Frage zum Trocken werden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cosima07 01.10.10 - 10:01 Uhr

Guten Morgen,

ich habe mal eine Frage zum Trocken werden. Ich weiß nicht wie ich jetzt am besten weiter machen soll.
Also Luisa kündigt ihr Geschäft jetzt immer an, oft schaffe ich es aber nicht mehr zum Klo, denn es immer kurz vor zwölf... ;-)

Wie habt Ihr das gemacht? Soll ich sie wenn wir daheim sind einfach mal ohne Windel toben lassen?? Und sie immer fragen ob sie mal muss??

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen?!

#winke
Lg Cosi

Beitrag von qrupa 01.10.10 - 10:20 Uhr

Hallo

das ging bei uns die ersten Wochen auch so. Zwischen Ankündigung und Geschäft lagen meist nur wenige Sekunden. Auch wenn es in die Windel gegangen ist bis wir bei der Toilette waren haben wir sie immer dick gelobt und trotzdem drauf gesetzt, denn das fand sie großartig. Zu Hause ist sie oft dann erstmal nackig rumgelaufen. Das hat zwar einiges an handtüchern geschluckt, weil eben oft was auf dem Boden gelandet ist, aber wir haben schnell einen Rhytmus entdeckt, so dass wir oft schon im Bad waren bevor sie es angekündigt hat. Ihre Ankündigungen kamen dann immer früher und die Anzahl der geschäfte hat sich auch deutlich veringert und so nach 4 Wochen ging nurnoch selten mal was daneben wenn sie ganz intensiv beschäftigt war.

LG
qrupa