Umfrage: mal euere bemerkenswertesten "Ausreden" v. Käufern/Verkäufern

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von gaeltarra 01.10.10 - 10:55 Uhr

... warum sie ihre Ware zu spät verschicken, nicht wie angegeben verschicken, sie nicht in Ordnung ist oder

warum nicht rechtzeitig bezahlt wird oder aber gar nicht etc. (Hund hat auf den Einzahlungsbeleg gekotzt, der Hamster ist verstorben, meine Scheidung läuft gerade) usw. usf.


LG
Gael

Beitrag von goodmorning2007 01.10.10 - 11:11 Uhr

mein bestets aber über Ebay
Lieber Verkäufer ,da ich verstorben bin ,kann ich leider nicht den Artikel bezahlen!
Ich mußte 5mal lesen!#schwitz

Beitrag von gaeltarra 01.10.10 - 11:13 Uhr

#cool

Beitrag von gaeltarra 01.10.10 - 11:16 Uhr

PS: Hast du dir die STerbeurkunde zusenden lassen?? Nur um ganz sicher zu gehen...

Beitrag von daisy80 01.10.10 - 11:45 Uhr

Hilfe! Zombies!

Beitrag von super_mama 01.10.10 - 13:14 Uhr

Den find ich mal wirklich "cool" #rofl#rofl#rofl

Beitrag von jolinar01 01.10.10 - 15:42 Uhr

*lach* eine mail aus dem jenseits.jetzt wissen wir das es ein leben nach dem leben gibt löl.

Beitrag von sandrinchen27 01.10.10 - 17:50 Uhr

#klatsch#rofl#rofl#klatschWie geil ist das denn ????

Grüße Sandra

Beitrag von asile 01.10.10 - 11:25 Uhr

naja weisst du nicht immer sind es wirklich Ausreden.

Ich selbst war auch schon einige Male in der Lage :Kinder krank,Krankenhausaufenthalte und auch plötzliche Todesfälle nahestehender Angehöriger war schon dabei...
( wo ich als Verkäufer mein bestmöglichstes getan habe,um die Dinge trotzdem sehr flott zu versenden,aber den Käufer vorab informiert habe,das es sich leider um 2-3 Tage verzögert)

Ich hatte allerdings auch schon einmal keine Tan Nummern mehr,um zu bezahlen.
Hatte Neue bestellt,die aber noch nicht da waren....
passiert alles....

Troztdem erfolgt bei mir zumindest alles noch zeitnah,also keine wochenlangen Verzögerungen ;-)

Beitrag von gaeltarra 01.10.10 - 11:37 Uhr

Hi,

aber klar, dass mal was sein kann, aber sooo oft kommt das ja nicht vor (gottseidank).

LG
Gael

Das mit der TAN könnte von mir sein... nee, ich hatte auch am nur noch 2 Nummern drauf, puh....

Beitrag von nightwitch 01.10.10 - 11:28 Uhr

Hallo Gael,

ich hatte mal einen wirklich tollen Ebayer. Er hatte was bei mir gekauft (ca 5 Euro Warenwert plus Versand als WS) und hat es nicht bezahlt.

Nach gut 10 Tagen (auch der 01. des Nachfolgemonats war schon lange rum ;-) ) schrieb ich ihn an, ob er schon bezahlt hätte, oder ob etwas schief gelaufen ist.

Als Antwort kam:

Ich könnte Ihnen jetzt schreiben, dass meine Oma gestorben ist, meine Kinder nacheinander krank geworden sind, mein Onlinebanking gesperrt wurde, ich beruflich auf Montage musste, wir Hochwasser im Keller hatten, ein Wohnungsbrand oder eben alle anderen "Ausreden", die es momentan so bei Ebay gibt. Aber dem ist nicht so: ich habe es einfach vergessen. Die Onlineüberweisung ist direkt raus.

Mit freundlichem Gruß
....


Fand ich irgendwie nett und erfrischend ehrlich :-)

Gruß
Sandra

Beitrag von goldengirl2009 01.10.10 - 11:37 Uhr

Hallo Sandra,

mal ganz ehrlich, der Text hat wirklich was.

Gruß

Beitrag von gaeltarra 01.10.10 - 11:39 Uhr

Hi SAndra,

DAS finde ich mal wirklich klasse! Total sympathisch.

So, muss zurück an den Herd, mein Hackfleisch umrühren...

Beitrag von sue20 01.10.10 - 15:41 Uhr

FAST ganuso habe ich das auch gemacht....der Verkäufer war erstaunt und super freundlich und verständnissvoll...

Ehrlichkeit währt am Längsten!

Beitrag von sandrinchen27 01.10.10 - 17:53 Uhr

Finde ich total sympatisch und nett. Muss man mal gleich lachen dabei :-p

Lg Sandra

Beitrag von binnurich 01.10.10 - 11:40 Uhr

ich denke, dass kann man nicht wirklich unterscheiden Ausrede oder Wahrheit.

Ich hab auch immer Montag - Mittwoch kein Auto und komme an diesen Tagen nicht zur Post (betrifft verschicken). Hermes kann ich an diesen Tagen verschicken, Post nicht. Klingt sicher auch nach blöder Ausrede.

Gerade als meine Tochter noch klein war, waren wir manchmal beide zusammen so krank, dass wir nicht außer Haus gekommen sind.

Und es gibt doch tatsächlich noch Menschen die bei ebay handeln, die kein onlinebanking machen. Die müssen zur Bank gehen um die Überweisung abzugeben, da kann auch leicht mal wirklich was dazwischen kommen.

Tote Omas, Hunde oder Goldhamster, Krankenhausaufenthalte und andere Wiedrigkeiten lassen sich nun tatsächlich mal nicht planen

Ich denke, solange es sich nicht um einen gewerblichen Händler handelt - der sollte für diesen Fall organisiert sein - nehm ich das nicht so, sind alles nur Menschen, die auch außerhalb von ebay sicher noch ein Leben haben, dass sollte man dabei nicht vergessen.

Und ja... ich habe mal was verkauft und beim Verpacken tatsächlich erst den Fleck festgestellt und wenn dann das Teil schon nur für 3 Euro zzgl. hermes 4 Euro weggegangen ist, was will man da machen? Preisnachlas?
Meine Tochter hat auch schon mal zur Schere gegriffen, als ich am verpacken war und dann war die schöne Jacke futsch.

Beitrag von gaeltarra 01.10.10 - 11:51 Uhr

Hi,

naja, eigentlich war die Umfrage weniger zum Diskutieren, ob was wahr ist oder nicht gedacht, daher die Ausreden in "x", sondern einfach mal um zu hören, was man so als Entschuldigung zu lesen bekommt.

Meine Mama ist z. B. im Mai plötzlich ohne Vorwarnung gestorben... ich finde, damit macht man keine witze. Aber eine userin hatte den Fall, dass bei jemandem jetzt innerhalb von 2 Jahren oder so dreimal die Mutter verstorben ist.

Das mit der Jacke ist echt blöd... ich hatte das mit einer CD. Bin hoch, um eine andere Versandhülle zu holen, als ich runterkam, nun ja...

LG
Gael

Beitrag von super_mama 01.10.10 - 13:11 Uhr

Hm, kranke Kinder inkl Krankenhaus sind ja schon nicht mehr originell - da schießt der, der hier jemandem geschrieben hat sei verstorben, wirklich
den Vogel ab ;-)#kratz#zitter:-D#gruebel#gaehn#rofl
Das Grausige dabei ist, wenn man wirklich mal n kranken Kind hat und deshalb ins Krankenhaus muss, dann steht man blöd da - das hatte ich wirklich einmal, mein Freund ist dann hingefahren, war in der Nähe und hat die Sachen abgeholt, sie war echt sauer das ich mich nicht gemeldet hatte am Tag zuvor weil sie gewartet hatte - aber ich bin echt vom Arzt mit dem Zwerg ins KKH und nur einmal schnell nach haus um die Taschen zu packen.
Oder auch als wir etwas abholen wollten - da hatten wir einen Unfall und die Telefonnummer des Ebayers (VK) hatte ich nicht im Handy - er rief, 10 Minuten nach der verabredeten Zeit an und schrie mich an wo wir bleiben würden - da stand ich neben der Polizei und er meinte doch allen ernstes "Ja, dann möchte er mit dem Beamten sprechen ob das auch stimmen würde, sowas würde man ja öfter hören und wann ich da sei." Ich hab daraufhin dann übrigens aufgelegt mit den Worten ich muss mich jetzt hier erstmal um 2 Autos mit Schaden kümmern, aber heut würd ich sicher nicht mehr kommen da der Wagen hin sei un dich nicht mal wüsste wie ich mit meinen 2 Kindern dort weckkommen würde.
Total dreist an sich, ich war echt aufgelöst und durfte mich noch anschreien lassen.
Im Zweifel sag ich da wirklich für den Angeklagten.
Die einzige bemerkenswerte Ausrede die ich mal hatte von einer Käuferin - die geschlagene 5 Termine mit mir zur Abholung von einem Teil für 1 Euro machte - war das sie den Weg nicht gefunden hat. Dazu sei gesagt das sie im selben Ort wohnt und dies ist bei weitem keine Großstadt.
Zuletzt hat sie mir das Geld überwiesen und mich gebeten ihr das Teil zu schicken lach.

Beitrag von gaeltarra 01.10.10 - 13:46 Uhr

Hi,

ja, durch die vielen durchsichtigen Ausreden bei ebay glaubt keiner mehr was, wenn wirklich etwas dazwischen kommt. Leider.
Aber das mit dem Weg nicht finden ist echt originell.... oh mann, ich fasse es nicht.

LG
Gael

Beitrag von rmwib 01.10.10 - 15:48 Uhr

Bei mir sind ständig irgendwelche Kinder im Krankenhaus. Komisch, um 5 Nachrichten via ebay zu schreiben reicht es, aber eine Onlineüberweisung zu tätigen ist zu viel #rofl

Beitrag von lotta. 01.10.10 - 15:52 Uhr

Bei mir schrieb ein Mann....

Er kann nicht bezahlen, wenn dann erst am 1 des Monats weil seine Alte sich die Schamlippen hat verkleinern lassen#schock#schock#schockUnd jetzt ist das Konto leer

Bezahlt hat er aber noch;-)

Beitrag von sandrinchen27 01.10.10 - 17:56 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Gruß sandra, mehr brauch ich dazu nicht mehr zu sagen #rofl

Beitrag von phoebe26 01.10.10 - 20:51 Uhr

Mensch, ich will auch originelle Ausreden.#schmoll Ich muß mir immer den selben Sch*** erzählen lassen und kann nicht mal was dagegen sagen/tun: immer nur die kranken Kids und Email nicht angekommen....#bla.....oder gänzliches Ausschweigen der Nichtzahler.

Ich weiß, das hat jetzt keinen interessiert.;-)

LG Nina

Beitrag von lilly7686 02.10.10 - 22:23 Uhr

Ich hätt noch was, das ich vorige Woche leider selbst schreiben musste. War keine Ausrede, sondern Tatsache.
Ich wollte Montag die letzten Sachen verschicken, die ich versteigert habe.
Montag gegen 13:30 Uhr ging meine Kleine schlafen. Normalerweise schläft sie da etwa ne Stunde. Um 14 Uhr dachte ich mir, ich leg mich ne halbe Stunde zu ihr. Meiner Großen sagte ich, sie darf ne halbe Stunde fernsehen, bis die Kleine wach wird. Ich hatte nicht damit gerechnet, einzuschlafen. Ich wollte nur die Augen kurz zumachen.
Tja, ich bin eingeschlafen und um 17 Uhr wach geworden. Meine Kleine wurde um 17:10 wach. Meine Große hat die ganze Zeit fern geschaut. Hat ihr natürlich gefallen, so lang schauen zu dürfen...
Die Post bei uns macht um 16 Uhr zu.

Ich hab der Käuferin die Geschichte dann geschrieben und sie war sehr verständnisvoll. Dienstag hab ichs dann gleich verschickt.

Also nicht immer ist es nur eine "Ausrede". Aber ihr habt schon recht, viele schreiben einfach irgendwas, und wollen nicht zugeben, dass sie vergessen haben.

Liebe Grüße!