Scheiss Vermieter *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvonneh1983 01.10.10 - 12:08 Uhr

hey mädels,

bin grad stinksauer... meine blöde vermieterin reagiert weder auf meine anrufe, noch auf meine e-mails, noch auf sms...

das problem ist, seit 3 tagen haben wir kaltes wasser und die heizung ist auch kalt. ich frier mir hier den a...sch ab... hab so einen hals... mir ist saukalt...

muss ich ihr eigentlich sagen, das ich schwanger bin???

sorry fürs #bla#bla

yvonne 21. ssw

Beitrag von vany27091986 01.10.10 - 12:13 Uhr

das ist mal eine interessante frage!!!weiß das nämlich auch nicht so genau!!!! mal schauen ob ein paar antworten kommen.....
Liebe grüße
Vany 15.ssw

Beitrag von windsbraut69 01.10.10 - 12:20 Uhr

Warum sollte man das müssen?

Beitrag von wuestenblume86 01.10.10 - 12:13 Uhr

Du musst nur nach der Geburt sagen, dass eine Person mehr im Haushalt lebt.

Bzgl. Heizung und Wasser würde ich ihr schriftlich mitteilen, dass dieser Mangel vorliegt und Kaltmiete entsprechend kürzen, sofern es nicht behoben wird schnellstmöglich

Beitrag von tartaruga81 01.10.10 - 12:14 Uhr

Setz ihm ein Zeitlimit .... er muss das regeln innerhalb von einer Woche z.B... das per Einschreiben, wenn er darauf nicht reagiert lässt du einen Instalateur kommen und ziehst die Kosten von der Miete ab. Schreib ihm das aber im Brief.

LG Ela

Beitrag von goodlookinggirl73 01.10.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

schau mal auf Mieterbund.de da kannst du dich kostenlos informieren.
Aufjedenfall die Miete kürzen!!!
Zieh dich warm an du Arme.#zitter

Alles Gute

Stephie #winke

Beitrag von yvonneh1983 01.10.10 - 12:30 Uhr

danke für euere antworten! ich werde ihr schreiben und ihr ein limit setzen... hab grad kalt haare gewaschen :-(. oh man, des kotzt mich vielleicht an!

glg yvonne

Beitrag von buegelfee2010 01.10.10 - 12:43 Uhr

Schreib ihr einen Brief per Einwurf-Einschreiben und setz ihr eine Frist zur Mangelbeseitigung. Bei fruchtlosem Fristablauf wird die Mangelbeseitigung von einem Dritten vorgenommen. Im Übrigen rechtfertigt das eine Mietminderung!

Beitrag von kati543 01.10.10 - 12:43 Uhr

Du kannst die Miete um einiges kürzen für kalte Heizung/Wasser. Ansonsten musst du nur die Geburt später mitteilen und eventuell solltest du vielleicht schon so vorausschauens dein und etwas mehr Nebenkosten zahlen. Dein Kind - auch wenn es noch soooooo winzig ist - wird sehr viel an Nebenkosten verbraten. Nur als Tipp - dass die Nachzahlung nicht zu hoch wird.

Beitrag von miau2 01.10.10 - 12:59 Uhr

Hi,
setz ihm ein Zeitlimit, und droh mit Kürzung der Miete. Wie viel andere in diesem Fall kürzen durften findest du als Richtwert mit Hilfe von google. M.W. nach darf das bei Heizungs- und Warmwasserausfall auch ziemlich kurz sein. Nur - ohne Ankündigung kürzen darfst du nicht, soweit ich weiß. Wenn du im Mieterschutz bist wende dich an den.

Und wenn er nicht reagiert - dann kürz die Miete.

Du bist nicht verpflichtet, dem Vermieter deine Schwangerschaft mitzuteilen. Nach der Geburt musst du ihm natürlich sagen, dass da eine Person mehr im Haushalt lebt.

Viele Grüße
Miau2