Wie lange habt ihr Mittagsbrei geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von binemaja84 01.10.10 - 13:29 Uhr

Hallo,

ich gebe meinem Kleinen (5 1/2 Monate) seit einer Woche Brei. Er verträgt ihn super und isst mittlerweile schon ein ganzes Gläschen (125 gramm) auf. Er wird ansonsten gestillt. Aber ich habe das Gefühl, dass er mit der Milch nicht mehr ganz auskommt. Der Kleine saugt mich regelrecht aus. In den letzten Wochen kam es sehr häufig vor, dass er in der Nacht jede gute Stunde an die Brust wollte. Und tagsüber trinkt er immernoch alle 3 Stunden. Und er trinkt ja mittlerweile wirklich super viel. Ich fühle mich total ausgelaugt und platt. Nicht nur vom Schlafmangel... Das Stillen ist was tolles und macht auch wirklich Spaß, aber langsam geht es mir an die Substanz!! #schwitz

Ich weiß dass man den Abendbrei erst einen Monat später einführen soll- Aber gibt es hier auch Mütter die es schon vorher versucht haben?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

Lg
Bine#winke

Beitrag von majasophia 01.10.10 - 13:37 Uhr

ich würde noch ein bisschen warten, denn der magen-darm-trakt deines kleinen muss sich erst noch an die feste nahrung gewöhnen; wenn du es zu schnell machst, kann es halt zu verstopfung und blähungen kommen! und dann hast du garantiert ein unruhiges kind!

wenn er in einem entwicklungsschub steckt wird dir der abendbrei außerdem auch nicht unbedingt weiterhelfen!

gibst du ihm denn auch schon gläschen mit fleisch und kartoffeln oder hast du mit gemüse pur angefangen?

Beitrag von binemaja84 01.10.10 - 13:45 Uhr

Bisher bekommt er nur Pastinake und Karotte im Wechsel.
In den nächsten Tagen kommt Kürbis und Kartoffel dazu und ab Mitte nächster Woche wollte ich dann ein Gläschen mit Pute geben.

Mal sehen, wenn er alles verträgt ohne Probleme gebe ich ihm glaube ich den Abendbrei schon eine Woche früher....