Kann ich ihr das schon zutrauen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lovelyhoney 01.10.10 - 12:09 Uhr

Hallo^^
Mein Freund und ich wollten nach langen endlich mal wieder etwas größeres unternehmen und raus aus der stadt^^
Wir wollten jetzt am wochende nach Hamburg fahren und uns die stadt angucken halt einen tagesausflug in eine andere stadt^^
Bisher hatten wir es für zu früh gehalten doch jetzt habe ich das gefühl das meine Maus mit 6 monaten und 1woche) alt genug ist den kleinen ausflug mitzumachen^^
denn ich habe jetzt 6 monate komplett auf alles verzichtet was mit ausgehen und wegfahren zu tun hatte(nicht einmal kino gehen oder soetwas^^) da ich keinen sitter für meine maus hatte und sie bisher für zu jung gehalten hab solche aktionen wie zum beispiel tagesausflug in eine andere stadt mitzumachen... nun aber packt mich die reiselust^^

IST MEINE MAUS NOCH ZU JUNG???? KANN ICH IHR DAS SCHON ZUTRAUEN??

denn der ausflug bedeutet ja viieeeell draussen ,eine zugfahrt von mindestens 2 stunden und vieel buggy sitzen( wir nehmen unsere tragehilfe aber mit damit sie micht dauerhaft im buggy sitzten muss.
Auch das gläschen am mittag würde ausfallen und sie würde stattdessen nur eine flasche bekommen denn wir haben keine möglichkeit es dort zu erwärmen ist das schlimm?
Und wie kleide ich sie am besten für den tag da wir ja viel draussen sind und es nicht mehr wirklich warm ist??
Bitte eure ehrlichen meinungen vielen dank

Beitrag von zarah89 01.10.10 - 12:15 Uhr

Hallo, klar könnt ihr einen Ausflug machen. Warum nicht? Geniest euren Ausflug zu dritt. Und warum soll er kein Gläschen kriegen? Du kannst die Gläschen an jedem Imbiss und in jeder Gaststätte warm machen lassen.
Viel Spass

Beitrag von guezeldenise 01.10.10 - 12:16 Uhr

Natürlich kannst du ihr das zutrauen.

Und das mit der Flasche ist auch kein Problem, waren als Arda 5 Monate war in Hannover ( zur Anbulanten KOntrolle im KH) und es hat alles super gepasst. Und wir waren von morgens 6 - 18 uhr unterwegs.

Ich würde halt auch noch extra Kleidung mitnehmen ( was warmes) ...

Das schafft ihr schon, und viiiieeellll Spaß in Hamburg#winke

LG Denise + Arda 1 Jahr und 2 Wochen alt#verliebt

Beitrag von ryja 01.10.10 - 12:16 Uhr

Ich habe es immer stressiger für mich selbst als für das Kind empfunden. Wenn meine Tochter quengelig war, hatte ICH Stress.
Versuchs. Viel Spaß.
Anziehen: Nimm einen Fleeceanzug mit, Decke für den Kiwa, Handschuhe, Mütze. Du hast ja viel Strauraum im Kinderwagen.

Beitrag von hendrik-j 01.10.10 - 12:20 Uhr

Hallo,

zu jung ist Eure kleine auf keinen Fall.

Wir haben unser erstes langes WE als Familie gemacht, da war Hendrik 5 Wochen alt. ;-)

Warum einen Buggy? In dem Alter finde ich das zu viel. Nehmt einen richtigen Kinderwagen mit, in dem sie in Eure Richtung gucken kann und eine Tragehilfe. Dann kann sie auch mal wunderbar im Wagen schlafen.

Gläschen kann man in jedem Restaurant warm machen lassen oder sich heißes Wasser bringen lassen und das Gläschen dann selber warm machen. Ihr werdet ja sicher auch essen gehen, dann paßt das ja.

Anziehen würde ich sie wie zuhause bei einem Spaziergang auch. Zwiebellook ist immer gut. Dann kann man etwas ausziehen wenn man irgendwo länger drinnen ist. Im Kinderwagen habt Ihr ja sicher auch einen Fußsack, der ist auch sehr praktisch.

Mach Dir nicht zuviele Gedanken und entspanne Dich.
Wenn Du entspannt bist, ist es Euer Kind das auch.

Viel Spaß
Nadine #sonne

Beitrag von monab1978 01.10.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

Ausflug, na klar! Das haben wir von Anfang an gemacht, beim ersten Ausflug war der Grosse ca 5 WOchen alt. Das war ungefähr der gleiche Trip, 3 Stunden Zug, dort übernachtet, 3 Stunden Zug zurück. Ich hab damals nur die Trage dabei gehabt, denn mein Mann war nicht dabei, und allein ist mir der KIWA zu doof.

Und das mit dem Fläschchen statt Gläschen ist dem Kid doch egal, zumal ich nicht versteh, warum man unterwegs kein Gläschen aufwärmen kann?

Das Einzige, was ich an der ganzen Sache bedenklich finde, ist ein so kleines Baby im BUGGY. Kann sie denn schon sitzen? Wenn nein muss sie da drin ganz flach liegen, warum nehmt ihr keinen KIWA mit? Ist doch total blöd für den Rücken, im Buggy sitzen....

Mona

Beitrag von nene80 01.10.10 - 12:58 Uhr

Ich würde sagen, je jünger desto besser. Da da schlafen sie doch die meiste zeit im kinderwagen.
Mit meiner 11 MOnate würde ich so einen ausflug nicht mehr machen. die möchte sich nämlich schon bewegen und fühlt sich auf dauer im kinderwagen nicht mehr unbedingt wohl, außer mit nem brötchen in der hand.

es gibt übrigens von reer einen thermobehälter. der hält den brei super warm. zu hause heiß machen, dann einfüllen. klappt prima und so kann sie auch unterwegs ihr gläschen futtern.

viel spaß!

Beitrag von taschila 01.10.10 - 13:09 Uhr

Da muss ich ja echt staunen, wie unterschiedlich die Menschen so leben... Wir haben die ersten Tagesausflüge gemacht, als unsere Kleine 1 1/2 Monate alt war. Da war ich dann langsam mit den "Wochenbettgefühlen" durch und wollte wieder am Leben teilnehmen. Als sie 2 Monate alt war haben wir einen ganzen Wochenendkurzurlaub im Hotel verbracht und waren tagsüber unterwegs. Sie ist sehr aufgeschlossen und neugierig und bis heut klappen solche Ausflüge meist super.
Ich glaub, es ist wichtig, dass du selbst es möchtest und entspannt bist dabei, dann wird es für alle schön. Ich könnte mir schon vorstellen, dass es Theater gibt, wenn ihr sonst immer ganz feste Zeiten und Gewohnheiten habt und sie die Reize und den Lärm absolut nicht gewohnt ist. Aber sie ist ja kein ganz kleines Baby mehr und kann es verkraften ;-)
Viel Spaß in HH!

Natascha mit Amelie, 7 Monate (die gestern in HH beim Shoppen mehrere Stunden von ihrem Papa durch die Geschäfte getragen wurde #schwitz :-D)