Windeln

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von makaibari 30.09.10 - 21:55 Uhr

Hey Mädels,
mein Sohn schafft es tatsächlich fast jede Nacht die Windel mal an der linken, meistens jedoch an der rechten Seite durchzupieseln. Er hat dann einen großen nassen Streifen bis über die Taille. Ich habe schon einige Marken durch und habe sogar ein Windelhöschen über die Windel gezogen, aber es brachte nichts. Und nun klebe ich innen, ans obere Ende der Windel jeweils eine Slipeinlage von Allways. Ernsthaft! Das klappt, aber glücklich bin ich damit nicht. Ihr haltet mich bestimmt für total bescheuert. Ich weiß auch nicht mehr, wie ich auf diese Idee kam. Ich habe aber auch keine Lust weiter aufzustehen und ihn jetzt regelmäßig nachts zu wickeln. Dann schläft er nämlich auch nicht wieder sofort ein. Die Nachtwindel ziehe ich ihm natürlich erst kurz vor dem Zubettgehen an. Kennt jemand das Problem?
Bisher habe ich Pampers, Babylove und Mamia benutzt, wovon letztere noch die Beste war.
Wer hat einen Tipp für mich?
Vielen Dank im voraus.
Liebe Grüße

Beitrag von lovesickness 30.09.10 - 22:00 Uhr

huhu

uff also dan hast du ein sehr lebhaft schlafendes kind...

oder wickelst du unten vielleicht etwas zu schlaff sodass die windel weg rutschen kann?

mein kleiner dreht und wendet sich nachts auch weiß gott wie und wir hatten mit babylove eigentlich nie probleme aber wegen preis erhöhung habe ich jetzt gewechselt.

habe von einer bekannten mal 2 windeln bekommen von lidl und muss sagen die sind topp...

4er größe 50stck 5,86€ und die sind genau so gut wenn nicht soger eig nochn ticken besser als die von babylove..

von pampers halte ich eh nicht viel,zuviel werbung viel zu wenig drinn und dann auch noch sooooo teuer! zudem die probewindeln die ich bekommen hatte,sei es die normale pampers sowie diese activity waren beide jeweils undicht gewesen.

seine pipi masse die er nachts macht konnten die nicht richtig aufsaugen und sind untenrum am body nass geworden!"

Beitrag von makaibari 30.09.10 - 22:10 Uhr

Vielen Dank! Dann teste ich auch mal die vom Lidl.
Das mit dem schlapp wickeln habe ich zuerst auch gedacht, aber ich mache die ordentlich fest und prüfe auch noch mal nach.
Ich habe gestern morgen ernsthaft die Nachtwindel gewogen. Die wog mehr als ein Pfund.#schwitz
Ich möchte auch keine Pampers mehr kaufen, weil ich den Preis auch echt heftig finde.
LG

Beitrag von marzena1978 30.09.10 - 22:09 Uhr

Guten Abend#winke

Wir hatten das Problem auch, mein Sohn hat seinen Schlafi, Schlafsack bis auf die Matraze durchgepieselt.#zitter
Na ja, die Lösung war dann ganz einfach#hickswenn ich jetzt die "Nachtwindel" anziehe schaue ich das der Penis in der Mitte von der Windel ist. Hat wirklich geholfen, seitdem ist die Windel nicht mehr ausgelaufen.
Benütze übrigens die Pampers Baby Dry.:-D
Am Tag ist es mir dann egal, wird dann eh alle 3-4 Stunden gewickelt.:-p

Gute Nacht#winke#gaehn

Beitrag von makaibari 30.09.10 - 22:13 Uhr

Das mit dem Penis in der Mitte und die Spitze nach unten mache ich von Anfang an. Ich weiß nicht, was er dann damit macht. Kreisen lassen?#rofl
Tagsüber mache ich das genauso wie Du und ich habe keine Probleme.
LG

Beitrag von marzena1978 30.09.10 - 22:20 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von schneckchenonline 30.09.10 - 22:11 Uhr

Hallo,
jou, kenn ich! allerdings kam bei Hannah immer alles hinten,oben am Rücken raus. Haben Pampers benutzt.....Schwiegermutter schleppte dann TOUJOURS von Lildl an. Die sind zwar steifer als die Pampers, aber sie halten dicht. Nehmen sie allerdins nur für die Nacht und Pampers (weil weicher) am Tag.

LG, Tanja

Beitrag von tragemama 30.09.10 - 22:18 Uhr

Mir ist in drei Jahren bei zwei Kindern noch nicht eine einzige Windeln ausgelaufen. Wir benutzen nachts Pampers Baby Dry und zwar immer etwas größer als die Gewichtsangaben auf der Packung. Meine Kleine wiegt z.B. um die 9 kg und wir benutzen 4+.

Andrea

Beitrag von melli.1812 30.09.10 - 22:49 Uhr

Hallo,

wenn unsere Pampers auslaufen, dann liegt es daran, dass sie zu klein geworden sind! Wir nehmen dann die nächst größere Größe, als Beispiel, unser Sohn, 5,5 Monate (7,6 kg) trägt tagsüber schon seit bestimmt 1,5 Monaten Gr. 4 und seit kurzem Gr. 4 + in der Nacht. Alles hält dicht. Sind von den Pampers echt überzeugt da er damit auch noch nach 13 Std. Nachtschlaf trocken ist. Ach so, nutzen auch die Baby Dry, tagsüber und nachts. Hatten ein mal Babylove zur Probe, die war innerhalb kürzester Zeit so voll wie ne Pampers nach STUNDEN und zusätzlich war sie unbeweglich. Fazit: Nicht auf die Kilo-Angaben auf den Paketen achten, dann klappts auch mit dem trockenen Po :-)

LG Melli