ALG2 Anlage UH2

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dekatscha 01.10.10 - 15:25 Uhr

Hallo Leute....

ich bin in der 6 woche schwanger,habe heute vom amt ein brief bekommen das sie die angaben den kindesvater haben möchten und das ich da die anlage UH2 ausfüllen soll.

Meine frage: bekomme ich vom Amt die erstausstattung?

Lebe mit meinem Freund nicht zusammen in einem Haushalt,er hat arbeit.

habe gelesen das wenn man nicht zusammen wohnt und der kindesvater geld verdient das man zwar die erstausstattung vom amt bekommt die sich das aber vom kindesvater wiederholen.....

würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt#zitter

Beitrag von windsbraut69 01.10.10 - 15:27 Uhr

Zuständig ist der Kindsvater.
Ich denke nicht, dass sie in Vorleistung treten.

Gruß,

W

Beitrag von shadow-91 01.10.10 - 15:28 Uhr

Für die Babyerstaustattung gibt es einen extra Antrag beim Amt, denn bekommst du aber erst ab der 13.SSW.
Ich hab den Antrag gestellt gehabt, bekomm aba nix weil mein Freund "zu viel" verdient. Und dass ihr nicht zusammenwohnt hat damit nix zu tun, er muss für das Kind aufkommen und der Rest is dem Amt leider scheißegal.


LG Stephie 27+0

Beitrag von insto76 01.10.10 - 17:06 Uhr



warum sollten sie es sich nicht vom Freund wieder holen ??? In einer Beziehung wo beide zusammen leben,dann beteiligt sich der werdende Vater auch bei der Erstlingsausstattung.
Also auch wenn ihr mich jetzt steinigt,ich finde es in Ordnung.

Beitrag von oldtimer181083 01.10.10 - 15:46 Uhr

Hallo,

den Antrag kannste ab der 13.Woche stellen. Die prüfen dann erstmal ob dein Freund genug verdient um dafür aufzukommen,und sollte das der Fall sein,wirst du auch nichts bekommen.



Lg

Beitrag von eklis1974 01.10.10 - 15:58 Uhr

Wir bekommen ergänzend ALG2.
Haben für die Erstausstattung und Schwangerschaftskleidung etwas bekommen. Es wurde aber nachgesehen, wieviel mein Mann verdient.

Beitrag von melli-89 01.10.10 - 15:56 Uhr

Hallöchen,

also ich lebt leider selbst vom ALG2 weil ich halt nicht arbeiten gehen draf. Mein Freund der wohnt noch 100km weit weg und arbeitet.

Ich habe den antrag auf erstustattung gestellt da war ich in der 7.woche weil ich alles geklärt haben wollte.

Hab auch nen bescheid bekommen das ich das gelb im November bekomme und das sich die das nicht von meinem Freund wiederholen. Zu dem bekomme ich den Schwangeren mehrbedarf von 51€ pro Monat und hab noch extzra vom Amt bekommen 153€ für dich das du dir Schwangerschaftsbekleidung holen kannst.

Na ja und wenn du alleine wohnst. dann geh doch mal zur AWO oder Caritas da bekommst du auch nochmal geld weil du vom Amt lebst für das kleine und das wird nicht angerecht auf dein geld vom amt. So ist das bei mir.

ich hoffe ich könnte dir helfen.

Lg Melli + Bauchmaus 27.SSW

Beitrag von crazy-dani 01.10.10 - 18:11 Uhr

Ich bekomme auch ALG2 und der Vater von meinem Kind verdient gut er muss ganz normal Unterhalt zahlen und ich bekomme trotzdem die komplette Erstausstattung vom Amt bezahlt und noch extra Geld für Umstandskleidung.