Welche Symptome...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ck1986 01.10.10 - 14:43 Uhr

sprechen in der SS für ein Mädchen und welche für einen Jungen???;-)

Beitrag von schwino2802 01.10.10 - 14:49 Uhr

Gibt es überhaupt welche ???
Wenn ja klärt mich auf#schwitz

Beitrag von shiningstar 01.10.10 - 14:49 Uhr

Alles ohne Garantie -kann ich nur aus eigener Erfahrung berichten, was ich bei Familie und Freunden verfolgt habe:

- Dicker Bauch, sonst kaum "Fettpölsterchen": Junge
- Gewichtszunahme überall, also an Po, Hüfte usw. dafür weniger Bauch: Mädchen

- Viel, viel Übelkeit: Mädchen
- nicht ganz so extreme Übelkeit: Junge

:)

Beitrag von ck1986 01.10.10 - 14:51 Uhr

Ich kenne das nur von Freunden den ging es bei einem Jungen schlecht und bei einem Mädchen gut.

Beitrag von shiningstar 01.10.10 - 14:55 Uhr

Ich kenne es genau umgekehrt, da ging der Frau bei beiden Kindern sooo schlecht dass sie beim zweiten Kind schon wusste, das muss wieder ein Mädchen sein -war auch so.
Meiner Schwester ging es super und sie bekam zwei Jungs.

Aber ich denke, das ist bei jedem anders. Eine Freundin hat bei beiden Schwangerschaften neun Monate durchgekotzt (sorry), und hat einen Jungen und ein Mädchen.

Die andere Theorie kommt da schon eher hin.
Zumindest was ich beobachten konnte, haben tatsächlich die Frauen, die überall zugenommen haben (Po, Brust, Hüfte...) immer ein Mädchen bekommen, und die mit dem Spitz-Bauch einen Jungen...

http://www.mamacommunity.de/forum/junge-oder-m%C3%A4dchen%3F.html-0

Beitrag von montana82 01.10.10 - 14:57 Uhr

da habe ich was dagegen,

Gewichtzunahme nur am Bauch (insgesamt 4 Kilo)

Keinerlei Übelkeit, mir geht es soooo gut

Mädchen!

Beitrag von montana82 01.10.10 - 14:56 Uhr

Egal wie oft Du noch nachfragst, Du wirst Dich gedulden müssen
Es gibt wirklich nichts außer warten...
Habe Geduld, uns Allen geht es so, Jede möcjte wissen, was es wird...

Warte einfach ab, alles Andere ist wirklich Unsicher und Unfug

Beitrag von bobb 01.10.10 - 14:56 Uhr

Wie oft willst Du noch ne Frage zu dem Thema stellen???

Es gibt keine konkreten Symptome.Bei der einen Frau ist es unterschiedlich,bei ner anderen gleich.

Aufgrund meiner Symptome müßte ich jetzt nen Jungen kriegen.Es ist aber definitiv ein Mädchen(genetisch gesichert).

Beitrag von shiningstar 01.10.10 - 14:59 Uhr

http://www.9monate.de/chinesischer_empfaengniskalender.html

Wenn es danach geht, bekomme ich einen Jungen...
Ist auch mein Bauchgefühl...
Meine beiden Schwestern tippen auf ein Mädchen ;o)

Mach Dich nicht verrückt, Du wirst das noch früh genug erfahren was es wird!

Beitrag von michback 01.10.10 - 16:08 Uhr

Gar keine. Ich bin zum 3. Mal schwanger und jede Schwangerschaft ist bei mir anders.

Bei meiner Mutter jede Schwangerschaft gleich. Ihr Bauch war jedesmal gleich und sie hat sich jedesmal übergeben müssen. Sie hat zwei Söhne und eine Tochter.

In einem viertel Jahr wirst du es wissen.

LG
Michaela