Heute 1. Oktober und neue Kiga-Zeiten ein MUSS

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hasiteddy 01.10.10 - 11:02 Uhr

Hallo,

weiss nicht, ob das nur für Bayern zutrifft.

Ab heut ist Vorschrift, dass ein Kind mindestens 4 Stunden im Kiga sein muss wegen dem pädagogischen Wert (oder so ähnlich....)

Muss mein Kind um 8:30 gebracht haben (bis 12:15 Uhr ein MUSS)

Vorher von 9:00 - 12:00 Uhr, was mir völlig reichte.

Ist mit Baby auch nicht ganz so einfach, NOCH früher da zu sein. Ausserdem finde ich es zu früh, mein Grosser ist noch hundemüde.
Früher konnte man die Kinder wohl bis 9:30 Uhr bringen.

Ist es bei Euch ab HEUTE auch anders mit den Zeiten ??????????

LG

Beitrag von maeuschen1980 01.10.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

ich bin auch aus Bayern, aber bei uns im Kiga gilt schon immer eine Kernzeit von 8 bis 13 Uhr. Also 5 Stunden. Bei uns hat sich daher nix geändert! Und bei uns war es so, dass man die Kinder allerallerspätestens bis um halb neun bringen musste.

Gilt das vielleicht nur für städtische Kindergärten? Meine gehen nämlich in einen katholischen!

LG

Julia

Beitrag von wemauchimmer 01.10.10 - 11:15 Uhr

Nein.

Beitrag von blaufire 01.10.10 - 11:18 Uhr

Hallo,

meine kleine sollte bis um halb 9 Uhr im Kiga sein, abholen kann ich sie bis um 13 Uhr . Hole sie aber immer zwischen 12 und halb eins ab.

Bei uns heißt es auch bis um halb 9 müssen die Kinder da sein. So haben sie noch eine halbe Std. zum Spielen und aufräumen und um 9 Uhr geht der Morgenkreis los. Und dann haben sie wieder freie Zeit zum Spielen und gegen 11 halb 12 ist der Abschlusskreis und dann gehen sie raus auf den Hof oder den Spielplatz. Gebastelt wird dann auch zwischen durch in der Zeit.

Ich bringe meine immer kurz vor 8, die Große muss ja dann in die Schule und die kleine geht dann auch gleich in den Kiga. Ausser Freitags da hat die Große erst um 8.35 Uhr Schule, da geht die kleine dann auch erst kurz nach 8 Uhr in den Kiga.

Das klappt alles mit einen Baby, glaub mir die Kleine musste sich damals an die Zeiten von der Großen gewöhnen wo die in den Kiga kam. Und das ging alles ohne Probleme.

LG Katharina

Beitrag von anarchie 01.10.10 - 11:18 Uhr

Öhm, also in HH steht es jedem frei, wann und ob er sein Kind in den Kiga gibt...allerdings ist es natürlich sinnvoll, wenn nicht ständig Kinder gebracht und geholt werden, wie soll man sonst vernünftig was machen?

Ich finde 8.30Uhr jetzt auch nicht sooooo früh...
Ich muss meine 4 (8,6,3 und 1)morgens um 7.55 an der schule haben, wo die beiden Großen hingehen...und ich finde das alles machbar.

Notfalls kann man ja das baby einafch schlafend ins Auto bugsieren...

lg

melanie

Beitrag von clarks31 01.10.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

ich wusste nicht, das 4 Stunden vorgeschrieben sind. Ich dachte der Kiga legt das fest.
Bei uns ist es aber ähnlich. Wir haben Kernzeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr, d.h. hier sollen alle Kinder anwesend sein. Ich finde das völlig in Ordnung, denn irgendwann soll der Kiga-alltag losgehen, ohne das immer gestört wird. Ich finde das auch keinesfalls zu früh, alles eine Frage der Gewöhnung und Organisation. Ich habe das auch alles durch, meine Kids sind nur 17 Monate auseinander, aber die Bringzeiten waren nie ein Problem.

LG
Clarks

Beitrag von oekomami 01.10.10 - 11:27 Uhr

Hallo,

bei uns war es schon immer so das die Kinder bis 8.30 Uhr in den Wald gebracht werden müssen. Wer bis dahin nicht da ist kann den Tag nicht kommen.

Abgeholt werden kann nur zwischen 12.30 und 13Uhr, außer du hast einen wichtigen Grund.

Wenn ständig wer kommt, können die Erzieher doch garnichts machen und derjenige der später kommt hat es auch ganz schwer anschluss zu finden, den die anderen Kinder spielen ja schon.

LG

Beitrag von mrsviper1 01.10.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

Ich komme auch aus Bayern und bei uns im Kindergarten ist schon seit anfang an (3 Jahre) so das es eine Kernzeit gibt in der die Kinder da sein müssen. Die Kernzeit ist von 8:00 bis 12:00 Uhr.

Aber meine große geht eh von 7:30 bis 14:00 Uhr in den KIGa.

Ich finde das es schon geht mit 2 KIndern so früh im KIga zu sein es ist alles nur eine Planungssache.

Ich habe pro nacht nur 3 Std. Schlaf da ich Nachts Arbeite und wir stehen um 6 Uhr morgens auf damit wir pünktlich im KIGa sind. Und noch genügend zeit haben zum Frühstücken oder auch mal zum trödeln.

Lg Tina

Beitrag von tinar81 01.10.10 - 11:37 Uhr

Hallo bin auch in Bayern und bei uns gilt schon immer folgendes:

Vormittagsgruppen: Bringzeit bis spätestens 8:30 Uhr und Holzeit frühestens um 11:30 Uhr. bzw. 12:30 Uhr für die verlängerte Gruppe.

Nachmittagsgruppe: Bringzeit von 13-13:30 Uhr und Holzeit von 16:30-17 Uhr. In der Kernzeit sollte nach Möglichkeit niemand stören.

Bei uns gibt es keine neuen Zeiten - aber ich finde es total unsinnig wenn man Kinder bringen und holen kann wann man will. Wann sollen die im Kindergarten denn dann Stuhlkreis, basteln etc. mit allen Kindern machen, wenn ständig jemand gebracht oder geholt wird???

Und wenn es deinem Kind noch zu früh ist mit dem Aufstehen, dann wäre es vielleicht besser noch ein Jahr auszusetzen, bzw. versuchen einen Platz in einer evtl. vorhandenen Nachmittagsgruppe zu finden. Mein Sohn geht nachmittags, nicht wegen Aufstehen, sondern weil wir keinen anderen Platz bekommen haben.... Er ist jetzt Vorschulkind und erst hab ich überlegt ihn vormittags in den KiGa zu geben, aber er steht eh immer um 6 Uhr auf, da brauch ich ihm das ja nicht lernen mit Aufstehen und zeitig fertig werden...

LG Martina

Beitrag von silsil 01.10.10 - 11:40 Uhr

Hallo,

ich komme auch aus Bayern.

Wir haben von Haus aus eine Kernzeit von 8-13 Uhr. Bis spätestens 8.30 sollen die Kinder gebracht werden. . Abholzeit nicht vor 12.30.

Ich finde das ganz vernüftig. So können auch mal Ausflüge u.ä. gemacht werden und es gibt keine Unruhe wegen dem ständigen kommen und gehen.

lg
Silvia

Beitrag von claerchen81 01.10.10 - 12:08 Uhr

Hi,

ich finde Kernzeiten vernünftig.
Unser Kiga hat Öffnungszeiten von 07:00 bis 17:00 Uhr.
Bis spät. 08:30 sollen die Kinder gebracht werden, denn um 09:30 ist Frühstück und der Erfahrung nach brauchen sie mind. 1 Stunde, um anzukommen, gerade die Kleinen. Ansonsten kommen sie gar nicht mehr in den Kiga-Rhythmus rein und können auch vieles nicht mitmachen (nach dem Frühstück geht es ja meist in die Beschäftigung, vorher ist viel Freispiel).

Abholen kann man die Kinder ab 12:00 Uhr, das ist jedoch keine glückliche Praxis, denn um 12:00 Uhr gibt es auch Mittag für die Ganztagskinder. Dabei entsteht ein ziemliches Kuddel-Muddel. Es wäre sinniger, Abholzeit erst ab 12:30 zu machen. Dann könnte man die Kinder in Ruhe in Essens- und Abhol-Kinder trennen und einen Gruppenraum zum Speisesaal erklären. Denn nach dem Essen muss man sie auch noch in Schlaf- und Spielkinder trennen, das ist auch total kompliziert.

Werde das mal bei der Kita-Leitung ansprechen, auch wenn die Elternschaft mich dafür hassen wird. Kann ich ja verstehen, macht aber echt keinen Sinn dieses ständige Kommen- und Gehen für die Kinder und die Erzieher.

Gruß, C.

Beitrag von cherry19.. 01.10.10 - 12:16 Uhr

Hallo,

ich bin auch aus Bayern. Bei uns trifft das mit den 4 Stunden auch zu. Jedoch könnte ich mein Kind auch ganz sicher eher abholen, aber eben die 4 Stunden mindestens zahlen. Bei uns ist die Bringzeit bis 09:00 Uhr. DAS regelt eigentlich jeder Kindergarten selber. Dass es bei euch bis 08:30 Uhr ist, ist vom Kindergarten selbst so festgelegt. Vielleicht gehts dann auch los mit Gruppenspielen bzw. Stuhlkreis usw. Da sollen dann halt alle da sein. Bei uns geht das halt um neun erst los.

ich bring meinen um neun und hol ihn halb zwei wieder ab.

Rede doch mal mit der Leitung ob die Bringzeit evtl. auf neun Uhr geändert werden könnte.

Beitrag von emilylucy05 01.10.10 - 13:39 Uhr

Hallo,

ich bin aus NRW und auch ich finde Kernzeiten wichtig damit die Gruppengestaltung auch gut umgesetzt werden kann. Bei uns kann bis 9.00 Uhr gebracht werden. Ich bringe meinen Sohn immer auf 8.00 Uhr hin - und das auch mit Baby. Manchmal muß ich meinen sohn auch morgens wecken aber dafür kann er dann ja mittags noch ein Nickerchen machen und früher oder später müßen sie da eh durch. Wenn ich das Baby nciht hätte würde ich ja auch arbeiten und müßte sogar noch früher los egal ob er dann noch müde ist oder nicht.

LG emilylucy

Beitrag von andrea2909 01.10.10 - 13:49 Uhr

Hallo

also bei uns gilt auch schon immer eine Kernzeit von 08:30 -13:00h.
Die Zeit sollte eingehalten werden.

Finde es auch richtig, so können sie auch planen und müssen nicht immer für jeden eine Extrawurst machen.

Lg
Andrea