Hypnobirthing

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alessa-tiara 30.09.10 - 21:47 Uhr

hallo


hat das mal jemand hier gemacht?? vielleicht auch so richtig mit kurs und so??


LG

Beitrag von seikon 30.09.10 - 21:50 Uhr

Ich habs gemacht. Ohne Kurs. Hab mich mit dem Buch vorbereitet.
Ich kann nur sagen #pro.

War eine super geile, schmerzarme und schnelle Geburt. Die Eröffnungswehen haben gar nicht weh getan. Lediglich die Presswehen/Austreibungsphase war unangenehm. Aber das waren ja nur 30 Minuten :-).

Beitrag von alessa-tiara 30.09.10 - 21:52 Uhr

danke für deine antwort:D

hab auch das buch gekauft , werd mich in den nächsten tagen mal dranh setzen..

Beitrag von seikon 30.09.10 - 21:57 Uhr

Viel Spass beim lesen :-).
Also ich hatte am Tag meiner Geburt von früh an Wehen und habe das nicht gemerkt. Bin noch einkaufen gegangen und habe die schweren Tüten heim getragen. Um 18 Uhr die Hebi angerufen, um 19 Uhr war sie da, um 20 Uhr waren wir im KH.
Die Ärzte da haben mich immer wieder gefragt, ob wir wirklich ein Kind bekommen. Um 23:30 war unser Sohn dann da.

Wichtig ist nur, dass du hinter dem Konzept stehst und das nicht nur oberflächlich und halbherzig machst.

Beitrag von alessa-tiara 30.09.10 - 21:59 Uhr

das hört sich ja echt gut an.

entbinde im geburtshaus und da haben da auch einige gute erfahrungen gemacht und ich find das echt toll :D jetzt freu ich mich noch mehr aufs lesen :D

Beitrag von minchen32 30.09.10 - 22:03 Uhr

Was ist das denn??? #kratz

Beitrag von alessa-tiara 30.09.10 - 22:08 Uhr

das ist eine art hypnose/tiefenentspannung. das soll dir bei der geburt helfen..gibst ein buch und auch kurse zu

LG

Beitrag von lilasocke 30.09.10 - 22:04 Uhr

Hab vor einigen Wochen auch das Buch gekauft und gelesen.

Werde es auf alle Fälle ausprobieren... Schaden wirds ja auf keinen Fall. In spätestens 3 Wochen werden wir ja sehen, ob es funktioniert.

Eine Dame aus dem Geburtsvorbereitungskurs hat es bei ihrer letzten SS angewendet und erlebte eine tolle, schnelle Geburt!


LG lilasocke

Beitrag von alessa-tiara 30.09.10 - 22:06 Uhr

oh dann wünsch ich dir mal ne tolle geburt :D
hast ja nicht mehr lange.. qwenn du magst kannste mir dann ja mal schreiben ob es geholfen hat ..