mein Kind 20monate schläft abends einfach nicht ein

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von phili7 30.09.10 - 20:16 Uhr

Nun hab ich auch mal wieder eine frage zum Tehma schlafen...

Alos Lauri ist 20Monate und er schläft momentan abends ggggggggaaaaaaaaaanannnnnnnnnnnnzzzzzzzzz schlecht ein.(Muß dazu sagen war noch nie der beste Schläfer)
Bloß momentan ist es wieder ganz schlimm....
Lauri geht so ca 19.00-19.30 ins Bett und dann gehts los...Er ist nur am Brüllen so das er schon richtig heißer wird...
Ich gehe immer wieder rein streichel ihn u.s.w wenn er dann aber zu sehr Brüllt nehme ich ihn dann erst mal raus und Kuscheln..Nach ca 15-20Min lege ich ihn wieder hi...Manchmal ist ruhe oder es geht weider...

Das komische daran ist nur zum Mittagsschlaf geht er ins Bett und Schläft sofort ein ohne nur irgent ein Mucks zu sagen.


Er geht auch seit gut 4Wochen in die Kita bloß daran kann es ja bald nicht liegen weil er das ja auch alles schon vor der Kita gemacht hat...

Habe mir schon überlegt mal Lavendelbad zu holen vieleicht Beruhigt ja das irgent wie....

Vieleicht könnt ihr mir noch ein paar Tips geben wie ich sein einschlafen erleichtern kann...

danke für eure lieben antworten

Beitrag von lady_chainsaw 30.09.10 - 21:16 Uhr

Hallöchen,

warum bleibst Du nicht einfach bei ihm bis er eingeschlafen ist?

Dieser abendliche Stress ist doch für keinen von Euch gut und hilfreich. Er muss doch nicht allein einschlafen (können). Kuschle, singe, sprich mit ihm. #liebdrueck

LG

Karen