Begrenzung und Kuschel Decke *etwas Lang*

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sweetwpt 30.09.10 - 20:20 Uhr

Hi,

habe da mal eine Frage und zwar mei n Sohn Tim-Elias (1 Jahr) will seid neusten bei uns im Bett schlafen (nicht weiter schlimm).

Gestern habe ich Ihn versucht nach dem er eingeschlafen war in sein Bett zu legen No way, also kam er wieder mit zu uns ins Bett kaum eingeschlafen (dauerte keine 2 Min) habe ich Ihn versucht wieder in sein Bett zu legen aber es klappt nicht.

Ich habe Ihn dann wieder in unser Bett geholt, er lag auf seiner Winter decke, habe ihn dann nach dem er eingeschlafen war wieder ins Bett gelegt (auf der Winter Decke) und schau da das Kind schlief tief und feste, was meint Ihr? soll ich ihm die Decke im Bett lassen und Ihn auch drauf schlafen lassen oder lieber nicht?

Das zweite ist mein Sohn scheint die Abgrenzungen wie im Mutterleib noch sehr zu Brauchen, im moment hat er ein Stillkissen im Bett meiner meinung nach keine dauer lösung.
Hat hier jemand zu eine andere Idee? oder soll ich ihm das Stillkissen drin lassen?

Er hat ein Halbnest im Bett aber das ist nur im oberen bereich und grenzet ihn auch nicht wirklich ein.

LG Kerstin

Beitrag von romance 01.10.10 - 07:29 Uhr

Guten Morgen,

Emma schläft bei uns im Bett, früher wollte ich sie raus haben. Nö, ich geniese die Zeit. Denn das kommt ja auch nicht mehr wieder. Also kuscheln wir wenn wir wach werden. Was gibt nichts schöneres?

Sie hat auch och ihr Stillkissen so herum, das mein Mann nicht zufällig über sie sich legen kann. Als Begrenzung und das passt auch. Ist sie wach,s chaut sie was das ist. Wie das mit einem 1jährigen ist, das weiß ich nicht.

Die Decke, würde ich weiterhin versuchen sie rauszunehmen. Vielleicht eine andere Lösung, kommt ja auch drauf an wie groß ist die Decke.
Die zum großem Gitterbett passt oder doch aus der Wiege.

Er braucht es als Kuscheln und ich denke, es ist nur ein Zeichen. Hey Mama ich brauch dich. Vielleicht lernt er zur Zeit ja auch soviel, denke sie tun es eh ja jeden Tag.

Wenn Emma müde ist, nimmt sie sich alles woran sie sich kuscheln kann. Tun wir doch auch als Erwachsener.

LG Netti