Babykleidung wie Waschen?!...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von piercinggirl 01.10.10 - 14:22 Uhr

Huhu Mädels,

Da ich ja nimmer so lange habe bis zum errechneten ET (30.11.2010),
wollte ich ab nächster Woche so langsam anfangen die Babyklamotten zu waschen. :-)

Habe hier 2 Umzugskartons voll und noch 2 kleinere rumstehen nur mit Babykleidung von 50/56 bis 74/80 #schock

Hat sich doch einiges angehäuft :-D




Also soooo jetzt zu meinen Fragen an die Mehrfachmamis:


Auf wie viel Grad und wie oft sollte ich NEUE Babykleidung waschen?

Auf wie viel Grad sollte ich die schon mal getragene Babykleidung waschen und wie oft?

Kann ich Babykleidung auch in den Trockner schmeißen oder nur aufhängen?

Welche Weichspüler verwendet ihr?
*hab hier an den Sensitiv von Lenor gedacht!!!* #kratz

Sollte ich irgendein spezielles Waschpulver nehmen?



So... ich BEDANKE mich schon mal im voraus für eure *hoffentlich* zahlreichen Antworten #sonne

Vielen lieben dank und einen schönen Tag euch noch!
Karin + Bauchmaus 32.SSW #baby

Beitrag von moonflower1980 01.10.10 - 14:30 Uhr

Hallo!

Bin zwar keine Merfachmami, aber wir hatten das Thema letzte Woche bei der Geburtsvorbereitung.

Temperatur nach Schildern, normales Waschmittel, kein Weichspüler oder sonstige Dufttücher für den Trockner. Weniger ist mehr, besser für Baby´s Haut.

Ich habe alles auf der Leine gut Trocknen lassen, anschließend noch ein paar Runden in den Trockner gesteckt, dann war es schön glatt und im Kinderzimmer gut ausgelüftet.

Meine Hebamme meinte, die Kinder hassen Waschmittelgeruch, weil´s halt nicht nach Mama riecht :-)

Beitrag von mamakissa 01.10.10 - 14:35 Uhr

Hey süßeeee :-)
bei neuen Sachen, müsstest du öfter waschen. (ich habe es 2 mal gemacht)
auf wie viel grad du die waschen musst, hängt von den kleider (stoff) ab :-)
Das meiste habe ich bei 60 grad gewaschen, einige aber dan doch lieber bei 40. Und die Spucktücher bei 90grad. Am besten alles auf links drehen

Bei gebrauchten sachen, reicht meistens einmal waschen, da die meist schon öfteres gewaschen wurden, und die chemikalien meist schon rauschgewaschen sind.

Weichspüler garnicht benutzen, Babys reagieren meist allergisch auf das. Der geruch ist für die zu heftig. Klar gibt es extra weichspüler die man nehmen kann. Aber am besten ist es garkeinen zu nehmen :-) (keine angst die kleidung bleibt trotzdem schön weich)

LG

Mamakissa+Babygril (ET-9)#verliebt

Beitrag von goldengirl2009 01.10.10 - 14:36 Uhr

Hallo,

ich hatte alles ganz normal nach "Wäscheschild" gewaschen und auch unser normales Waschmittel genommen und normalen Weichspüler (da hatte ich noch keinen Trockner).
Seitdem ich den Trockner habe wandert alles da rein, was den Trockner nicht überlebt hat "Pech" gehabt.

Gruß

Beitrag von douvi 01.10.10 - 14:42 Uhr

Ich habe sensitiv Waschmittel und verzichte auf Weichspüler.
Auch ohne Trockner. Habe jetzt die ersten Ladungen gewaschen und es ist nix steinhart geworden oder so.
Werde es also weiter so handhaben.

lg

Beitrag von susanne1973 01.10.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

ich habe neue Sachen einfach mit Vorwaschprogramm gewaschen.

Sonst noch ein guter Tipp bezüglich der Größen: Sortiere NIE nach Größenangabe, sondern lege die Oberteile immer übereinander und sortiere sie so in den Schrank ein. Bei Hosen genau so (im Schritt anlegen), dann hast du immer die richtige Größe parat.

LG Susanne

Beitrag von gussymaus 01.10.10 - 16:21 Uhr

neue sachen wasche ich so heiß wie es der waschzettel erlaubt, an sonsten mache ich es genauso wie bei meiner wäsche auch: so heiß wie nötig, so wenig wie möglich... warum sollte man einen baby-baumwollpulli anders waschen als den für erwachsene?!

ich benutze auch für uns keinen weichspüler, ich gebe kein geld für unnötige chemie aus, die im schlimmsten fall hautreizungen und allergien hervorrufen kann aber kaum praktischen nutzen hat...

unsere wäsche wird mit weiß oder buntwasch-pulver gewaschen, meist vom schlecker. oder omo... oder was mir in die finger kommt... die günstigen waren bisher nie ein problem obwohl wir alle allergiker sind. nur dinge, die wirklich nur 30° gewaschen werden dürfen, was bei uns nur ein paar hemden und meine abendkleid ist, wasche ich mit flüssigwaschmittel, weil das pulver da gerne mal rückstände lässt bei niedrigen temperaturen und feinem gewebe...

dinge die eingepieselt sind und dennoch nicht heiß waschbar bekommen ggf mal eine ladung hygienespüler (der große hatte mir aufs abendkleid gepieselt, und der kleine hat mal durchgenässt auf papas anzugshose...) sonst benutze ich den auch nicht...

trockner: klar, wenn der waschzettel es zulässt, und es dir das geld wert ist mach es. ich habe keinen. ich mace es nicht, warum sollte ich geld ausgeben, für etwas das an sich keinen nutzen hat, eher noch der umwelt schadet, wenn die sonne das ganz umsonst für mich macht?!

meine wäsche trocknet auf de ständer, platz genug hab ich dafür. einen trockner würde ich nur benutzen, wenn ich nicht nach dem wetter waschen könnte oder wenn die wohnung ganz und gar zu klein wäre für einen wäscheständer... wir kommen mit bald 6 personen gut ohne klar...

Beitrag von canadia.und.baby. 01.10.10 - 18:46 Uhr

Ich habe die Klamotten genauso gewaschen wie unsere auch und auch immer zusammen.

Weichspüler und Waschmittel je Sensitiv.


Neue wie gebrauchte sachen habe ich 1x gewaschen.-

Beitrag von laboe 02.10.10 - 08:57 Uhr

Huhu!
Neue Sachen 40°, ein Mal waschen reicht. Muss man nicht übertreiben...
Wenn nicht direkt Kacka dran ist, wasche ich nach wie vor auf 40°, was den Vorteil hat, dass ich die kompletten Sachen in der Maschine mischen kann, ohne dunkel/hell zu trennen. Spart ne Menge Arbeit...

Trockner weiß ich nicht, habe keinen.

Nimm ganz normales Waschmittel, dazu einen sensitiv-Weichspüler. Das ist ok.

LG
Laboe