taufe (katholisch)- was anziehen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cooky1984 30.09.10 - 22:40 Uhr

bei uns steht die taufe kurz bevor. nun weiß ich nicht was ich der kleinen anziehen soll. hab gehört dass es was weißes sein MUSS????
stehe garnicht auf diese kitschigen kleidchen.
es gibt doch auch tauftücher. wofür sind die? reicht es nicht wenn man sowas in weiß hat und dem kind sonst was "normales" schickes anzieht??

wie habt ihr das gemacht??

Beitrag von babygirl2010 30.09.10 - 22:42 Uhr

Ich finde diese langen weißen Kleidchen auch schrecklich.

Wir hatten was andres an. Wenn du willst schick ich dir paar Bilder davon.

Lg Janine mit Lea die auch katholisch getauft wurde aber kein klassisch weißes Kleid an hatte ;-)

Beitrag von anno1978 30.09.10 - 22:54 Uhr

Hallo...

unsere Maus ist auch kath. getauft und hatte kein weisses Kleid an. Wir hatten was ganz schickes für sie besorgt.
Da es bei uns üblich ist, dass der Pfarrer während der Taufe ein Taufkleid der Kirche auf das Kind legt, war es nicht nötig noch eins zu kaufen. Muss dazu sagen, dass das Taufkleid der Kirche schon alt, oh ja sehr alt ist. Ich glaub, dass hatte meine Mum schon bei Ihrer Taufe;-). Es ist zwar nicht mehr schick (etwas vergilbt), aber es tut seinen Zweck.

Zieh einfach an, was euch gefällt.

LG anno1978

Beitrag von lilly7686 30.09.10 - 23:01 Uhr

Was du so schrecklich findest, ist ein Taufkleid. Das wird bei der Zeremonie feierlich übergeben. Das ziehst du deinem Kind nicht an.

Weiß sollte es aber schon sein! Weiß ist Unschuld und gehört einfach für eine Taufe.

Wir hatten einen weißen Strampler mit passendem weißen Hemd darunter und drüber ein weißes Jäckchen. Gehörte alles zusammen.

Ein Taufkleid brauchst du schon. Es gehört einfach zur Zeremonie. Das Taufkleid wird vom Pfarrer gesegnet und nach dem übergießen mit Wasser über dein Kind gelegt.

Also ja, du kannst natürlich was "normales" anziehen. In weiß. Aber Kleid musst du dennoch kaufen. Es wird feierlich übergeben. Nicht angezogen!

Beitrag von babygirl2010 30.09.10 - 23:02 Uhr

Wir mussten das weiße Kleid nicht kaufen. Hatte der Pfarrer selber eines!!

Beitrag von cooky1984 30.09.10 - 23:11 Uhr

ah ok super danke!!! dann werde ich beim pfarrer nochmal fragen ob er eins hat oder ich das selbst besorgen muss.

vielen dank für die antworten

Beitrag von leahhh 01.10.10 - 09:27 Uhr

Hallo,
also ich fand diese typischen Taufsachen auch super hässlich. Strampler finde ich auch nicht schön, hatte meine kleine nur die ersten 2 Lebenswochen an. Ich habe ihr ein schönes geblümtes Kleidchen gekauft in hellen Farben. Sie sah super süß aus. So werde ich es bei meiner 2. Tochter auch wieder machen. Das Taufkleid zum Hinhalten hatte übrigens unser Pfarrer, wir mussten nichts kaufen.
Gruß Leah