was macht ihr den ganzen Tag mit euren Mäusen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von residenz 01.10.10 - 11:43 Uhr

Hallo liebe Mama´,

sagt mal, was macht ihr bei dem Wetter so den ganzen Tag mit euren Mäusen?
Mein Sohn ist jetzt ein Jahr alt, im Moment auch etwas anstrengend da gerade 4 Zähne auf einmal kommen.

Also, was macht ihr so den ganzen Tag?
Klar rausgehen wenn das Wetter er zu läßt, das machen wir auch, aber was macht ihr noch?

Bin üder jede Idee und Anregung dankbar.

Viele liebe Grüße

Beitrag von maria1987 01.10.10 - 11:52 Uhr

in den wald gehen,
in den tierpark die tiere füttern,
indoorspielplatz (fahren wir heute hin)
einfach zuhause spielen, mit fingerfarben malen usw.
mit anderen kindern/freunden treffen
spielplatz

....

Beitrag von lotta. 01.10.10 - 12:22 Uhr

Wald
Spielplatz
Backen
Toben#schwitz
Spielen und schmusen#verliebt

Bei schlechtem Wetter spielzeug shoppen

Beitrag von schnurzelsmama 01.10.10 - 12:58 Uhr

Wir waren gestern schön spazieren und haben Blätter, Kastanien, Nüsse und Stöcke gesammelt.
Wenns Wetter schön ist werden wir noch mal in den Tierpark gehen und die Kastanien mitnehmen zum verfüttern.
Und mit den anderen gesammelten Sachen basteln wir schöne Herbstbilder.

Heute hat mein Großer Geburtstag da ist er mit seinen Geschenken ordentlich beschäftigt.

Ansonsten spielen wir, gehen auf den Spielplatz oder machen auch mal einfach Blödsinn.

schnurzelsmama

Beitrag von knueddel 01.10.10 - 13:44 Uhr

Hallo,

seit unsere Kleine läuft gehen wir ein Mal die Woche noch zum Kinderturnen und mit 11 monaten ist unsere Spielgruppe gestartet.
Ansonsten spielen wr im Garten, gehen zum Spielplatz, einfach spazieren, auch mal ins Schwimmbad. Indoorspielplätze liebt unsere Kleine, das erste Mal war sie, bevor sie laufen konnte, in diesen Riesenklettergerüste kann man ja auch hoch krabbeln.
Außerdem geht meine Tochter noch gerne einkaufen, eine Runde durch den Lidl und sie ist zufrieden.
Mindestens ein Mal die Woche fahren wir zu Oma und Opa oder sie bleibt mal nen Nachmittag alleine da.
Und dann treffen wir uns noch mit anderen Müttern aus der Spielgruppe oder mit Freunden.

LG Cindy

Beitrag von carameli 01.10.10 - 14:01 Uhr

Hi,

also wir vertreiben uns denn Tag mit:

-Spielzeugtruhe ein und ausraeumen (gefuehlte 100 mal/Tag:)
-mit Knete spielen (sie mantscht eigentlich nur darin rum, aber liebt es)
-Buecher angucken
-Kinderlieder singen
-Radio hoeren und dabei wild tanzen
-Fangen/Verstecken spielen
-auf der Couch kuscheln
-Waschmaschine ein u. ausraeumen
-fegen
- Mami beim Haushalt helfen
- mit der Kugelbahn spielen
- Kisten ein und ausraeumen und rumschieben....
- Bausteineturm umwerfen
- Schaukelpferd reiten oder auf Mami....

Ansonsten rausgehn,
Spielplatz, Farm, Spielgruppen, Park, Einkaufen, mit dem Zug/Bus wohin fahren....

Lg

Beitrag von cludevb 01.10.10 - 14:27 Uhr

Hi!

Matschhose und Jacke anziehen und los: auch Laufanfänger stolpern gern durch den "wilden" Wald und begucken sich Blätter und Haselnüsse/Eicheln und co ;-)
Viele Spaziergänge...

... zu Hause eine Höhle bauen (mama-freundliche sitzhöhe ;-)) und mit einem Buch reinkuscheln, wenn Zwerg ungeduldig wird beim bilderbuch ist, ist höhlen rein-raus-krabbeln auch ein zeitvertreib.

... beim kochen helfen, teig rühren, tupper-schrank ausräumen, küchentuch über den kopf und "huuuuuh" (Geist) spielen ;-)

... wie wärs mit den ersten knet-kontakten? finger reindrücken und weiche knete in der hand zerquetschen findet meiner seit monaten schon witzig - vorzugsweise mit schnuller im mund, dann ist der nämlich schon besetzt und keine knete wandert rein ;-)

... aqua-doodle? wildes rumkrickseln mit dem wasserstift...

... oder gib deinem zwerg kehrblech und handfeger und knüll ein din-A-4 blatt und zeig ihm das drauffegen, klar alles am anfang total ungeschickt, aber übung macht den meister ;-)

... ball auf dem boden rollen - fussballspielen üben

... wenn du ein paar minuten ruhe brauchst z.b. in der küche, kannst du einfach eine bettdecke 2x zusammenfalten und in eine küchenecke legen, dann wird deinzwerg mit schnuller und kuscheltier sicher drauf rumwuseln, kuscheln (und meiner schläft beim kuscheln und mir-zugucken auch gern mal drauf ein ;-))

ein tolles spiel ist auch: holzpuzzles! zwerg kann teile immer rausholen und mama immerwieder reinpuzzlen ;-)

das würd mir jetzt auf anhieb einfallen mit zwerg... klar sowas erfordert immer min 10 ruhige äusserst-geduldige minuten von mama, aber die geduld lohnt sich :-p

LG Clude, Lukas (bald 4) und Michel (17 Mon)