Extrakosten Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetheart83 01.10.10 - 11:53 Uhr

Komme gerade vom Frauenarzt zurück, demselben, bei dem ich auch in der letzten Schwangerschaft war vor 2 Jahren. Damals habe ich nichts extra bezahlt, obwohl er jedes Mal Ultraschall gemacht hat. Dieses Mal kostet jeder US 30 Euro, hat mich sehr überrascht, damit hatte ich nicht gerechnet, weil ich bisher nie zuzahlen musste, bei keiner Schwangerschaft. Vor allem habe ich auch Zysten, die laut der Vertretung kontrolliert werden sollten, daraufhin meinte er, das sei nicht nötig, normalerweise würden die schon von alleine verschwinden, ganz selten, dass es damit Probleme gäbe.....super, kann man ja auch ohne US gut sehen, ob alles noch im grünen Bereich ist........naja, ich habe die 30 Euro bezahlt, das war es mir wert zu erfahren, dass es meinem Krümel gut geht und das ist ja das Wichtigste.

LG
Nadine

Beitrag von 5kids. 01.10.10 - 11:56 Uhr

<naja, ich habe die 30 Euro bezahlt, das war es mir wert zu erfahren, dass es meinem Krümel gut geht und das ist ja das Wichtigste.>

Und warum regst du dich jetzt auf? #kratz

Beitrag von sweetheart83 01.10.10 - 12:04 Uhr

Ich ärgere mich darüber, dass ich für eine Leistung, die ich vorher ohne Extrakosten hatte 30 Euro zahlen musste, obwohl es nicht nur darum ging nach meinem Baby zu sehen, sondern darum, dass ich Schmerzen habe durch die Zysten und diese Kontrolle nicht mal gemacht wurde, es würde ja mit der Schwangerschaft zusammenhängen und würde wie gesagt ja meistens alleine verschwinden. Kann ja sein, aber ich habe Schmerzen, dass ich Schmerzmittel einnehmen muss und da verstehe ich nicht, dass danach nicht geschaut wird ohne Bezahlung.

Beitrag von amingo 01.10.10 - 11:56 Uhr

Hi,
also ich habe 100 Euro, für die ganze SS gezahlt.
Jedes mal 30 Euro, hmm... das wird teuer.
Dann bekommste auch jedes mal ein Bild mit ???
LG Nicole

Beitrag von sweetheart83 01.10.10 - 12:05 Uhr

100 Euro fände ich auch happig, aber ok. Ich komme ja weitaus teuerer raus, jedes Mal 30 Euro, das summiert sich. Ein Bild habe ich heute bekommen, ja.

LG
Nadine

Beitrag von miasophie00 01.10.10 - 12:00 Uhr

das ist totale abzocke .eine fä hier bei uns im ort nimmt 400 euro für ein ultraschall paket und wenn man das nicht zahlen möchte schließt sie zu beginn der ss nicht mal eine elss aus und wenn man wissen möchte was es wird zählt das bei ihr als extra leistung und kostet nochmal 50 euro . das ist so dreist also im ernst ich würde an deiner stelle wechseln das nicht jedesmal ein us gemacht wird ist ja normal und auch nicht notwendig aber wenn dein arzt ohne kohle zu bekommen sich nicht mal ein medizinisches problem anschaut ist das für mich grob fahrlässig.
diese blöde abzocke beim us !!!!!

Beitrag von sweetheart83 01.10.10 - 12:09 Uhr

Genau das ist es ja, ich weiß, es sind 3 US vorgeschrieben, kein Thema. Es hat mich gewundert, dass ich dieses Mal zahlen soll, in der letzten SS nicht, aber geärgert hat es mich echt, dass ich ihm sagte, ich habe Beschwerden durch die Zysten und würde das gerne abgeklärt haben, ob alles in der Norm ist und selbst das soll ich zahlen, weil das mit der Schwangerschaft zu tun hat #augen

Extra Leistung das Geschlecht zu erfahren habe ich auch noch nie gehört.....unglaublich. Ich bin sehr zufrieden ansonsten mit meinem FA, aber das heute fand ich unter aller Sau.

LG
Nadine

Beitrag von dark-kitty 01.10.10 - 12:25 Uhr

#schock Das ist ja schon hart an der Grenze, was Berufsverständnis angeht...grob fahrlässig!

Beitrag von dark-kitty 01.10.10 - 12:24 Uhr

Mein FA hat mir am Beginn der SS angeboten, dass ich für 90.- € jedes mal ein US-Bild bekomme, Paket-Preis für die ganze SS sozusagen. Habe ich allerdings nicht wahrgenommen, mir reichen die drei (bzw. mit der Festellung 4) Bildchen. Ein US macht er allerdings jedes Mal, nur dass ich eben keinen Ausdruck bekomme.

Ich hatte allerdings auch letztes Jahr eine FG und dieses Mal in der 13 SSW Blutungen, vielleicht hängt es auch damit zusammen, dass er jedes
Mal schallt. Mein FA aus der ersten SS hat vor drei Jahren nur die drei Regel-US gemacht, mehr nicht. So unterschiedlich ist das... #kratz

Ruf doch mal deine KK, vielleicht wissen die mehr.

Beitrag von kerstini 01.10.10 - 12:58 Uhr

Offiziell sind ja auch nur 3 US in der gesamten SS vorgesehen. Vielleicht muss dein FA auch auf seine Kosten achten! Wobei 30€ finde ich nicht gerade wenig. Frag doch mal nach ob er auch ein Komplettpaket für die ganze SS anbietet.

Das du das nicht umsonst bekommst ist leider völlig normal! Ich befürchte da kann dir die KK auch nicht weiterhelfen.

LG

Kerstin mit#sternMadita &#sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 25.SSW #verliebt

Beitrag von wintersun 01.10.10 - 13:15 Uhr

ich finde es auch nicht gut das du zahlen musst aus dem grund, da du zysten und schmerzen hast...
aber ich muss auch sagen das ihr mit den paketen und/oder 30 euro zahlungen noch richtig gut dabei seit.
ich wohne nicht in deutschland und hier bekommt man nur 2 us ( wenn man glueck hat) und wenn du einen extra willst musst du ins KH und da zahlst du mal eben $300 ohne natuerlich befund vom arzt das kostet extra...

nur mal so, ich weiss es hilft dir nicht viel...

lg