kinder SKIkurs zu weihnachten?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen28 01.10.10 - 13:10 Uhr

hallo!
in einer indoor-skihalle in unserer nähe wird ein 3-tages-kinderskikurs angeboten (3-5 jahre / 6-16 jahre), 5 stunden pro tag inkl. mittagessen. da sophie (weihnachten 5,5 jahre) mir schon seit 2 vollen jahren in den ohren liegt, dass sie endlich skifahren lernen möchte, dachte ich, dass wir ihr so einen kurs zu weihnachten schenken, quasi als einstieg. bei uns liegt normalerweise nicht viel schnee und hügel haben wir auch nicht, von daher müssten wir schon in den urlaub fahren, um richtig ski zu fahren.
habt ihr erfahrungen mit so einem kurs? was haltet ihr davon?
lg
julia

Beitrag von waldurmel 01.10.10 - 13:30 Uhr

hallo julia,

gut mit einer indoorhalle hab ich keine erfahrung, da bei uns eig immer genug schnee liegt ;-).
aber einen kurs hat meine tochter letztes jahr gemacht und ich muss sagen, ich war so überrascht, wie schnell sie das skifahren raus hatte und schon nach wenigen stunden wie ein kamikaze den berg runtergesaust ist und sogar am zweiten tag schon allein lift gefahren ist #cool
es macht ihr spass und sie kann es gar nicht erwarten, dass endlich mal wieder schnee liegt #schock (bitte nicht!!)

gut, 5 stunden sind schon anstrengend, aber dafür ist er nur 3 tage lang. unser kurs war 4 tage (eine woche, der mittwoch war ein pausetag, weil da erfahrungsgemäß den kids es zu viel wird sonst) und pro tag ca. 3 - 3,5 h.

da sie es wirklich wirklich wirklich soo gern möchte (;-)) wird sie es wohl auch mit elan durchziehn. ich finde es ein perfektes geschenk.

ganz viel spass,

lg urmelchen

Beitrag von leopoldina1971 01.10.10 - 14:49 Uhr

Hallo Julia!

Das klingt doch toll! Mach es!!! Ich stand schon mit 3 Jahren auf den Brettern
Ich kenne mich zwar nicht mit Indoorhallen aus, aber letzten Winter waren wir im Skiurlaub mit unserem 6-Jährigen (ging leider nicht eher, sonst hätten wir schon viel eher damit angefangen) und es war sooooooo schön für ihn. Er hat 4 Tage Kinderskischule gemacht und einen riesen Spaß gehabt. Die Kinder haben sich sofort alle verstanden. Es stärkt das Selbstbewusstsein, fördert den Kampfgeist und ist eine wunderbare Selbsterfahrung für die Kinder. #snowy Kann ich nur empfehlen. #huepf

Liebe Grüße und viel Spaß!!!!

Bin dann mal #ball mit #huepf

Beitrag von carver111 05.10.10 - 17:08 Uhr

Hi, ich finde es gut. Das Alter ist perfekt denn da kann sie sehr schnell lernen. Mach das. denke Sie wird Spaß dran haben. Habe selbst 2 Kids und gebe Skikurse. Meine große ist mit 2,5 Jahren das erste mal drauf gestanden und fuhr letztes jahr mit 5 ihre ersten Rennen mit viel, viel Spaß. Die kleine wollte dieses Jahr erst Ende des Winters richtig skifahren lernen und wollte anfangs nie mit - erst von einem Tag auf den anderen. Da war sie 3 und jetzt freut sie sich auch schon auf den Winter und will es diesesmal richtig alleine machen...

Lg
Sandra

Beitrag von manavgat 05.10.10 - 17:46 Uhr

Grundsätzlich finde ich die Idee, einen Kurs zu verschenken, anstatt irgendwelches Zeug - wovon die Kinder eh zu viel haben - gut.

Allerdings sind Indoor Skihallen ökologischer Schwachsinn hoch 3 und ich würde niemals nie nicht da hin gehen.

Gruß

Manavgat