mittag mädels =) *silop*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von .seine.frau. 01.10.10 - 11:51 Uhr

hi hi

ich habe irgendwie so mens anzeichen im UL. aber NMT ist um den 3.10 bis 6.10 also so genau kann iich es nicht einschätzen, letzten monat bei der mens als ich sie erwartete bin ich voll oft auf klo gegengen und diesmal nicht.

Habe heute morgen einen test gewagt Negativ =( #heul da ich immer wieder so ein kurzes zwicken auf der linken seite verspühr.
auch meine Brüste haben mal gezogen und gezwickt. hab ich jetzt einbildungen???? oder kann ich hoffen nach dem test bin heute ES +11 ist das zu früh??? hatte pregnafix.

hier mal mein ZB was sagt ihr dazu gibt es hoffnung ????

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/920224/536862


danke schon mal fürs lesen und für eure antworten. sorry fürs #bla

grüßle franzi #klee

Beitrag von emily86 01.10.10 - 11:53 Uhr

Denke du bist ES+10 und denke auch der Test war zu früh!

Das mit dem ZWicken und Zwacken und den Brüsten habe ich immer ab ES, egal ob SS oder nicht :-(

Beitrag von wartemama 01.10.10 - 11:55 Uhr

Hier mal wieder ein gutes Beispiel.... wer zu früh testet, ist danach genau so unruhig wie vorher, weil dem Test sowieso kein Glauben geschenkt wird.

Es wurde heute schon des öfteren zu Dir gesagt: Ja, es war viel zu früh. Nein, die Hoffnung ist noch nicht verloren.

Geduld.... es nützt alles nichts! ;-)