bett frage,dringend

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von happymomi 30.09.10 - 23:32 Uhr

hallo,

mein kleiner bekam schon vor paar wochen ein normales bett 90-200

natürlich mit bettschutz gitter und trotzdem mit kissen und decken ausgestopft

aber irgendwie schaft er das er immer raus kommt aus dem bett.

vorhin auch wieder,da war er zwischen bett und wand fest gehangen.

wir haben ihm das bett gekauft das er sich dran gewöhnt weil das baby bett brauchen wir ja für das geschwisterchen was bald kommt.

mittlerweile hab ich das gefühl das mein kleiner noch nicht soweit ist mit dem grossen bett,aber in dem grossen bett schlägt er sich nicht mehr an mit seinem kopf an die kopf fuss und seiten teile.



habt ihr mir noch ratschläge was ich den machen kann,damit er immer im bettchen bleibt????


mein mann und ich haben halt gesagt die paar monate,kaufen wir kein neues baby gitter bett.


wäre dankbar für eure antworten

Beitrag von hedda.gabler 30.09.10 - 23:58 Uhr

Hallo.

Dein Kleiner ist meiner Meinung nach mit 17 Monaten viel zu klein für ein Standardbett (ich verstehe gar nicht, dass es ein solches Riesenbett sein musste). Meine Kleine ist fast 3,5 Jahre alt und schläft u.a. (sie hat als Alternative noch mein Bett und ihre Kuschelmatratzen) noch in ihrem 140x70-Gitterbett.
Das Problem ist ja auch anscheinend nicht, dass er rausfällt, sondern dermaßen wühlt, dass er irgendwo dann fest hängt und das ist echt fies und nicht ungefährlich.
Wenn Ihr ihm partout kein Junior-Bett kaufen wollt, was meines Erachtens passend wäre und da können die Kleinen lange drin schlafen, dann baut zumindest erst einmal den Bettrahmen wieder ab und lasst ihn auf der Matratze auf dem Boden schlafen, dann kann er sich wenigstens nirgendwo verkeilen.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von nadinefri 30.09.10 - 23:59 Uhr

Ich denke das Bett ist noch zu groß, er fühlt sich nicht wohl und sucht daher immer seine Begrenzungen..

Unser Großer (12 Monate) bekommt auch ein Kinderbett weil wir ab Dezember das Babybett fürs Baby nutzen möchten.
Wir haben allerdings ein "Kinderbett in 165 x 70 gekauft. Nicht viel größer als sein Babybett, mit Rausfallschutz an der einen und Wand an der anderen Seite. Drüber bekommt er das Ikea Blatt damit er eine kleine Wohlfühlhöhle hat.

LG

Beitrag von lia27 01.10.10 - 07:51 Uhr

Glaube auch, dass euer Kleiner zu klein ist für das große Bett und die Begrenzung sucht, es gibt so riesige Bettpolster die nicht fallen (sind oft bei Hochbetten oder Stockbetten mitdabei) vielleicht wär das ja eine Alternative.
Würde die Matratze auch auf den Boden legen

Lg Nicole

Beitrag von bunny2204 01.10.10 - 07:57 Uhr

Mein Sohn ist mit 20 Monaten "umgezogen". Aber so richtig doll hat er in dem Bett nie geschlafen. Er fing dann auch an zu uns ins Bett zu kommen.
Wir haben dann eine Matraze in eine Ecke im Zimmer gelegt und dort hat er dann gut gschlafen :-)

Jetzt ist er 3,5 und wir haben ein wieters Gitterbett für Nr. 4 bekommen und prompt ist er jetzt dort eingezogen :-p

LG BUNNY #hasi

Beitrag von tuttertoertchen 01.10.10 - 08:54 Uhr

Ein normales Bett mit normaler Matratze ist seeeehr gut für einen Kinderrücken im Alter von 17 Monaten... #klatsch

Beitrag von zwillinge2005 01.10.10 - 12:26 Uhr

Hallo,

Dein Kind ist noch keine 18 Monate. Da haben unsere Jungs noch die richtigen Gitter am 70x140 cm Bett gehabt.

Zum Jugendbett umgebaut (also Gitter entfernt) haben wir es, als sie anfingen drüberzukletter.

In diesen Betten schlafen sie immer noch! Und sie sind jetzt fünf.

Verstehe nicht, warum Ihr nicht lieber noch ein zweites Bett kauft, evtl. gebraucht.

Unsere Kleine ist von April 2010 und schläft noch im Babybay Maxi neben unserem Bett. Unsere Großen bekommmen jetzt 90x200cm Betten und dann zieht die Kleine irgendwann um.

LG, Andrea