetzt schon so groß ist,wollen sie das kontrollieren,richtig entscheiden tut sich das am Dienstag.

Beitrag von electronical 30.09.10 - 21:35 Uhr

Aber waren deine beiden denn in der 33. bzw 34 ssw schon 49cm groß?!

Beitrag von maylu28 30.09.10 - 20:09 Uhr

Hallo,

hast Du den schon viel zu genommen??Ich würde trotzdem auf die Ernährung achten.

Wie war den Dein Zuckertest??

LG Maylu

Beitrag von michangel 30.09.10 - 20:15 Uhr

Ich habe 18 Kilo zugenommen,bei den vorigen Schwangerschaften auch,habe auch Wassereinlagerungen,die Ernährung wurde gut eingestellt .
Der Test lag bei nüchtern85
1 Std.danach bei 209
2 Std.danach bei 84

Beitrag von maylu28 30.09.10 - 20:34 Uhr

Hallo,

Also bei diesen Werten verstehe ich es nicht ganz.....

Also meine Werte waren:
Nüchtern: 96
1 Std. danach bei 149
2 Std. danach bei 109

Meine Nüchternwert war definitiv zu hoch, aber meine Endokrinologin meinte, erstmal eine strenge Diät und dann mal schauen was sie Werte machen....
So hab ich es gemacht, jetzt schon 7 Wochen lang.
Aber ich nehme mit dieser Diät, die ja eine sehr gesunde Ernährung ist ab.... Hab jetzt gerade mal 4 Kilo zugenommen, weil ich in den 7 Wochen schon 3 Kilo wieder verloren habe und meine Endokrinologin und auch der FA meinen, dass wäre normal und auch gewollt, da das Baby nicht zu groß werden soll..... Meiner ist jetzt (32. SSW) normal groß.

Wie gesund ist Deine Diät denn? Was isst Du so zum Frühstück und zum Mittagessen?
Hattest Du garkeine Testphase, wo Du einfach Diät halten musst und BZ messen mußt?
Bei Dir ist nur der 1 Std.-Wert drüber und den müßtest Du doch mit Diät runter bekommen......

LG Maylu

Beitrag von michangel 30.09.10 - 21:03 Uhr

Ich hatte eine Testphase und da war mein Nüchternwert um die 95.
Ich esse zum Frühstück eine Scheibe Vollkornbrot mit Diätmarmelade und zum Mittagessen gab es heute Nudeln,die muß ich in Eßlöffel abzählen mit Fleisch und Gemüse und ich soll ja 5 kleinere Mahlzeiten zu mir nehmen und das klappt super und die Werte sind auch in Ordnung.Der Diabetologe meinte den Nüchternwert kann man nicht mit der Diät runterbekommen,denn das sollen die Hormone sein.

Beitrag von maylu28 30.09.10 - 21:20 Uhr

Naja, also mein Endokrinologin hat das schon anders ausgedrückt, um den Nüchternwert zu senken muss man die vergangenen Tage sehr streng sein, erst dann findet einen Umstellung statt.

Wie gesagt, mein Nüchternwert lag bei 96 und ich hab jetzt Nüchternwerte von 76-80.
Wichtig ist, dass Du nicht einfach die leeren Kohlenhydrate einfach durch Vollkorn ersetzt, Du mußt auch die Menge an KH reduzieren.
Bei mir sind das 30 g (z.B. bei Nudeln) der andere Teil Gemüse muß viel größer sein.
Abends esse ich garkeine KH mehr, am besten ist Salat mit magerem Fleisch oder Fisch, und nicht nach 19 Uhr Essen.....
Frühstück ist das schwerste, aber ich würde definitiv keine Diätmarmelade essen, dann doch lieber geriebener Apfel auf Brot oder Jogurt mit Beeren und 1 EL Haferflocken.
Die ganzen Diätprodukte werden von Ernährungsberaten gerade wegen Diabetes überhaupt nicht empfohlen.

Ich weiß, die Umstellung ist hart, aber ich wollte es unbedingt schaffen, denn wenn ich Insulin spritzen muss, dann muß ich meine Wunschklinik wechslen und das will ich überhaupt nicht....
Vielleicht schaust Du Dir mal die LOGI-Methode in einer Buchhandlung an, die ist für Diabetiker wirklich effektiv...

LG Maylu

Beitrag von nadinefri 30.09.10 - 21:29 Uhr

Hi!

ich hab auch den Test gemacht:

Nüchtern 76
nach 1 Std : 159
nach 2 Std : 114

Messe meinen Zucker und hab suuuper Werte weil ich nun weiß was die Werte in die Höhe treibt... Komme selten über 120 nach 1 Std, also ideal!

Meine Kleine wog bei 29+4 schon ca. 2400 gramm, passt aber zur Größe.. kann nur große Kinder bekommen :-D
bei dir, in der 34. Woche ist eine Gewichtsspanne von 1783-2971gramm (laut Bluni http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht) ganz normal.
Liegst genau dazwischen, ist also super! :-D

LG
Nadine

Beitrag von sweety2301 30.09.10 - 23:52 Uhr

Mein kleiner wiegt 4 kilo.

Meine werte von heute :-(

VORSICHT

Nüchtern 121

2 stunden später 326

1 stunde später 240

Ich muss erstmal nichts mehr machen ausser blutzucker messen und darauf achten was ich esse. Der kleine kommt ja eh bald. Aber trotzdem mach ich mir richtig heftige sorgen :-(

Hab 20 kilo zugenommen.