Bauchschmerzen 9SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tatjanay 01.10.10 - 10:18 Uhr

Ach ja..

ich meld mich auch mal wieder:-) Vielleicht könnt Ihr mir positive Antworten geben.

Ich hatte gestern Abend im ganzen Bauch schmerzen. Nachts ging es dann. Dann sind meine Füße eingeshclafen..... Alles irgendwie komisch. An die Schmerzen im Unterleib habe ich mich ja jetzt schon gewöhnt, da ich weiß es wächst alles.


Aber Bauchschmerzen... mal mehr mal weniger....

Da ich schon eine Fehlgeburt hatte in der 8. Woche habe ich halt Angst.
Ich habe keine Blutungen nix.
Heute morgen habe ich mich ganz normal wie die letzten Tage übergeben.

Zudem habe ich Angst. Mein nächster Termin beim FA ist in 4 Wochen.
Eine lange Zeit.
Jetzt scheint es sich wohl wieder normalisiert zu haben. Ziehen im Unterleib fängt an.

Ich habe echt Angst, dass man eine Fehlgeburt evt. nicht merken kann.

Ich versuche mir einzureden, dass alles in Ordnung ist!!!!

Habt ihr solche Erfahrungen mit denBauchschmerzen????

Beitrag von kleiner-minizwerg 01.10.10 - 10:30 Uhr

Hallo Tatjanaj,

zwar habe ich zum Glück solch Beschwerden noch nie gehabt, aber wenn Du schreibst, dass Du schon mal in der 8.SSW eine FG hattest, würde ich zumindest bei Deiner FÄ anrufen und ihr Dein Problem schildern.
Sicherlich wird sie das unter die Lupe nehmen, was auch mehr als richtig wäre.

Also, rufe dort an, dann weisst Du woran Du bist.

Alles Gute.#klee

Gruss kleiner-minizwerg #ei9.SSW

Beitrag von forfour 01.10.10 - 10:37 Uhr

Hallo,

wie wär's wenn das einfach eine Art Muskelkater ist?

Wer sich ständig übergibt strengt ja auch die Muskeln an. Und außerdem ist der Darm in seiner Tätigkeit ja auch eingeschränkt wenn das Essen den falschen Weg nimmt, der könnte auch mal Unruhe verbreiten wenn er sozusagen arbeitslos ist.

Mach dir mal nicht den Kopf, wird schon alles in Ordnung sein.

VG forfour