Ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jazz-26 01.10.10 - 03:36 Uhr

Eine wunderschöne Nacht liebe Mitschwangere,

hab da mal ne Frage, bin grade mal in der 9.SSW und mir gehört jetzt schon die Nacht? Ich wache auf, weil ich auf Toilette muss, dann wach ich auf weil ich Durst habe, irgendwann bin ich mal wach weil ich Hunger habe und so zieht sich das durch die Nächte. #gaehn

Ist das normal? Wird das so bleiben, flacht es wieder ab oder wird das noch schlimmer? #zitter

Ich muss früh aufstehen, arbeite und wenn ich mal frei habe, lege ich mich Nachmittags auch nicht hin zum schlafen. Eigentlich müsste ich die Nächte wie ein Stein schlafen. :-(

Hab mir jetzt mal ne heiße Milch mit Honig gemacht und werd mich mal wieder ins Bett legen.

Gute Nacht an alle,
eure todmüde jazz

Beitrag von trutta82 01.10.10 - 04:19 Uhr

hey jazz,

du fängst ja wirklich zeitig mit den durchwachten nächten an #gaehn ;-)

das kam bei mir zum glück erst ein bisschen später, aber dann auch volle power. immer die gleiche urzeit, immer wieder pinkeln gehen und hunger...

ich war dabei sooo müde, aber einschlafen ging einfach nicht.

meine schlimmste zeit war wohl so von SSW 22 bis vll. SSW 32. dann mit einem mal konnt ich wieder durchschlafen. konnt den segen gar nicht glauben. aber seit ungefähr einer woche gehen bei mir die glüsen pünktlich um drei auf und hab so nen heftigen appetit auf äpfel#schein (puhl mir grad noch den apfelgrips aus den zähnen)

glaub, das ist sehr individuell und denke auch mal je entspannter man damit umgehen kann, um so eher wirst mal wieder ne ruhige nacht haben.

süsse träume

trutta ET+3

Beitrag von surfmolch 01.10.10 - 05:30 Uhr

Guten Morgen Jazz,
ich bin jetzt in der 5+4 SSW und seit dem positiven SST Ergebniss kann ich Nachts nicht mehr schlafen. Ich habe ständig Durst muss auf`s Klo, Hunger zum Glück (noch) nicht...aber es ist schlimm, wenn man am nächsten Tag seiner Arbeit ganz normal nachgehen muss, aber eigentlich lieber schlafen möchte. Abends schlafe ich dann meistens ein, wenn meine Tochter ins Bett geht: 19.30 Uhr, irgendwie hat sich bei mir alles verschoben, bin dann Morgens zwischen 4-5 Uhr wach, mal abgesehen von dem nächtlichen Gerenne :).
Naja, aber ich denke irgendwann holt sich der Körper seinen Schlaf und das regelt alles die Natur, ein Glas Milch mit Honig ( ihbäh) hilft bei mir gar nichts.
Wünsche Dir schlafreiche Nächte,
liebe Grüße,
Surfmolch

Beitrag von susi3012 01.10.10 - 06:30 Uhr

Morgen,

oh nein, dass kenn ich nicht....
Doch aktuell ist es so, dass ich total fit bin, wenn mein Mann Morgens aufsteht. #kratz
Das ist dann 5 Uhr!!!!
Ok, schlaf aber relativ gut die Nacht... muss nur 1 x mal raus und unser Junior schläft im Moment ebenfalls wie ein Stein.#verliebt
Jetzt sitzt ich hier, hab schon gefrühstückt und warte bis mein Stinker wach wird.#augen
Mal schaun, ob ich wenigstens am WE ein bissl länger schlafen kann.

LG
Susi + schlafender Sohnemann und klein Sohnemann im Bauch (37 SSW.)

Beitrag von qrupa 01.10.10 - 08:09 Uhr

Hallo

dein ganzer Stoffwechsel stellt sich gerade auf babysversorgung um. Das hört bald erstmal wieder auf und kommt dann zum Glück erst wieder wenn das Baby größer wird.

LG
qrupa