Im Internet seinen Partner finden...??

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von einsingle 01.10.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

ich bin seit einem Jahr Single und nichts hat sich ergeben...

Jetzt habe ich mich bei diversen Single Börsen angemeldet,und bin mir nicht so sicher ob man da den Mann fürs Leben finden kann??

Ich frag einfach mal nach,gibt es hier posetive Erfahrungen???

Die meisten,die einen anschreiben,wollen alle nur Sex,sehr intäuschend,muss ich sagen,wie ist es mit dem wahrheits gehalt...

Kann man da jemanden gescheites kennenlernen???


Danke für eure Erfahrungs berichte in vorraus,und viel Sonnenschein,da wo jetzt regen ist... Lg

Beitrag von alles gut 01.10.10 - 13:41 Uhr

hab meinen mann so kennengelernt.
sind seit 5 jahren verheiratet.

es hat übrigens beim ersten mal geklappt.

Beitrag von suesse-elfe 02.10.10 - 13:59 Uhr

#winke,

Nach einigen fehltritten und aussichtslosen treffen.
Habe ich dann meinen Mann kennengelernt. Bin von Niedersachsen nach Sachsen gezogen, sind fast vier Jahre zusammen, sind seit letzten Samstag verheiratet und bekommen im Dezember unser erstes Kind.

Es kann klappen muss aber nicht, habe es leider bevor ich meinen Mann kennengelernt habe oft genug erlebt. wenn man aber den richtigen gefunden hat, dann lass ihn bloß nicht mehr los...

LG

Magdalena

Beitrag von ninnifee2000 01.10.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Liebsten im Internet kennen gelernt. Wir sind jetzt fast 7 Jahre zusammen. Er ist ein absoluter Glücksgriff.

Und ich war nur bei einer Singlebörse angemeldet - ca. 1 Jahr. Da kannst du dir vorstellen, was man da alles so erlebt - Nacktbilder inkl.

Da ich im ländlicheren Gebiet lebe, war/ist die Auswahl nicht so groß. Habe mich in dem Jahr nur mit einer Handvoll getroffen.

Es gibt nette Kerle. Die meisten sind aber wirklich unter aller Kanone - egal ob Charakter, Intellekt, Aussehen. Irgendwas stimmt immer nicht. Ich hatte mal einen netten, gutaussehenden und auch intelligenten Kerl kennen gelernt. Mal abgesehen davon, dass er für mich viel zu groß war, war er erst kurz von seiner Ex getrennt. Irgendwie hat man das auch gemerkt.

Internet-Singlebörsen sind ähnlich wie Discos. Viel Schrott, wenig Gutes. Aber für eine Beziehung kann man auch im Internet jemanden kennen lernen.

Beitrag von Natürlich! 01.10.10 - 13:49 Uhr

Meine Frau und ich haben uns vor ca. 2 Jahren über eine Internetseite kennengelernt. Seit 4 Wochen sind wir verheiratet.

Beitrag von fred_kotelett 01.10.10 - 13:57 Uhr

Also für mich ist das nix.

Ich proll immer mit meinem Auto vor der Frisösenberufsschule rum und nehm mit was gerade einsteigt. :)




Beitrag von brummel-baer 01.10.10 - 14:01 Uhr

Bei dem Nick hätte ich aber eher Fleischereifachverkäuferinnen erwartet...

Beitrag von fred_kotelett 01.10.10 - 14:04 Uhr

Nee die stinken immer so nach Blut und Verwesung.

Beitrag von similia.similibus 01.10.10 - 14:23 Uhr

#rofl

Beitrag von k_a_t_z_z 02.10.10 - 01:50 Uhr



Manta, Scirocco, Polotieferschnellerlauter oder Asi3er?!!


Lg, Grinsekatzz

Beitrag von frejas.sal 01.10.10 - 14:00 Uhr

Ganz klar kann man im Internet - wie im "richtigen" Leben - den Mann für eben dieses treffen.

Ich habe mich 2005 nach einer grossen Enttäuschung und 1 1/2 Jahre Zölibat von Freunden überreden lassen, mich in einer Online-Singlebörse anzumelden. Ich könnte ein Buch schreiben über meine Erlebnisse. Es treiben sich echt unglaublich viele ätzende und schreckliche Typen (und Frauen) rum..... Aber ein paar richtig Gute sind auch dabei. Man muss nur Glück haben. Wie auf freier Wildbahn.

Meinen Freund habe ich online kennen gelernt. Unsere Wege hätten sich wohl real nie gekreuzt, da er 100 KM von mir entfernt lebt und unsere Jobs oder Freizeitinteressen es nicht gegeben hätten. Nächtes Jahr ziehe ich zu ihm. Er ist der beste Mann, dem ich je begegnet bin und ich habe einfach ein riesengrosses Glück gehabt, dass ich eine solche Liebe erleben darf!

Beitrag von nele27 01.10.10 - 14:12 Uhr

Naja, ich denke, einen Versuch ists wert? Du MUSST ja keinen von denen nehmen, wenn Du Dich da anmeldest... so what?

Ich denke, es kommt auich auf die Situation an. Ich habe meinen Mann damals ganz prollig volltrunken in so einer peinlichen Disko kennen gelernt #hicks

Wäre ich heute Single, würde ich vll auch einen Onlineversuch wagen. Mit Kindern treibt man sich ja eben nicht ständig im Nachtleben rum und kommt auch nicht mehr so viel rum. Da lernt man einfach nicht mehr so viele kennen wie früher ungebunden.
Und mit meinen Kindern im Schlepptau würde mich ja auch keiner ansprechen :-)
Daher wäre das Internet in dem Fall doch eine gute Möglichkeit.

LG, Nele

Beitrag von frieda05 01.10.10 - 14:24 Uhr

Warum sollte das nicht funktionieren? Du ziehst es doch für Dich auch in Erwägung. Ergo könnte es durchaus einen XY geben, der nicht völlig durchgeknallt nach der schnellen Nummer sucht, sondern auch was fürs Herz.

Ich persönlich empfehle auch gerne Baumärkte oder den Besuch beim Schlachter Deines Vertrauens morgens zwischen 0715 und 0800 Uhr. Da sind die Männer haufenweise alleine unterwegs und meistens nüchtern.

GzG
Irmi

Beitrag von super_mama 01.10.10 - 14:29 Uhr

Hallo,

hm, von direkten Single / Partner - Börsen würde ich Abstand nehmen.

ABER mein Freund und ich haben uns in einer kostenlosen Internet Community kennen- und sehr bald auch lieben gelernt ! Sind nun seit Anfang 2008 zusammen, haben eine gemeinsame Tochter - heiraten reden wir drüber, aber da wir beide je eine Ehe hinter uns haben lassen wir die Ponys im Stall ;-)

Meinen Exmann habe ich in einer Disco kennengelernt, hielt lang, aber wirklich gekannst haben wir uns glaub ich die ganzen Jahre nicht so gut wie ich meinen jetzigen Freund kenne.

LG

Beitrag von blacker 01.10.10 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Mann auf einer STudentenseite "gefunden" - bzw. er mich. Aber wir sind erst Freunde geworden und nach 2,5 Jahre kamen wir dann auch zusammen.
Dass sind fast 8 Jahre her (das wir zusammen gekommen sind).

Such doch explizit nur nach Freundschaften, ignoriere die Sexprotze und chatte erst mal länger mit denjenigen. Dann ein-zweimal anrufen und dann an einem öffentlichen Ort treffen.

Gruss

Beitrag von qrupa 01.10.10 - 14:48 Uhr

Hallo

eine liebe Freundin ist seit 12 Jahren mit iherer Internetbekanntschaft ein Paar, dabei haben die zwei anfangs auch noch in verschiedenen Ländern gelebt. Wie so vieles, kann klappen, muß aber nicht

Beitrag von lalelalelalel 01.10.10 - 17:10 Uhr

Meine Schwester hat auf diese Weise ihren Lebensgefährten kennen gelernt. #herzlich Seit 5 Jahren sind sie schon ein Paar!! Es war eine regionale Internetseite, die Leute kamen also nicht aus ganz Deutschland, was ein mögliches Treffen vereinfachte.

Sie musste erst einige Frösche küssen bis ein Prinz dabei war. Bei jeder Familienfeier haben wir brüllend auf dem Boden gelegen, wenn sie von ihren Dates erzählt hat. Da gibt es Sachen, die glaubt man gar nicht.

Beitrag von seelenspiegel 01.10.10 - 17:53 Uhr

Wie hier auch schon von anderen geschrieben wurde, würde auch ich von irgendwelchen Partner-Börsen Abstand nehmen.

Dort dringen Verzweiflung und Lügen aus allen Knopflöchern...und wer braucht das?

Gemeinsamkeiten verbinden....soll es also das Internet sein, such Dir Portale aus die z.B. etwas mit Deinen Hobbys zu tun haben.

Auch bei Urbia lernt man interessante Leute kennen.....eben überall dort, wo nicht als Aushängeschild "Partnersuche" dran steht.

Beitrag von annie-johnson 01.10.10 - 18:29 Uhr

Das mit dem Schlachter und Baumarkt find ich klasse! Im Baumarkt hat mich tatsächlich mal jemand angesprochen. allerdings mit der Frage, ob ich öfter dort wäre... #rofl

Die Freundin meiner Schwester schwor jahrelang auf Supermarkt am Freitagabend. Und ich glaube fest aran, das man am Inhalt des Einkaufwagens viel über den Menschen erfahren kann. Und man sieht, ob er single ist oder nicht. Geklappt hat es bei mir da aber nie.

Im Internet schon, dort habe ich meinen jetzigen Ex kennen gelernt, er war damals noch im Irak und hatte Langeweile. Und ich hatte Liebeskummer. Also schrieb er mich an und das Ende vom Lied war, er war wirklich immer in meiner Nähe, ohne das wir uns gesehen haben! Wir hatten sehr viel Spaß und schöne 3 1/2 Jahre.

Aber die Lügner und Betrüger habe ich natürlich auch kennen gelernt. Sex ist ja toll, aber ich finde, die Jungs und Mädels da sollten wenigstens ehrlich sein und sagen, dass sie ONS suchen. Die, die einem, Honig ums Maul schmieren kotzen mich einfach nur an!

Beitrag von ciocia 01.10.10 - 18:33 Uhr

#schock:-D ja, das musste ich auch feststellen. Ich hatte etwa 1 Jahr das Vergnügen. Also manchmal war es echt zum Lachen. Als ich einen "entlarvt" habe und ihn mit einem gaaanz anderen Profilbild auf facebook konfrontert, war er total beleidigt. Mir kam sein Foto schon von vornerein sehr suspekt vor, einfach zu jung aussehend für 42 Jahre. Ich klickte ihn auf facebook an und siehe- plötzlich sah er ganz anders aus

Er war dann total beleidigt und schrieb zurück- "Pech gehabt. Ich bin dann auf meiner Yacht in Monte Carlo, mit einer Anderen"#rofl

Irgendwann hab ich das alles nicht mehr ernst genommen, mich einfach schlapp gelacht!!!

Gruß

Beitrag von annie-johnson 01.10.10 - 19:12 Uhr

Der Spruch ist ja super!!! #rofl

Die Fotos... oh man. Als würde es nicht irgendwann man raus kommen. Ich weiß nicht, wie oft ich schon ein Date mit George Clooney hätte haben können! Oder Nacktfotos!!! Der Hammer!!!! Ich stehe nicht auf sowas, wirklich nicht, aber es wurde mir wirklich von vershiedenen Männern ein und das selbe Foto geschickt. Ich meine, 20 cm sind ja Pflicht, unter dem gibt es ja nur im Märchen.... Dumm war nur, der "Träger" sah jedesmal anders aus. Erstaunlich wie schnell man(n) einen Waschbrettbauch und eine andere Hautfarbe haben kann!

Aber ehrlich, bei Männern im Netz ist generell immer Vorsicht geboten. Es sind einfach zu viele Idioten unterwegs.

Beitrag von ciocia 01.10.10 - 19:40 Uhr

Diese Männer halten Frauen für sehr naiv. So als ob ich da ein Foto einer supertollen Sexbombe reinstellen würde und zum Date komme ich- eine "normale" Frau und denke mir- na ja, wenn er mich erstmal kennen gelernt hat, wird ihm das Aussehen egal sein. Anders kann ich mir solche Aktionen nicht erklären#kratz


Gruß

Beitrag von gans_amanda 01.10.10 - 19:20 Uhr

Ich habe auf diesen Partnerbörsen 1 1/2 Jahre lang regelmäßig ins Klo gegriffen und schließlich vollkommen entnervt aufgegeben. Auf Partys kommen aber auch diese Storys heute noch gut ;O)
Meinen derzeitigen Liebsten traf ich dann kurz darauf unverhofft auf einem Dorffest.

Ich kenne aber auch einige Paare, die sich im Inet kennen- und lieben lernten.

Man muss eben auch ein wenig Glück haben... egal wo ;O)

Viel Erfolg!

Beitrag von sharizah 01.10.10 - 19:36 Uhr

Hab meinen Freund auch im Internet kennengelernt, in einem Spiel. Das fand ich am besten, keiner war auf Partnersuche und wir hatten gleich ein gemeinsames Hobby zum Teilen.
Auf Singlebörsen etc würd ich mich NIE anmelden, finde das schrecklich. Dort sind doch eh zu 99% nur notgeile Idioten unterwegs. Alles ist so gezwungen auf "Suche" aus.

Beitrag von zitroenchen26 01.10.10 - 20:55 Uhr

Ja, man kann ... :-)

ich habe mich genau vor einem Jahr bei FS24 angemeldet und am gleichen Abend hat mich mein Schatzi angeschrieben, am nächsten haben wir laaaaaaaaange telefoniert und am übernächsten haben wir uns getroffen (wieso sich ewig lange einer Illusion hergeben - lieber gleich mit der Wirklichkeit konfrontieren) ... Er kam aus Gütersloh ich aus Berlin - getroffen haben wir uns in Magdeburg .... keiner von uns kannte sich da aus - war voll aufregend- unser 1. Date dauerte über 9 Std und als jeder wieder zu sich fuhr und zu Hause war, haben wir noch die halbe Nacht telefoniert. Und seit dem JEDEN Tag telefoniert gehabt .... Ich habe mich dann beruflich von Berlin nach Gütersloh versetzen lassen (bei ihm wäre es beruflich erst in einigen Jahren gegangen) und nun ich bin seit Juni mit meinem Sohn hier und habe nicht nur einen ganz lieben Freund und Partner gefunden, sondern auch eine zusätzliche Familie ... denn ich versteh mich mit seinen Eltern und seiner Schwester nebst deren Family total super!!!

Ich bin total glücklich und bereue nichts!!!!! Mein Sohn hat sich hier super gut eingelebt und auch ich bin hier mittlerweile angekommen!!!

Am 3.10. feiern wir unser 1 jähriges und staunen, was in dem Jahr alles so passiert ist!!!
Ich bin einfach meinem Herz gefolgt und meinem Bauchgefühl ... und hätte NIE gedacht, dass ich den Mann fürs Leben im Internet treffe!!!

  • 1
  • 2