Wie Noten berechnen 2. Klasse Bayern

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von s30480 01.10.10 - 13:00 Uhr

Hallo,
am Montag beim Elternabend hat unsere Lehrerin mitgeteilt, dass sie ab dieser Woche die Proben mit nach Hause gibt, damit wir sehen wie sie ausfallen, sie schreibt allerdings erst im 2.HJ die Noten hin. Sie hat gemeint, wir können ja ungefähr abschätzen welchen Noten die Proben entsprechen.
Aber ehrlich gesagt im Moment habe ich noch keine Ahnung. Letztes Jahr bekamen sie gar nichts mit nach Hause zum Vergleich und er ist mein erstes Schulkind.
Gibt es denn im Inet eine Übersicht wo man das prozentual oder in ca. ablesen kann? Klar, dass jede Schule / jeder Lehrer, dass ein bisschen anders handhabt, aber so in etwas wird das ja ähnlich sein. Oder jemand von euch hat schon mehr Erfahrung.
VIelen Dank!!!

Sandra

Beitrag von claudia1500 01.10.10 - 13:08 Uhr

Hallo Sandra,

bei uns (ebenfalls Bayern) gibt es auch im 2. HJ Noten. Also so eine Tabelle wie man das Prozentual ausrechnen kann, weiß ich leider nicht. Aber ich denke man kann anhand der Fehlerzahl doch rauslesen, welche Note das in etwa entspricht. Die Klassenlehrerin unseres Sohnes hat uns gesagt, dass sie bis zum 2. HJ eine Bemerkung für uns Eltern drunter schreib(sprich Leistung entspricht einer sehr guten, guten, befriedigenden usw. Leistung).
Wieso habt ihr im 1. Hj keine Arbeiten mitbekommen? Wir mußten die sogar unterschreiben.

VG Claudia, die dir jetzt auch nicht wirklich weiter geholfen hat #hicks

Beitrag von s30480 01.10.10 - 13:44 Uhr

Sie will nciht, dass die Kinder in der ersten Klasse schon unter Druck gesetzt werden, deswegen bekommt man die Proben nicht, nur wenn man sie direkt bei ihr in der Sprechstunde einfordert. Dieses Jahr müssen wir sie jetzt unterschreiben. Leider steht gar keine Bemerkung drunter nur die erreichte Punktzahl und was die volle Punktzahl gewesen wäre.
Naja vielleicht bekomm ich auch noch ein Gefühl dafür.

LG Sandra

Beitrag von claudia1500 01.10.10 - 13:50 Uhr

Huhu,

ich finde das auch gut das die Kinder da nicht unter Druck gesetzt werden...Ich finde es schon blöd das ab 2. HJ benotet wird :-(
Wieviele von wieviel hat er denn erreicht. Vielleicht kann ich dir weiterhelfen?

Beitrag von s30480 01.10.10 - 14:22 Uhr

Er hat in Deutsch 88% und in Mathe 86% definitiv okay, wollte nur wissen ob das jetzt eher 3 oder eher in Richtung 2 geht... aber ist ja jetzt noch nicht wichtig. Aber interessieren würds mich schon...

Beitrag von claudia1500 01.10.10 - 14:28 Uhr

Also in Deutsch würde ich sagen 2 und Mathe eine sehr knappe 2 :-)

LG Claudia

Beitrag von claudia1500 01.10.10 - 14:29 Uhr

Schau mal hab da eben was gefunden, ist halt sehr allgemein gehalten aber das du schon mal eine Hausnummer hast :-)

http://www.tramezzino.de/index.php?seite=infos-dozenten#abschnitt_5

Beitrag von s30480 01.10.10 - 15:43 Uhr

DANKE!

Beitrag von shorty23 01.10.10 - 13:21 Uhr

Hallo Sandra,

also ich mache das für jede Arbeit / Klausur und jeder Stufe anders, je nachdem, deshalb denke ich, dass es schwierig ist, da eine Tabelle zu finden. Ich versuche es immer ungefähr so zu machen, dass ich bei der Hälfte der Punkt eine 4 gebe (manchmal auch 3-4), aber wie gesagt, dass machen andere Kollegen anders. Frag am besten die Lehrerin mal, ob sie dir eine Tabelle / Übersicht geben kann, dann kannst du es besser einschätzen.

LG

Beitrag von s30480 01.10.10 - 13:42 Uhr

Hi, das haben wir beim Elternabend auch gefragt, aber sie hat gemeint, ach das weiß man dann wenn mans sieht... okay hab ich mir gedacht, jetzt wo ich sie heute sehe, denke ich mir okay ich weiß es nicht.. vielleicht kommt das auch mit der Zeit...trotzdem danke

LG Sandra

Beitrag von aquila-et-arbor 01.10.10 - 19:06 Uhr

Die Lehrerin meines Sohnes hat in der 2. Klasse bestimmte Bemerkungen unter die Probe geschrieben, die genau einer Note entsprachen.

Also: SUPER für ne 1
GUT GEMACHT für ne 2
ICH BIN ZUFRIEDEN für ne 3

u. s. w. Vielleicht macht eure ja ähnliche Bemerkungen, aus denen man die Note ablesen kann?#winke