Zieht ihr jetzt schon dicke Jacken an?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cherry19.. 01.10.10 - 12:10 Uhr

Hallo Mamas,

ich gehör ja zu der Kategorie: Wenns kühler ist und ich sitz schon im dicken Pulli da und mein Mann rennt hier mit T-Shirt durch die Wohnung, meine ich, ER muss sich ja auch UNBEDINGT was dickeres anziehen, weil ICH ja friere. Das schlägt sich dann natürlich auch beim morgendlichen Anziehen meiner Kinder wieder.

Is aber auch blödes Wetter!

Nun hab ich meinem Sohn heut morgen die dicke Jacke schon rausgezerrt. Ich selber hab auch schon meine dicke angezogen. Nun sind wir in den Kindergarten marschiert und als ich dann danach wieder daheim ankam, hab ich natürlich geschwitzt ohne Ende.

Tja, das Kind steht jedoch im Garten viel rum und schaut anderen zu. Da is die dicke Jacke natürlich gut. Wenn er dann aber doch kehrt oder Steine sammelt odre was weiß ich, schwitzt er doch sicher in der Jacke.

Was zieht ihr denn an?
Auch schon die dicken Jacken?

Beitrag von claudi2712 01.10.10 - 12:14 Uhr

Mahlzeit:-)

Ja, ich habe meiner Tochter heute morgen eine Jacke mit Fleece-Futter angezogen. Wir verlassen um viertel vor sieben das Haus, da ist es echt A.... kalt:-)

Ich ziehe allerdings keinen dicken Pulli drunter, sondern meist ein Longsleeve mit T-Shirt drüber o.ä.

Heute morgen hatten wir 4 Grad, über Tag dann so um die 12 Grad, mit gemeinem Ost-Wind.

Die Jacke, die ich ihr heute morgen anzog gehört unter die Kategorie "Herbst-Übergangsjacke:-)", wir haben noch etwas in petto, wenn der wahre Winter kommt....

Lieben Gruß
Claudia

Beitrag von n.b.82 01.10.10 - 12:15 Uhr

Ich ziehe eine dickere Jacke an - aber sicher noch nicht die Daunenjacke für den Winter. Drunter bekommt meiner ein Longshirt - aber keine Fleecejacke oder dicken Pulli ...

Oder er zieht einen dickeren Fleecepulli an und drüber ne Weste...

Strumpfhosen oder dicke Thermohosen ziehe ich ihm auch noch nicht an ... nur Kniestrümpfe...

LG Nina

Beitrag von agostea 01.10.10 - 12:19 Uhr

Nö, eher so Übergangsjacken oder dickere Sweatjacken. Alternative ist noch gefütterte Weste.

Gruss
agostea

Beitrag von luna13 01.10.10 - 12:23 Uhr

Hi!

Also meiner hat auch schon eine dicke jacke an und im kindergarten hängt dann noch eine Übergangsjacke;))))Falls es zu warm wird..
Ich finde bei dem Wetter im moment draußen ist es nicht verkehrt eine dicke jacke anzuziehen...Plus Mütze und auch schal..Denn bei uns fegt auch dolle der Wind#schein

Liebe Grüße
Melly#winke

Beitrag von litalia 01.10.10 - 12:48 Uhr

mütze und schal im herbst.


sorry, maßlos übertrieben.

frage mich ernsthaft was du machst wenn tatsächlich WINTER ist und -15 grad.

Beitrag von claudi2712 01.10.10 - 13:15 Uhr

Wetter ist nicht gleich Wetter;-)

Bei uns herrscht Ostwind, ich wohne direkt an der Nordsee-Küste. Da fegt der Wind richtig richtig fies in die Ohren. Und nur weil die Ohren im Herbst schon warm gehalten wurden, werden sie im Winter nicht weniger warm durch das Aufsetzen einer Mütze...

Meine Tochter hat auch eine Mütze auf, keine dicke "Russen-Pelz-Mütze" aber: eine Mütze....


LG
Claudia

Beitrag von sternenzauber24 01.10.10 - 12:29 Uhr

Nein, also die dicken Jacken hängen noch im Schrank!

Es ist zwar Morgends wenn wir losziehen deulich nebelig und Herbstlich kühl, aber noch tragen die Kinder ihre Übergangsjacken. Die sind ja auch gefüttert, und wenn der Pullover wärmer ausfällt, geht das auch.

Was soll ich sonst den Kids bei Minus Graden anziehen?

Und Mittags wenn der Große aus der Schule kommt, und der Kleine vom Kiga, ist es ja sowieso wieder wärmer. Dann haben sie nichtmal Jacken an.

Ich bin dann immer für das Zwiebelprinzip, dann kann man immer noch was ausziehen, wenn es zu warm wird.

LG,
Julia

Beitrag von oekomami 01.10.10 - 14:05 Uhr

Hallo,

wir hatten heute morgen nur noch 2 Grad.

Ich ziehe aber auch das Zwiebelprinzip an

Beitrag von cherry19.. 01.10.10 - 12:36 Uhr

Danke für Eure Antworten.

Hm..

Ich schau nachher mal, was so für Jacken bei den anderen hängen..

klar, was zieh ich ihm dann bei Minusgraden an. Noch ne Jacke drunter. lach. Weil ICH ja friere :-)

Nun, bei uns regnet es. Ich geh mal davon aus, dass sie vielleicht gar nicht draußen waren. Dann kam er sicher auch nicht ins Schwitzen ;-)

Zu den Regenhosen noch etwas:
Zieht ihr darunter Strumpfhosen an. Der Stoff zieht ja Kälte irgendwie an. Also wir haben eine, die nicht so n bißle gefüttert ist. Schon ne dünne Strumpfhose drunter, oder?

Beitrag von litalia 01.10.10 - 12:47 Uhr

ganz ehrlich, ich frage mich wie man im HERBST seinem kind eine winterjacke anziehen kann??

was ziehst du ihm denn an wenn -15 grad draussen sind???

sorry, kann ich echt nicht nachvollziehen.


ein sweatshirt und eine übergangsjacke reicht jetzt völlig, wenn du es übertreiben willst dann zieh ihm noch einen pulover drüber aber ne dicke winterjacke ist echt maßlos übertrieben.

Beitrag von cherry19.. 01.10.10 - 13:13 Uhr

naja. aber wenn er ja selber friert in dünner Jacke?
Shirt, Pullover und Jacke. Nunja. dann doch lieber Shirt und dickere Jacke, bevor er sich tausendmal an und ausziehen muss, wenn sie rausgehen, oder?

Beitrag von sylviee 01.10.10 - 13:00 Uhr

Hallo,

meine Tochter hatte heute morgen eine dünnere Winterjacke an und auch eine Strumpfhose drunter. Wir hatten hier 2 Grad.

Im Kindergarten hängt aber noch eine Übergangsjacke und Socken.

LG Sylviee

Beitrag von laemmlein 01.10.10 - 13:17 Uhr

Hi!

Matteo trägt Unterhemd und Longsleeve, wenns auch tagsüber kalt ist (unter 10 Grad) zieh ich ihm Kniestrümpfe an.

Morgens dann ne Fleecejacke drüber und warme Weste.

Dann hat er so viele verschiedene Möglichkeiten das zu kombinieren und die Kindergärtnerinnen können entscheiden, was er zum rausgehen so braucht.
Entweder alles, oder nur Fleecejacke, oder nur Weste, oder nur im Shirt, wenn richtig die Sonne scheint...

Mit dem "Zwiebellook" ist er für jede Wetterlage gerüstet!

LG Nina

Beitrag von gemela 01.10.10 - 13:18 Uhr

Hallöchen,

also wir kleiden uns nach dem Zwiebelprinzip.
Eine Winterjacke finde ich persönlich im Moment als deutlich zu warm.

Grüßle, Grit

Beitrag von arielle11 01.10.10 - 13:27 Uhr

Hallo!

Jupp mein Großer bekommt momentan eine dickere Jacke an. Wobei das noch nicht die richtig warme Winterjacke ist.

Im Kiga gehen sei bei dem "tollen" Wetter eh meist mit den Regensachen raus und unter der Regenjacke trägt er dann eine Fleecejacke. Somit ist die dicke Jakc eh nur für den kruzen und doch kalten Weg zum Kiga.

Für meine kleine habe ich heute zum 1. Mal den Fußsack rausgeholt, da sie eh nur sitz ist es doch recht kühl. Wobei ich bei ihern Sachen (Jacke/Hose) auch noch eine gute Steigerung im Schrank habe.

Lg arielle

Beitrag von nadeschka 01.10.10 - 13:34 Uhr

Ich mach gerne Zwiebelprinzip:

Sweat- oder Fleecejacke drunter und bei Regengefahr eine Regenjacke drüber.
Oder Sweatjacke/Hoodie drunter, Fleecejacke drüber.

Dann können die Kitatanten ggf. die obere Schicht wieder ausziehen, wenn's zu warm wird.

Allerdings beobachte ich meistens, dass sie am Ende doch alle Jacken an hat, selbst wenn es am Nachmittag dann oft noch recht warm war. Aber zumindest hab ich die Möglichkeit gelassen, die Kleidung dem Wetter noch anzupassen.

Beitrag von gussymaus 01.10.10 - 14:29 Uhr

meine entscheiden das schön länger selber...

sie haben dünne jacken, die mMn reichen (ich gehöre zu der tshirts im november-fraktion - weil dann die ärmellosen zu kalt werden #rofl) dicke jacken besitze ich gar nicht... das futter in meiner 3in1 jacke darf bei schnee mit raus... sonst liegts im schrank...

meine jungs haben nun schon die dicken jacken am haken hängen, dem großen hab ich ehute das dicke futter in seine 3in1 jacke gemacht, weils ihm am bus zu kalt war. frag ihn hin und wieder obs denn warm genug war... mittags hat e die jacke oft offen oder im ranzen... da muss morgens ja noch kein dickes futter mit drin sein... aber gestern und heute wars schon echt eisig... der kleine wollte heute auch lieber die warme, war gestern schon etwas kühl auf dem rad...

unsere kleine maus hat aber auch nur die dünne jacke an, sie sitzt entweder im fußsack im buggy oder im autositz - wo dicke jacken ja das letzte sind - da reicht das... fahren wir mit dem rad sitzt sie nur bis zum bauch im fußssack, da hat sie dann ne dicke an, aber sie sitzt auch nur rum, für die jungs, die selber treten oder laufen m+ssen wäre das viel zu warm in dicken daunenjacken...

im kindergarten bewegen sich kinder mMn mehr als sie rumstehen.. da reicht die dünne schon länger... meine haben ein tshirt und einen dünnen pulli drunter, demnächst vielleicht mal einen dickeren, aber dann die dünne jacke dazu... je nach tageslaune... heute hab ich noch keinen sonnenstrahl gesehen, da ist es schon sehr kalt...

Beitrag von mrsviper1 01.10.10 - 15:12 Uhr

Hallo,

Meine Kinder haben eine Übergangsjacke an und eine Mütze.
Den bei uns im KIGa ist ab Herbst Mützenpflicht wenn sie in den Wald gehen (alle 14 Tage) dann bekommt meine drunter noch eine leichte Weste an weil es echt kalt ist und sie dann doch 6 Std draußen sind.

Die dicken Jacken ziehe ich erst Anfang mitte Nov an. Wenn es echt kälter wird.

Lg Tina

Beitrag von muckel82 01.10.10 - 15:30 Uhr

Huhu

also noch hängen die winterjacken im Schrank. Meine Kinder ziehen gerade die gefütterten TCM Regenjacken an und mein Sohn, schon Schulkind, hat auch diese 3in1 Jacke von TCM, da werde ich huete mal die Fleecejacke reinmachen. Doch bisher ging es ohne;-)

Nun spielen meine Kinder gerade im Garten und haben auch wieder TCM Jacken an, die finde ich super! Kann man mal mit nem Lappen drüber wenn sie dreckig sind und warm halten sie auch. Ich wünschte ich hätte auch solch eine JAcke#schein
Die Winterjacken bleiben auch noch ein wenig im Schrank. Denn wenn ich mir überlege das wir evtl. wieder -23° bekommen #zitter#zitter#zitter Muss jetzt noch was dünneres reichen;-)

lg Nina

Beitrag von gepard 01.10.10 - 19:46 Uhr

unser matz hat t-shirt, fleecejacke und etwas dickere (alles H&M) an ,,,,,,,,er friert aber besonders an die finger, wenn wir zeitig (6.30) mit dem laufrad in den kiga müssen;-);-);-)