umgekippt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vany27091986 01.10.10 - 12:45 Uhr

hallo ihr lieben....
Also,ich bin jetzt in der 15ssw.!!!mir ging es bis gestern super gut!!!!keine schlmmen anzeichen von einer ss!!!nur brustschmerzen,dass wars!!!
aber gestern nachmittag war ich einkaufen im schlecker!!!und aud einmal wurde mir ganz langsam schwarz vor den augen!!!konnte gut geagieren und mich auf den boden setzten!!!dann kam ich langsam wieder!!!
was war denn das???hoffe dadurch ist mein kleines nicht zu schaden gekommen!!!hattet ihr das auch schonmal!!!

Danke schonmal für eure antworten!!!

Kiebe grüße Vany#winke

Beitrag von sanella.muc 01.10.10 - 12:50 Uhr

Hallo, habe derzeit auch arge Kreislaufprobleme und Schwindel.
Ich würde das abklären lassen, da man ja Stürze möglichst vermeiden sollte.

Schwindel kann sehr viele Ursachen haben...

Lg Sanella

Beitrag von esmanur 01.10.10 - 12:50 Uhr

hallo,

das kommt bestimmt vom weter oder kreislauf...
mach dir keine sorgen...

Beitrag von jecca 01.10.10 - 12:50 Uhr

Hallo!
In meiner ersten Ss bin ich häufig unterzuckert, habe immer Traubenzucker in der Tasche gehabt oder ne kleine Flasche Cola! Hat bei mir super geholfen! Warst du denn schon beim Doc einmal durchchecken lassen?

LG jecca

Beitrag von vany27091986 01.10.10 - 12:53 Uhr

ne beim doc war ich noch nicht deswegen!!!hab mir gedacht,wenn das nochmal passiert,dann geh ich gleich hin!!!
ja hab dann auch traubenzucker genommen,dann ging es wieder!!!
danke für die antwort....
liebe grüße

Beitrag von jecca 01.10.10 - 12:56 Uhr

Gerne! Also hab immer was in deiner Tasche, mir ist das so ab der 30 Ssw echt häufig passiert.

Beitrag von ananova 01.10.10 - 12:55 Uhr

Hi!
Hatte ich bei meiner 1. SS regelmäßig!
Habe von meinem FA Kreislauftropfen bekommen!
Dein Baby ist dabei nicht zu schaden gekommen, da es immer an erster Stelle steht, was die Versorgung angeht!

Trotzdem solltest Du es Deinem Arzt sagen, da es vielleicht auch Anzeichen einer Anämie sein kann oder Du auch etwas für deinen Kreislauf brauchst!

Ana

Beitrag von wuestenblume86 01.10.10 - 12:57 Uhr

Hatte ich zu Beginn auch....lass mal deinen Eisenwert checken. Ansonsten vll. zu wenig gegessen oder getrunken #kratz

Beitrag von why-is-me-so-dumb 01.10.10 - 13:14 Uhr

Hallo,

falls Du noch öfters Kreislaufprobleme haben solltest, lass Dir doch Kompressionsstrümpfe verschreiben. Die gibt es mittlerweile in allen möglichen Farben, sie sind optisch von anderen halterlosen Strümpfen nicht zu unterscheiden und helfen super, ohne dass Du Medikamente nehmen musst.

LG, Sophie

Beitrag von -trine- 01.10.10 - 13:39 Uhr

Hey,

das hatte ich auch schon ganz oft in der SS.

Meine Tipps:

- nicht zu warm anziehen, egal, was andere sagen ;-)
- Traubenzucker in der Handtasche haben und wenn du merkst, dir wird komisch, direkt nehmen
- immer was zu trinken mitnehmen #pro

Wenns bei mir ganz schlimm war, bin ich nicht mehr alleine einkaufen gegangen. Bei mir war es auch besser, wenn ich mich bewegt habe, anstatt irgendwo stehen musste #hicks

LG Trine ET-13 (aber wahrscheinlich noch ewig schwanger #augen)