Shoppingstart ??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von blubmaus 01.10.10 - 09:38 Uhr

Hallöchen....#winke

ich habe vor längerer Zeit die Frage schon einmal gestellt...#gruebel

Nun bin ich inzwischen 19 SSW und ich habe mich noch immer nicht getraut den Baby-shopping-Start zu beginnen... manchmal frage ich mich ob es nicht zu früh sei....#kratz

Was meint denn Ihr ??

Liebste Grüße Blubmaus#winke

Beitrag von luzibaby 01.10.10 - 09:49 Uhr

Hallo.

Also das macht doch jeder anders....

Ich wollte mir das auch solange wie möglich verkneifen. Andersherum wird man aber irgendwann auch immer unbeweglicher.

Ich hatte echt Stress beim FA durch ein blödes Missverständnis, was meine Gefühle echt Achterbahn fahren ließ. Als dann der Stein vom Herzen fiel, weil klar war, dass es ein Missverständnis war, habe ich das vor 14 Tagen als Anlass genommen, die ersten Söckchen zu kaufen :-) Musste mich halt irgendwie belohnen :-)
Ja und seitdem kaufe ich immer mal wieder was.
Musst ja nicht alles auf einmal anschaffen ;-)
Aber ec macht eben Spaß und ganz zum Schluss kommt noch genügend, wo Dir plötzlich einfällt: Och dies habe ich vergessen, darum muss ich mich kümmern etc.
Also wenn Dir danach ist, dann leg doch in kleinen Schritten los :-D

LG, Luzi

Beitrag von nadja.1304 01.10.10 - 11:14 Uhr

Ich hab in der 13.ssw mit dem Shopping angefangen (Maxi Cosi) und hab jetzt schon einiges zusammen. Anziehsachen noch nicht soviel, aber das kommt auch langsam alles. Ich dachte mir das so: 1. je früher du anfängst, desto mehr Zeit hast du, nach Schnäppchen zu stöbern. 2. weißt du nie, wie die SS verläuft, ob du irgendwann Bettruhe kriegst oder einfach zu rund wirst um große Einkaufstouren zu machen. Also fang ruhig an, ist ein tolles Gefühl.

LG Nadja 23+6

Beitrag von vanilia 01.10.10 - 11:24 Uhr

Also, ich finde ja, wenn man Lust auf Babyshopping hat, sollte man auch damit anfangen.
Ich finde da gibt es kein zu früh (außer die ersten 12 Wochen vielleicht)

Ist doch besser immer mal wieder was zu kaufen, statt sich am Ende abmühen, weil man noch nichts hat und definitiv bald braucht ;-)

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern und Geld ausgeben
Lg, vanilia

Beitrag von tosse10 01.10.10 - 11:46 Uhr

Hallo,

ich habe noch nichts gekauft. Bin nur am Preise vergleichen für´s KiZi. Wir haben aber vieles schon, da wir ja schon einen Sohn haben und alles aufbwahrt haben (KiWa, MaxiCosi,...). Den Rest shoppe ich wenn ich Lust dazu bekomme. Bei meinem Großen habe ich erst im Mutterschutz losgelegt, vorher stand mir nicht der Sinn danach. Nur die "großen" Anschaffungen hatte ich schon so ab der 20. Woche erledigt. Aber wenn du Lust hast, dann leg doch einfach los!

LG