brauner Ausfluss

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vampir1 01.10.10 - 09:26 Uhr

Hallo ihr bald Mamis.
Ich habe auch mal eine Frage.
Ich bin jetzt in der 16. SSW. Letzen Freitag war ich beim FA für einen Abstrich.
War am Mo. dann noch mal dort da ich Fr. Abend braune SB bekommen habe. Er meinte das kommt von der Untersuchung und geht in 2-3 Tagen wieder weg, Krümel war i.O. So heute habe ich immer noch SB allerdings sind jetzt feste Bestandteile sieht aus wie Gewebe. Was würdet ihr machen heute nochmal hin gehen? Schmerzen habe ich keine.
Danke schon mal für eure Antworten.
LG
Vampir1

Beitrag von xmimix 01.10.10 - 09:30 Uhr

Mhh vielleicht fragst du mal im Schwangerschaft-Forum nach... Da ich noch nie schwanger war, weiß ich nicht ob sowas schlimm ist. Würde vielleicht erst mal bei Arzt anrufen und sagen das die SB immernoch da sind. Vielleicht bekommst du dann auch einen Termin.

Beitrag von monique89 01.10.10 - 09:32 Uhr

falsches forum sorry da haben wir nicht so die ahnung hier :-p

Beitrag von jwoj 01.10.10 - 09:34 Uhr

Ich will dir keine Angst machen, aber das sind keine guten Anzeichen. Du solltest auf jeden Fall nochmal gehen, auch wenn der Arzt dir nicht wirklich helfen wird können, aber Gewissheit verschaffen.

Alles Gute! #klee

Beitrag von co.co21 01.10.10 - 09:35 Uhr

Hallo,

ichhatte das damals bei Lara auch in der 14. SSW, und zwar nach nem Abstrich.

Die Blutung fing bei mir erst 2 Tage nach dem Abstrich an, da bin ich zum Doc, war alles ok. Nach ein paar Tagen fing es wieder an, und ich bin wieder zum Doc. War auch wieder alles ok.

Der meinte zu mir, dass es recht unwahrscheinlich ist, dass tatsächlich was passiert, aber wenn es blutet, sollte man sicherheitshalber immer nachschauen lassen, lieber einmal zuviel als zu wenig! (ausser halt kurz vor der Geburt, da blutet es schon öfter mal, wenn sich der Schleimpfropf löst)

LG SImone