Noch nicht beikostreif??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von andpee1981 01.10.10 - 14:51 Uhr

Hallo,

unser kleiner Mann wird diese Woche 5 Monate alt. Da er noch nie ein guter Trinker war, meinte unsere Kinderärztin, dass er dann evt. ein guter Esser werden würde und ich bereits jetzt mit Gemüsebrei beginnen könne.

Das habe ich vorgestern probiert (habe Karottenbrei gekocht). Anfang zog er natürlich ne Grimasse, doch es schien ihm zu schmecken. Das Problem war nur, dass er mit dem Löffel absolut nichts anfangen kann. Er versucht, wie bei ner Flasche, dran zu saugen und ärgert sich dann, dass das nicht klappt. Nach paar Löffelchen war er dann richtig sauer und wollt nicht mehr.

Hab gestern und heute nochmal probiert, aber sobald ich es ihm in den Mund tue, schiebt er es mit der Zunge wieder raus. (hat höchstens 30 - 50 gr pro Tag gegessen)

Meint ihr, ich soll morgen und in den nächsten Tagen weiterhin probieren, damit er sich daran gewöhnt oder macht das keinen Sinn und ich warte einfach mal paar Tage bzw. Wochen und versuch dann nochmal.

Ist er noch nicht reif für Beikost? Woran merkt man, dass ein Baby beikostreif ist?

Wie gesagt, hab das Gefühl, dass es ihm schmeckt aber es funktioniert einfach noch nicht. Als er heute mittag sah, dass ich das kleine Schüsselchen holte, da ist er ganz nervös geworden (so, wie er ist, wenn er Hunger hat und seine Flasche sieht).

Danke im voraus für eure Antworten.

LG Andrea

Beitrag von haruka80 01.10.10 - 14:55 Uhr

Huhu,

wenn er mit dem Löffel noch nichts anfangen kann, mach ne Pause und versuchs in 2-3 Wochen nochmal. Einige Kinder brauchen einfach länger.
Übrigens war mein Süßer auch n schlechter Trinker, Beikost hat er sofort geliebt, aber satter war er dadurch nicht, hat ja weniger Kalorien als Milch.

Beitrag von steffi0413 01.10.10 - 15:03 Uhr

Hallo Andrea,

wenn er noch den Zungenstreckreflex hat, dann ist er noch nicht beikostreif.
Warte noch 1-2 Wochen, dann kannst Du wieder versuchen.

Ein paar Sachen über Beikost findest Du hier:
http://www.rabeneltern.org/ernaehrung/wissenswertes/erste_beikost.shtml

LG
Steffi

Beitrag von 19jasmin80 01.10.10 - 21:24 Uhr

Er muss erst Lernen vom Löffel zu essen, also nur Geduld. Auch Dein Baby wird irgendwann vom Löffel essen können.

Alles Gute