Wie viel mal brauch ein Baby die Flasche mit 11 Wochen??????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathl-luis 30.09.10 - 21:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also mein Anliegen ist. Mein kleiner wird am Samstag 11 Wochen alt. Er ist genauso lieb wie sein großer Bruder damals.

Er schläft die Nacht 8-10 Stunden durch ohne einen Mucks. Der große hat das auch schon damals gemacht. Manchmal auch länger :-)

Meine Frage ist brauch er unbedingt 5 Mahlzeiten wie immer alle sagen???

Er würde auch mit 4 Mahlzeiten hinkommen, aber abends gebe ich ihm noch eine muß ihn dann auch wecken was mir immer leid tut.

Ach übrigens er trinkt aller 4 Stunden 200 ml Milch (Bebivita 1)

Ich weiß ihr seid keine ärzte, aber vielleicht kann mir doch einer weiterhelfen.

Für antworten danke ich im voraus.

LG Kathleen mit Luis 19.1.2007 und Max 17.7.2010

Beitrag von makaibari 30.09.10 - 21:40 Uhr

Hi!
Ist doch total super, was Dein kleiner Mann trinkt und das er durchschläft ist beneidenswert. Ehrlich gesagt würde ich ihn nicht wecken. Wenn er etwas bräuchte würde er sich schließlich melden. Die 200 ml pro Mahlzeit sind doch alle 4 Stunden absolut ausreichend. Soviel trinkt meiner übrigens nur mal alle paar Tage.... Er ist 8 Monate alt.
Ich habe mich anfangs mit den Trinkmengen auch immer verrückt machen lassen. Er hat teilweise nur 40-50 ml pro Mahlzeit getrunken. Und das ist verdammt wenig. Aber er wächst und gedeiht und das tut Deiner sicher auch.
Liebe Grüße

Beitrag von nachtelfe78 30.09.10 - 22:08 Uhr

Hallo Kathleen!

Also, ich denke Du solltest Ihm sooft Fläschchen anbieten und so viel wie er und wann er mag. Die Zwerge signalisieren schon wenn sie Hunger haben. :-)
Und wenn er 10 mal 50 ml trinken will - dann ist auch das ok. :-)
Es gibt keine Richtlinien wie oft und wie viel ein Baby trinken soll. Die holen sich schon das was sie brauchen! Das können sie schon gut signalisieren. ;-)

LG nachtelfe78


Beitrag von dominiksmami 30.09.10 - 22:13 Uhr

HUhu,

Laura aht sich, allerdings schon mit 5 Wochen, alleine auf 4 Flaschen umgestellt.

Sie ist jetzt 14 Wochen alt und trinkt 4 mal rund 200 ml. Ihr reicht das völlig und sie wächst und gedeiht.

Wecken würde ich sie niemals dafür.


lg

Andrea

Beitrag von 19jasmin80 01.10.10 - 10:12 Uhr

4x 200ml sind völlig in Ordnung. Ob er nun die Menge auf 5 oder auf 4 Fläschchen verteilt trinkt ist völlig egal. Finn trinkt 5 Fläschchen á 150ml.