Falsche Hoffnungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von morgaine01 01.10.10 - 10:30 Uhr

Hallo Girls!
Eigentlich hab ich mit diesem Zyklus schon abgeschlossen,da es nicht so gut lief zwischenmenschlich und so verging auch letzlich der Tag,an dem laut Berechnung (ES-Kalender)mein ES sein sollte:-( Ich fng gerade an,mich damit abzufinden,als ich am nächsten Tag einen ziehbaren Schleim aufn Toipapier hatte,nicht wenig davon#hicks (die Tage vorher war fast kein ZS da) Am abend lief dann auch was,aber ich glaub nicht,dass es doch noch ein später ES war...Was meint ihr dazu?Macht mir aber bitte keine falschen Hoffnungen,das bringt doch nix,wollt nur wissen,ob wer von euch das kennt.
Grüsse,Morgaine

Beitrag von wartemama 01.10.10 - 10:32 Uhr

Die Chancen liegen bei 20-25%, wenn die Voraussetzungen stimmen.

Viel Glück! #klee

Beitrag von emily86 01.10.10 - 10:36 Uhr

wieso denn nicht ;-)

mein ES kam auch mal wieder total verspätet...
Tempi hat gemacht was sie wollte,
als ich dann aber auf einmal fast ausgelaufen #hicks wäre
wusste ich dass ich doch einen ES hatte :-)