War das Outing richtig???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 01.10.10 - 12:21 Uhr

Huhu,

ich habe in der 18 SSW das Mädchenouting von meinem Arzt bekommen und er hat sogar das Zeichen für Mädchen in den Mutterpass eingetragen. Er meinte beim US also 100 % wäre das ein Mädel, ich konnte das Outing aber leider nicht erkennen. ich habe nochmal gefragt ob er ganz sicher sei und er meinte ja. Morgen ist ja 4d US im KH und ich bin mal gespannt ob es bei Mädchen bleibt.

Was meint Ihr wenn der Arzt das in den MUPA einträgt ist es dann sicher oder eher nicht????



LG Yasmin mit Bauchzwerg 22+6 #verliebt

Beitrag von wuestenblume86 01.10.10 - 12:22 Uhr

kann sich bis ur geburt ändern :-p die götter in weiß sind auch nur menschen und können fehler machen

Beitrag von havin1984 01.10.10 - 12:23 Uhr

Ich bin bei 19+5 und hab gestern auch ein Mädchen-Outing bekommen.. ich verlass mich da aber auch nicht darauf.. :)

Beitrag von nadineriemer 01.10.10 - 13:02 Uhr

Also bei mir war es bis zur 34Woche ein Junge und ist jetzt ein Mädchen.Das es jetzt aber ein Mädchen ist ist zu 100%.


Nadine

Beitrag von montana82 01.10.10 - 12:27 Uhr

Hallo,

wir waren bei 20+1 bei FA und sie hat auch im MuPa Mädchen Zeichen eingetragen. Auf nachfrage war sie sich recht sicher und ich durfte auch rosa shoppen.
In der 32. SSW wurde das Outing bestätägt.

Da sie es in MuPa eingetragen hat, würde ich mich darauf verlassen.

LG

Anastasia mit Prinzessin 31+4

Beitrag von minchen32 01.10.10 - 12:30 Uhr

Meinst du??? Na ja morgen habe ich ja vielleicht nochmal die chance was zu sehen aber er war sich so sicher und auch so überzeugend

Beitrag von montana82 01.10.10 - 12:38 Uhr

ja, wenn sie sich nicht sicher sind, sagen die es auch
aber berichte, was morgen raus kommt

Beitrag von nicolemsl 01.10.10 - 12:33 Uhr

bei mir wurde das outing bei 19+0 im MuPa eingetragen - auch ein Mädchen. Die FÄ hatte das schon 4 Wochen vorher vermutet, aber dann war sie sich sicher.
Ich hoffe dabei bleibts auch - denn der Schrank ist mit rosa und pinken Klamotten gefüllt!
Montag ist 3. Screening und da hole ich mich nochmal ne Bestätigung und kauf dann den letzten Rest (MaxiCosi).

LG Nicole 30+2

Beitrag von montana82 01.10.10 - 12:40 Uhr

Ich galube ganz fest daran...
Zu mal ich von Anfang an die Vermutung hatte
Tja, wenn bei uns ein Junge raus kommt, der muß auch rosa und pink tragen#rofl

Ich habe auch schon alles an Klamotten und da ist echt wenig Neutrales dabei

Beitrag von minchen32 01.10.10 - 12:42 Uhr

Habe auch bis jetzt erstmal nur neutrale Sachen gekauft bin mal gespannt morgen :-D

Beitrag von jessi201020 01.10.10 - 12:58 Uhr

Bei mir hatte der Doc auch ein Zeichen für Mädl Anfang der 18 SSW reingemacht und war sich sooo sicher, dass es ein Mädl wird,


da hat er sich aber soooo geirrt, bei der FD war von einem Mädchen nix mehr zu sehen.