haben pflegest. 1 und termin für die hüft op

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lucy22 01.10.10 - 10:31 Uhr

guten morgen mädels,

ich wollte mich auch mal wieder melden. war in letzter zeit eher stille mitleserin.....

also wir haben pflegestufe 1 für unseren kleinen bekommen. der begutachtungstermin war wirklich gut. die dame vom med dienst super nett, hat selber mit einigen von sohnemanns ärzten zusammen gearbeitet und kannte sich gut aus. sie hat echt alles begutachtet und war 1 1/2 std bei uns.

haben pflg stufe 1 ab märz bewilligt bekommen bis aug 2011.

ja und auch unser op termin steht nun. tristan hat eine hohe hüftluxation, die am 22.11 operativ eingestellt wird. die ärzte meinte, dass sie schon weitaus schlimmere fälle hatten. sein hämangiom wird dann in der gleichen narkose auch noch al gelasert...... es ist ein bißchen gewachsen, aber nicht mehr so extrem.

ich darf garnicht daran denken. mein armer kleiner hase. 12 wochen gips. 6 wochen reiner liegegips und dann 6 wochen ein gips mit dem er auch sitzen kann. er ist sooo aktiv geworden........#zitter

entwicklungsmäßig ist er richtig gut dabei. 73 cm und 10 kg . er robbt rückwärts, dreht sich vom bauch auf den rücken und zurück. seit drei tagen zieht er sich an den gitterstäben seines bettes hoch. zeit für seine mama hat er nicht mehr. schmusen in absoluten ausnahmefällen. #verliebt es gibt einfach zu viel zu entdecken.

lg
melanie

Beitrag von fruehchenomi 02.10.10 - 14:32 Uhr

Keine Sorge, die kleinen Leut stecken das besser weg als ihre Eltern !
Definitiv - hab ja "Mehrfacherfahrung" #schwitz
Wir Erwachsenen denken doch viel zu viel :-p die Mäuse arrangieren sich soooo schnell und lachen aus ihrem Gips, wo wir uns denken "hä, wie macht der/die das bloß"
Was natürlich stressig wird, den kleinen 10 kg-Brocken zu "händeln" - und zu wickeln samt Gips, das ist wirklich nicht der Brüller. Lass Dir das im Krankenhaus gut zeigen. Aber die 12 Wochen gehen rum - definitiv !
Bei Enkelschatz Leonie waren es fast 1 1/2 Jahre in Gipse und Schienen....#schwitz
Alles Gute !
LG Moni