Lese Hellp-Sydrom und frage an Muttis hab´

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blubmaus 01.10.10 - 11:41 Uhr

Wurde gerade was von Hellp gepostet


Das wirft für mich ne Frage auf, wer hatte Hellp und danach eine erneute SS ?? Wie ist die verlaufen ??

Komplikationslos ?? Oder nicht ?

Ich befinde mich in der Situation...

erste SS 33+3 bei Hellp

nun 19 SS alles ok bislang

Blubmaus#winke

Beitrag von connie36 01.10.10 - 11:43 Uhr

mh...hatte in der 1. ss null probleme in der 2. beg. gestose mit verdacht auf hellp (sie wurde kurz nach der evtl. diagnose sowieso geholt) und bisher ist alles prima, bin in der 21. ssw
lg conny

Beitrag von svejuma 01.10.10 - 11:51 Uhr

Hi blubmaus,

*wow* bist Du tapfer!
Grosses Lob...
das interessiert mich auch von anderen Mamis, ich habe nämlich Riesenangst vor einer 2. SS und mein Mann ist total dagegen.... er hat Angst ....
ich will jetzt noch kein 2., aber vielleicht irgendwann mal...

Also super Thema... Danke!
Wir drücken gaaaaaaaanz fest die Daumen!!!!!!
Das klappt! Viel Salz und Eiweiss, kennst Du www.gestose-frauen.de?

Liebe Grüsse
Julia und Matti
#winke

Beitrag von blubmaus 01.10.10 - 11:54 Uhr

Nein, das kenne ich nicht, ich werde mal schaun...

Ich hatte eigentlich mit Kindern danach abgeschlossen.. nun sind 10 Jahre vergangen... habe auch einen neuen Schatz an meiner Seite...

vielleicht schickt er mir ja super GENE mit ??#verliebt#verliebt nein, ganz sicher macht er das... ich denke total positiv

Ich hoffe auf viele Antworten...

Blubmaus

Beitrag von danim81 01.10.10 - 12:34 Uhr

Hallo



Generell gibt es bei Frauen, die bereits einmal am HELLP-Syndrom erkrankt waren, eine Wiederholungs-Wahrscheinlichkeit:

3 - 24%
(abhängig vom Zeitpunkt des Auftretens der Erkrankung bei der vorhergehenden Schwangerschaft: je früher, desto wahrscheinlicher)

ICh hoffe das deine Ss weiterhin so gut verläuft wie bisher.

Alles Gute
Dani 12 SSW

Beitrag von svejuma 01.10.10 - 12:39 Uhr

Schade, das war das was ich bisher so schön verdrängt habe......*hmm*
#winke

Beitrag von lunita10 01.10.10 - 16:55 Uhr

Hallo! Ich hatte in der ersten Schwangerschaft auch ein akutes Hellp und Eklampsie bei 32+4. Jetzt bin ich bei zum zweiten Mal schwanger und morgen ist mein ET. Bisher hab ich keinerlei Probleme. Habe mich diesmal an die Ernährungstipps der Gestose-Frauen gehalten und eine Therapie mit Immunglobulinen gemacht. Ob das geholfen hat, wer weiß ...
Dir wünsche ich jedenfalls auch eine komplikationslose Schwangerschaft!

LG, lunita10 mit Zwerg (2,5 J) und Bauchzwerg (ET-1)