Nach unserm frühchen jetzt das *silopo* brauch gedrückte Daumen

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelcare-85 30.09.10 - 21:12 Uhr

Hallo Ihr lieben......

langsam verlässt mich echt der mut. Unserer kleinen geht es zwar prima aber das brüderchen macht uns ganz viele Sorgen. Vor der geburt unsere kleinen fing es an, immer krank.
Er hat fieber bekommen (ist ja nicht schlimm hat jedes Kind mal) aber gleich bei 40 grad angefangen.
Wir von Arzt zu Arzt keiner nahm uns wirklich ernst. Dann kamen übelste knochenschmerzen dazu unser kleiner stand gar nicht mehr auf......
Wieder zum Arzt, wieder weggeschickt. Nach 6 tagen wurde er dann mit einer Tempi von 41,6 grad endlich stationär aufgenommen.
Das Ende vom Lied Perikarderguß, Milz und Leber vergrößert.

So seit dem jede woche mindestens einen Tag Tempi auf 40 grad immer wieder knochenschmerzen.
Ich werde morgens wach und hab fast nen infarkt bekommen unser kleiner von oben bis unten voll mit roten flecken kind geschnappt wieder zum Arzt. Nach langem hin und her hieß es Mandeln müssen unbedingt raus, danach bessert sich alles...........
Pustekuchen der ganze mist geht grade so weiter.

Dann heute der schock wir zu unserm neuen Kia alles erzählt alle Befunde abgegeben. Morgenfrüh muss er zur Blutentnahme weil Leukos harnsäure und alles nicht richtig ist.

Entweder Autoimmunkrankheit oder schlimmer der Arzt sagte er kann etwas bösartiges mit diesen befunden nicht ausschließen. Wir sollen uns schon auf kh einstellen......

Sorry das es jetzt so lang geworden ist aber ich muss das jetztmal verdauen und von der Seele schreiben

Beitrag von angelcare-85 30.09.10 - 21:19 Uhr

Achso eure daumen brauch ich das doch etwas ganz harmloses dabei rauskommt....

Beitrag von svejuma 30.09.10 - 21:44 Uhr

Hey Du,

wir drücken Euch ganz fest die Daumen, dass irgendetwas harmloses dabei raus kommt! Hoffentlich klärt sich das alles ganz schnell zum Guten!!!!
#klee

Liebe Grüsse
Julia + family
#winke

Beitrag von nici.c.v. 30.09.10 - 22:05 Uhr

Alle Daumen sind ganz feste gedrückt.. also alle Daumen und alle Pfoten

Beitrag von cika 30.09.10 - 22:21 Uhr

Ach herrje,
unsere daumen hast du.
#liebdrueck

cika

Beitrag von minkabilly 01.10.10 - 06:31 Uhr

es wird feste gedrückt :#pro#pro#pro#pro#pro#pro #pro#pro#pro#pro und noch Pfötchen von 2 #katze

Beitrag von lola1983 01.10.10 - 07:53 Uhr

#pro#pro#pro#pro#pro#pro unsere Daumen habt ihr und noch 8 Pfoten dazu von unseren #hund#hund

Beitrag von stephi1982 01.10.10 - 08:48 Uhr

Hey

#pro#pro#pro#pro#pro sind gaaaaanz dolle gedrückt.


LG Stephi mit Lea-Marie 2J. und #baby Finn-Lukas 10,5m geb. bei 35+2

Beitrag von joulins 01.10.10 - 09:15 Uhr

Hallo Angelcare,

deine Aufzählung hat mich an den ersten Fall der Sendung "Abenteuer Diagnose" erinnert, die ich am Dienstag bei einer Bekannten gesehen habe. Da tauchten auch immer unerklärbares hohes Fieber, Ausschlag, Knochenschmerzen etc auf. Bakteriologische, virologische und mykotische Ursachen wurden ausgeschlossen, die Ärzte haben lange nach einer Diagnose gesucht und schließlich auf eine Autoimmunerkrankung getippt.

Sieh dir das mal an (nur die ersten 12 Minuten der Sendung):
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/abenteuerdiagnose199.html

Der Betroffene hat Morbus Still:
http://de.wikipedia.org/wiki/Juvenile_idiopathische_Arthritis

Vielleicht hilft dir das mit Informationen weiter? Zumindest könnte eine Ausschlussdiagnose gemacht werden?

Ich drücke euch die Daumen, dass es nur ein unspezifischer Infekt ist und das Kind bald wieder auf die Beine kommt. #klee

Joulins

Beitrag von angelcare-85 01.10.10 - 18:48 Uhr

Vielen Dank werd mal mit unserm Kia darüber reden.....

Beitrag von gille112 01.10.10 - 15:05 Uhr

Unsere Daumen habtihr auch!!!#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

LG Gille mit Hannah und Lara

Beitrag von mamone007 01.10.10 - 21:22 Uhr

drück euch gaaanz fest die daumen und hoffe, das dein kleiner nicht mehr so arge schmerzen haben muss und das ihm bald geholfen wird und natürliich auch, dass etwas harmloses bei den untersuchungen rauskommt


lg sandra mit vanessa (02.02.2009) und luka-dejan (10.08.2010)